Donnerstag, 21. Juli 2011

IKEA - FIND ICH GUT!

Man stelle sich diese Situation vor:
Eine Lehrstelle ist nach Monaten härtestem Kampf gefunden. Ist ja mit bald 48 Jährchen und nach einer langen Krankengeschichte nicht so ganz easy. Eher schier unmöglich. Und trotzdem hat er es geschafft!
Die Förderung via Amt steht und ist beschlossene Sache. Alle freuen sich.

Bis auf die sogenannte "Case-Managerin" ...
... die Einspruch gegen diesen Erlass erhebt "...weil es sich bei einem Mann in diesem Alter nicht mehr rentiert Geld für ihn auszugeben ...".

Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass der Entscheid alleine dadurch gekippt werden kann. Nein, so schlecht ist die Welt nicht. Nein, ich glaube trotzdem an die Menschen und die Menschlichkeit.
Ausnahmen gibt es. Leider.
Schämen Sie sich, Frau Case-Managerin ...!!!!!

Unbeachtet meines positiven Denkens ist mir grad danach:

Bedienungsanleitung ...!


Ich bin ein durchaus friedliebender Mensch.
Aber irgendwann ist ...


... SCHLUSSSSSSSSS!

Kommentare:

alice hat gesagt…

so ists richtig....Kloppe wem Kloppe gebührt!

Ich hoffe, dass sie eine riesige Beule bekommt! Diese Schn.......epfe!

Ich wünsche dir einen schönen, ruhigen, angenehmen, reibungslosen, friedlichen Tag!
Du hast ihn verdient!

Liebs ♥lichs Grüessli
Alice

Angelina hat gesagt…

Boah! Die Härte!
Viel Kraft wünsche ich euch...
LG

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Alice, liebe Angelina

Ich bin grad dran eine Aufsichtsbeschwerde einzureichen. Das wird ein Brief, den das Amt so noch nieee gesehen hat. Versprochen!
Die einen werden kreidebleich werden, die anderen was zum lachen haben. Der dritte Teil wird staunen und das letzte Drittel wird einfach nur den Kopf schütteln.
Da ist für alle was dabei.
Wenn ich was kann - dann das!
Die Dame wird anschliessend wünschen, mich nie kennengelernt zu haben!!!!
Dafür steh ich!!!

Herzgrüessli mit Zähne zeigen¨
Fränzi

"Feder und Flamme"... hat gesagt…

deeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeen brief würd ich ja zuuuuuuuuu gerne lesen!!!!!!!!!!!!!!!!!!
HAHAHAHHHHHHHAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHAAAHHHAAA

ich hoffe, du berichtest, was er bewirkt hat?????

neugierige grüße
gaby

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ja, schreib ihn den Brief. Unverschämt find ich die Meinung dieser Dame ...
Sag mal, wie machst Du das? Dieses Ikea-Motiv ist ja der Knaller?
Herzliche Grüsse
Elisabeth

Irmi hat gesagt…

Fränzi,
die Welt ist wirklich nicht nur schlecht.
Aber diese "miesen" Typen gibt es immer wieder. Aber irgendwann trifft es auch sie.
Liebe Grüße sendet
Irmi

anna hat gesagt…

Das ist ja das duemmste was ich je gehoert habe, muss ich jetzt als sonst stille Mitleserin auch mal was sagen. Da ist ein Mensch, der alles daran setzt ein selbstbestimmtes, erfuellendes Leben zu Leben fuehren und fuer den ist keine Foerderung da und viele andere, die sich nicht bemuehen, bekommen es hinten und vorne reingesteckt? Ist eine Foerderung jetzt nicht das was langfristig spart? Wieder einer dieser 'Buerokraten' dich nicht ueber den Tellerrand schauen. Schreib den Brief. Am besten in Grossbuchstaben.

alice hat gesagt…

Ja, da hast du recht, wenn jemand so einen Brief schreiben kann, dann du!
Ich reib mir schon die Hände, ohne dass ich den Inhalt kenne, aber so wie du die Wirkung bereits im Voraus erahnst, kann das nur gut kommen!

Liebs ♥♥-lichs Grüessli, Alice

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Ihr Lieben!

Der Brief ist geschrieben!!!! 6 volle A4 Seiten voll, kleine Schrift. Boahh - der knallt.
Und falls DAS nix nützt, gehe ich am Dienstag an die Presse!
VERSPROCHEN!!!!

Anita hat gesagt…

Jawohl, gib's ihr! Mit der Kloppe eins über die Koppe, manche brauchen das, um mal aufzuwachen, um mal auf die richtige Spur zu kommen. Deine sechs A4 Seiten werden auch nicht ohne sein, dessen bin ich mir sicher. Bravo, dass du nicht nur die Arme verschränkst, sondern kämpfst. Man darf diesem, unserem System, gar nicht zuviel nachstudieren, sonst könnte man nur noch schreien. LG Anita

dieMia hat gesagt…

Die Kurzsichtigkeit dieser "Käse-Managerin" (denn offensichtlich gibt die nur Käse von sich) ist kaum zu fassen! Nimm nicht den Meinungsverstärker von Ikea mit, sondern den "Meinungswandler" aus der Baseball-Abteilung ;-)

Den Brief würde ich auch zu gern lesen...
Oh... Presse? Hmm.... Auch eine Idee... *fies grins*

Du schaffst das! Kämpf!
LG, dieMia

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Klar schaff ich das! :-)
Und ja ... Presse ... da hatte schon gestern Kontakt aufgenommen. Wenn das bis Dienstag nix wird (die Lehre beginnt am 2.8.2011, bis dahin muss alles schriftliche durch sein - und wenn Frau käse das verschlampt ... extra ...dann hat die Thuner Presse nächste Woche Stoff fürs Sommerloch.
Der Brief wurde übrigens auf 7 Seiten kanll voll erweitert ...
Jetzt bin ich echt gespannt!

Lächelgrüessli mit Knurren für Frau Käse
Fränzi

margit hat gesagt…

Na dann, viel Erfolg. Ich kenne sowas aus eigenem Erleben, ich brauchte dann nur zur Vorgesetzten von der Dame gehen und dann bekam ich meine Weiterbildung. Das hat mir viele Jahre Arbeit beschert. Laßt es euch nicht gefallen. Einfach kämpfen, das ist immer gut.
Lieben Gruß
margit

Frierefritz hat gesagt…

Ich drücke euch ganz feste die Daumen! Und denk dran, notfalls hilft BILD dir ;o)
Unfaßbar, ehrlich, ist der Dame bewußt, wieviele Arbeitsjahre dein Mann noch vor sich hat, wenn er einen Job hat und wieviele Jahre (schlimmstenfalls) Arbeitslosigkeit finanziert werden müssen?
Aber bei uns ist es zur Zeit auch nicht anders, kaum noch eine Chance auf berufliche Reha, egal von welchem Träger.
LG Ute

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails