Freitag, 17. September 2010

VON DER FRÖHLICHEN BUSREISE UND ANDERE EINDRÜCKE

Meine lieben BlogleserInnen

Als Allererstes: Herzlich willkommen, liebe BIRGITT! Schön bist Du da - ein weiterer Stern am Geschichtenhimmel. Ich freue mich sehr! Viel Schönes, viel Spass und dass es Dir hier nie langweilig wird.

Heute habe ich, wie schon erwähnt, den Koloss von Rhodos besucht - der stand ehemals (vielleicht) am alten Hafen von Rhodos, am Mandraki Hafen. Diese Koloss soll breitbeinig über der Einfahrt gestanden und die Schiffe WILLKOMMEN geheissen haben.

Doch bis ich an diesem besagten Madraki Hafen war ... ich musste es mir echt hart verdienen! Erst hat mir Michalis versprochen, mich mit dem Auto mitzunehmen - aber da ich ja ein stilles, unscheinbares, kleines, feenhaftes Wesen bin, wundert es niemanden, dass ich eine geschlagene halbe Stunde auf meinen Hotelherrn und Meister wartete ... bis er dann angerufen hat und nach der kleinen Schweizerin fragte ... ob die denn noch immer auf der Terrasse sitze ... er hätte die nämlich vergessen.

Nun gut, dann nimmt die kleine Franziska halt den Bus. Ja, das hätte sie wirklich getan - wäre er denn nicht einfach durchgefahren. Die Plätze waren belegt und der Buschauffeur hat zumindest mit den Schulter gezuckt und auch ein bisschen gelächelt.

Ich dann hoch zur Hauptstrasse. Da hat endlich ein Bus-Mensch Erbarmen mit der kleinen Schweizerin gehabt und mich mitgenommen. Aber ... erst waren wir tanken. Welch Spektakel! Rein in denen Gegenverkehr - rüber zur Tankstelle - und dann wieder los, mitten in den Gegenverkehr.

Der Besuch von Madraki Hafen war übrigens ... wowwh! Am besten, ich nehme euch mit. Worte sind einfach zu wenig.

Tanken gehen ...

... und rein in den Gegenverkehr ...

Nach dieser Fahrt brauchte ich den erst mal:

Die Windmühlen am Mandraki-Hafen

Einer der vielen Kater

Fort Nikolaus

Auf den beiden Pfeilern - wo heute der Hirsch und die Hirschkuh stehen -
soll der Sage / Geschichte nach der Koloss von Rhodos gestanden sein

Historische Mauern

Die Aussenmauer der alten Stadt


Ich hab bis jetzt auf Rhodos weit über 1'000 Fotos gemacht,
damit mein Schätzu-Katerli auch alles und jedes miterleben kann ...
wenn auch ein bisschen zeitversetzt und im Bilde gebannt.

ABER IMMERHIN!

Kommentare:

Heidegeist hat gesagt…

Bis auf die Busfahrt und die Katze ( sie kann nicht von damals sein )kommt mir noch alles vertraut vor. Wäre jetzt auch gerne da, schnief.... LG Inge

Irmi hat gesagt…

Liebe Franziska,
eine tolle Fahrt hast du gemacht. Es ist herrlich, was Du alles unternimmst. Könnte mir vorstellen, Rhodos auch einmal zu besuchen.
Dein Schätzu wird sich über die Reisebilder freuen und alles gedanklich miterleben.
Liebe Grüße
Irmi

Dörte hat gesagt…

Mit Freuden lese ich jeden Tag Deine Erlebnisse, so können wir alle doch auch ein bischen Urlaub machen.
Schön, das Dir gut geht und Du die Zeit doch geniessen kannst!

liebe Grüße Dörte

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails