Mittwoch, 20. Oktober 2010

HERBST-GEDANKEN UND EINE BITTE

Meine lieben BlogfreundInnen

Ich bin ganz begeistert von den vielen wunderschönen, herbstlichen Phtotos, welche sich mir in euren herrlichen Blogs bieten! An dieser Stelle ganz ♥lichen Dank für die visuellen Spaziergänge in die Natur des Oktobers.

Nicht, dass ich "leider" arbeiten muss. Ich bis derart froh und dankbar, dass mein / unser Leben wieder eine schöne Art von Normalität angenommen hat. Ich neu und spürbar, sichtbar Kraft habe, mich so richtig reinknien kann.

Aber wenn ich eure Bilder sehe, schweifen meine Sinne in die bunte Farbigkeit, höre ich die Blätter unter meinen Füssen rascheln und lasse mich mehr als gerne entführen in den Zauber der Welt des Herbstes.
Ihr nehmt mich mit - vom Bürostuhl aus.
Ich komme gerne mit - habe ich wochentags doch eben leider die Zeit nicht, die Möglichkeit nicht.
Um so lieber lass ich mit mitnehmen, mitziehen!

Das alles ist ein Erschwernis - aber keineswegs ein Hindernis - die Schönheit der Herbsttage zu geniessen.
Alles eine Frage der Ideen, der Phantasie, des Sichtwinkels, des Standpunktes.
Wie überall, so gilt auch hier: YES, WE CAN! Gewusst wie!

Ein kleines Beispiel: Gestern hatten wir Fahrzeugablieferung. Zum tollen Fahrzeug gibt es für die Dame auch einen schönen Blumenstrauss - ein persönliches Dankeschön unseres Hauses. So trabte ich munter rüber in den Blumenladen, da gehe ich gerne hin! Ein besonderer Ort mit besonderen Menschen ... manchmal sind sie so in die Arbeit vertieft - man könnte schon fast sagen in die Blumen, die Pflanzen verliebt - dass die Türklingel überhört wird. Schön zu bemerken, wirklich! Da herrscht zwischen Mensch und Material eine eindrückliche Harmonie.
Und so dachte ich bei mir ... wenn ich den Herbst schon nicht im Wald erleben kann, was liegt dann näher, als die Ambiance in einem solchen Blumenhaus zu betrachten, zu geniessen.
Das Notwenige mit dem Wünschenswerten verbinden - eine gute Sache.

Während ihr den Herbst draussen auf Bild gebannt habt, habe ich einfach mal den Herbst drinnen angetroffen, fotografiert und festgehalten. Ich habe es genossen!

Schaut mal:


 
















Und nun zu meiner Bitte - einer dringenden Bitte: Ich brauche eure liebevolle, unterstützende Hilfe!
Heute um 13.30h kriegt mein Katerli-Schätzu wichtigen Besuch in die Tagesklinik ... sein Arbeitgeber.
Eine Delegation hoher Herren. Zur Debatte steht der Job. Also ein ganz wichtiges Gespräch. Es geht sozusagen um Sein oder nicht Sein.
Herzklopfen, Hoffen. Schwierig.
Dass es nicht mehr sein früherer Job sein wird - soviel ist uns klar, das wird nicht mehr gehen. Aber ... wird es überhaupt ein Job sein?
Wenn ja - was für einer? Momentan ist er infolge Krankheit unkündbar. Unser grosses Fragezeichen ist, dass wenn er dann wieder im Arbeitsprozess drin sein wird (wir hoffen Anfang 2011) und seine Möglichkeiten absehbar ... wird nicht bloss die Zeit abgewartet?
Fragen über Fragen. Es ist uns ein wenig bange zu Mute.

Auf der anderen Seite: Geht die eine Türe zu, wird sich eine andere öffnen. Davon bin ich überzeugt. Es war noch immer so.
Also, meine Lieben - ich geh dann schon mal ein Kerzli anzünden.

Und für euer Daumendrücken sag ich im voraus ...

... DANKE!

Kommentare:

alice hat gesagt…

liebes Fränzi
also zuerst mal zu deinen Bildern. Das ist eine wahre Fülle an Pracht! So viel Schönes zu bestaunen, da verblasst ja beinahe das Knistern unter den Schuhen draussen in Wald und Heide.
Und das ist wieder die Fränzi, die aus allem das Positive sieht. Wenn unsereiner nicht gleich bedient wird im Laden, obwohl die Klingel gebimmelt hat, werden wir nervös und fühlen uns zuwenig beachtet.
Du siehst das von einer andern Perspektive, und das ist gut so....hab ich wieder was gelernt! Danke!

Und nun zu dem Daumen drücken. Ich hoffe doch, dass sich alles zum Guten wendet! Deine ganze "Familie" hier wird Daumen drücken und an euch denken! da bin ich überzeugt, Ich werde nicht nur meine Daumen drücken, eine Kerze anzünden, nein ich werde zusätzlich für euch/für Katerli beten, da muss es einfach gut werden!
Ich drück dich ganz fest! Glaub fest daran, es kommt gut!
Liebe Herzensgrüsse, Alice

Petra hat gesagt…

Daumen sind gedrückt
LG Petra

Rahel hat gesagt…

Ich werd ganz dolle drücken, glaub mir!
Liebe Grüsse Rahel

dieMia hat gesagt…

Liebe Freundin :-)
Wir hoffen mit! Nicht nur meine und Pufi's Daumen sondern auch dasKatze's Pfoten werden hier kräftig gedrückt. Alle unsere guten Gedanken sind bei deinem Katerli und dir!

LG, dieMia

Birgitt hat gesagt…

...natürlich werde ich die Daumen drücken, es wird schon alles so kommen, wie es soll, manchmal erkennt man den besten Weg auch erst auf den 2ten Blick.
Die Herbstdeko aus dem Blumenladen ist toll.
Liebe Grüße von Birgitt

margit hat gesagt…

Hallo meine Liebe, ich bin gern in Gedanken bei Dir und Deinem Lieben. Es ist erst mal ein schönes Zeichen, daß der Arbeitgeber selbst zum Kranken kommt. Und da wird es ganz sicher auch eine gute Möglichkeit für ihn geben.
Ich kann nur erzählen, daß mein Arbeitgeber nach zwei Jahren schwerer Krankheit nicht mal eine Karte für mich übrig hatte. Gut, daß ich Rentnerin wurde, ich wäre zu denen nie wieder hingegangen.....ich hatte jede Überstunde mitgenommen und, und......
Also ich finde es toll, daß diese Damen und Herren zu ihm kommen, eine gute Firma! Es wird sich eine weitere Tür öffnen, seid da ganz zuversichtlich.
Gottes Segen und herzlichst
margit

Smilla hat gesagt…

Merci für den wunderbaren Blumenladenbummel!! Das ist ja wahrlich eine Pracht!!
Letzten Dezember war ich kurz in Bern!! So schade, dass ich noch nicht von deiner Existenz gewusst habe!!!!
Ja und ich zünd auch gleich ein Kerzli an!!! Viel Glück!!♥♥♥!!
...und jetzt schnappe ich mir einen Apéro.... denn der Bauer kommt gleich rein zum Essen!!!
Herzlichst und bbbbbbb

Heidegeist hat gesagt…

Liebe Franzi, sowas Schönes sieht man aber draußen in der Natur nicht. Ich finde dein Spaziergang durch die Räume super und freue mich, das ich dabei sein darf. Und natürlich werde ich alle Daumen drücken, die ich habe. Ich werde es auch nicht vergessen heut nachmittag am Geburtstag unseres Schwiegersohnes. Nur ab und zu eine Hand zum Torte essen frei machen, laach. LG Inge

Ein bisschen Bullerbü hat gesagt…

...dein Rundgang durch den netten Laden hat mir sehr gut gefallen, besonders die einfachen Sachen, wie der Korb voller Laub!
Ich bin unbekannterweise in Gedanken bei Euch und schicke ein Päckchen Kraft und Zuversicht, schön verpackt in einer Hülle aus Hoffnung!
Einen schönen Tag
Monika

WortSchmid hat gesagt…

*Daumendrückkerzlianzündundgaaaanzfestaneuchdenk*!!!
Und zudem *ganzvielegutevibesineurerichtungschick*!!!

Liebe Grüessli von
WortSchmid
(die auch normal schreiben kann... ;-) )

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Ihr Lieben Alle

Habe grad eben mit dem Katerli telefoniert und ihm all eure Wünsche und Gedanken ausgerichtet. Der hat ganz dolle geschluckt, habs gehört. Es hat ihn mooooonumentan gefreut! Toll!
Ich danke euch - ihr seid halt einfach die Besten. Aber das ist ja nichts Neues und nicht erst seit heute wahr.
Aber immer wieder!
MERCIIIII! ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Ich probiere jetzt mal, mich mit einem starken Kaffe zu beruhigen ... :-)

Liebe Lächelgrüesslis, Freunde!
Euer Fränzi Sternenzauber

Ingrid hat gesagt…

Franziska, auch meine Gedanken sind bei Euch. Der richtige Weg wird da sein, auf jeden Fall. Wie oft erkennt man das erst im Nachhinein? Wichtig ist, dass man vorwärts schaut und auch geht, und das macht Ihr so vorbildlich!
Lieber Gruss von Ingrid

die Malerin hat gesagt…

Liebe Fränzi,
das wir Deine Bitte erfüllen und Däumchen, Pfoten, Zehen drücken, ist eine Selbstverständlichkeit. Ich sehe es auch als positives Zeichen, das die hohe Delegation Katerli besuchen kommt. Wenn sie nur abwarten wollten, bis er nicht krank geschrieben ist um die Kündigung auszusprechen, könnten sie sich diesen Besuch sparen. Sehe es also als positives Zeichen. In diesem Sinne liebe lächende Grüße Deine Freundin Lydia

copudor hat gesagt…

Verdammt schöne Bilder da oben. Echt!! :-)

Und natürlich drück ich alles was ich habe.
Du wirst sehen Sternchen, alles wird gut.

Liebe Grüßchen
copudor

malesawi hat gesagt…

Ich drücke sowas von doll!!!!
Schöne Bilder vom Indoorherbst zeigst du uns. Auch mal eine schöne Sicht auf den Herbst.
Liebe Grüße

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

*Tränchenwegtupf*
Bande ihr! :-)

Ich liebe euch!

Fränzi Sternenzauber

Rosine hat gesagt…

Hey liebe Sternenzauberin, andere Länder, andere Sitten. Bei uns hier würde kaum ein Arbeitgeber auf die Idee kommen seinen Angestellten in einer Klinik zu besuchen, um die Zukunft zu besprechen.
Ich wünsche Euch, dass alles so wird, wie ihr es euch wünscht und keinem weiteren Stress ausgesetzt seid. Daumendrück ist doch klar, wenn ich dazwischen ab und zu mal eine Tasse Kaffee genießen darf.

Liebe Rosinengrüße
Mit deinem Küli bin ich nicht zufrieden, da könnte sich was anbahnen. Mach dir doch ein Zeichen im Kalender. Ich mach das fürs Bettenbeziehen und für den Küli, weil das so blöde Arbeiten sind. Wenn dann aber alles glänzt ist frau ganz zufrieden.

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ich hoffe, dass es noch was genützt hat. Habe vorhin noch bei Dir gelesen, hatte aber keine Zeit mehr zum kommentieren. Susanne ist krank, Arzttermin! Und da sass ich dann mit einer schlafenden Susanne im Wartezimmer und habe an Euch gedacht. Es wäre so gemein, wenn er nun auch noch die Arbeit verlieren würde. Ich wünsche Euch dass es gutgeht.
Susanne hat eine Erkältung und zu niedrigen Blutdruck...sie ist heute morgen umgekippt. So was hatte ich auch noch nie.
Bei Deinen Bildern konnte ich den Duft in einem Blumenladen riechen. So toll!
Liebe Grüße
Elisabeth

Jouir la vie hat gesagt…

Dann werde ich mal auch ein bisschen verspätet meine Daumen drücken!

Sei lieb gegrüßt
Kvelli

Johanna hat gesagt…

Ach Fränzi, lass das mal ruhig rankommen. Das wird sich schon richtig entwickeln. Wenn Katerli wieder fit ist, ist da sowieso keine Gefahr und wenn nicht, dann ist ein Klebenbleiben am diesem Job vielleicht gar nicht das Richtige für ihn. Ich glaube nicht, dass die ihn unbedingt loswerden wollen, die sind sicher froh, wenn er wieder kommt.
Deine Blumenbilder sind toll. Was für ein Service, zum Auto auch noch einen Blumenstrauß, vielleicht auch noch in der passenden Farbe?

Liebe Grüße + klar werden die Daumen gedrückt!
Johanna

Angelina de Satura hat gesagt…

Ich hoffe es sind gute Nachrichten, tut mir leid, dass ich zu spät dran bin mit Daumendrücken.
Um Dich zu lesen, suche ich immer eine Zeit aus, in der ich die Gewissheit habe, nicht gestört zu werden, ich möchte Dein Geschriebenes genießen.
LG

Nici Angel hat gesagt…

Egal ob im Wald oder im Blumenladen
ich mag die bunte Vielfalt des Herbstes.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails