Dienstag, 28. September 2010

ES LÄUFT …. RUND!

Die Nase läuft.
Tja, das kommt davon, wenn Fränzi bei gerade mal eben 6 Grad und in Badelatschen auf dem Zürcher Flughafen rumstelzt. Und ich will gar nicht wissen, was die Gäste der Autobahnratsstätte in der Nacht von Samstag auf Sonntag gedacht haben, als inmitten der Menschen mit gutem Schuhwerk, dicken Jacken und Mützen die Sternenzauberfrau mit silbernen Strandschühchen, der kurzen Hose in Pink und der luftig-leichten weissen Bluse … aber immerhin in einen wunderbar warmen Pashmina-Schal gehüllt – Latte M. schlürfend am Tresen stehend sich Wärme zuzitterte.
So ein Temperaturschock von weit mehr als 20 Grad minus ist heftig. Jawoll.
Manchmal quäle ich mich damit, die Live-Cam von Rhodos mir auf die maximale Grösse des Bildschirmes zu laden, sabbere still vor mich hin und habe sogar schon nachgeforscht, ob die Ferien 2011 bereits buchbar sind.
Sind sie noch nicht. Aber bald!


Dafür ... mhhh ... ist es im Bett wärmer geworden. Ein wunderschönes Gefühl, nicht mehr alleine dafür zuständig zu sein, dass es kuschelig warm ist! Zudem krieg ich den Kaffee wieder an Bett serviert, inklusive Morgenküsschen und Lächeln.
Eine komfortable Situation!
Eigentlich brauchten wir jetzt nochmals … sagen wir mal … 2 Wochen Ferien, diesen Umstand gebührend zu geniessen und ihm Rechnung zu tragen. Ü40 Partys im kleinen Rahmen find ich richtig gut.
Habe ich das jetzt nicht schön gesagt?
Lehnt euch mal zurück ... hört zu und geniesst ...

http://video.google.com/videoplay?docid=-2439426690441992553#

Als ich gestern um 06.00h dem Bahnhof entgegen rollerte, fror ich erbärmlich an die Finger. Dafür kriegte ich siedend heiss, als ich die Pendenzenberge auf meinem Bürotisch bestieg. Die haben in den letzten 3 Wochen irgendwie Mehrlinge bekommen. Tja. Aus dem Berg ist eine Bergkette geworden!
Aber der mehr als herzliche Empfang meiner Garagenfamilie hat mich dies lächelnd ertragen lassen. Voller neuer Power und Motivation werde ich die nächste Zeit tun, was getan werden muss.
Und das mit einem Lächeln – und viel Freude!

Mein Schätzu-Katerli ist gestern neu in die Tagesklinik eingetreten und findet sich gut zurecht. Am Abend können wir sogar zusammen nach Hause fahren.
Mensch … es läuft richtig gut!

Heute Morgen muss ich mal ein bisschen Ordnung in die Bude bringen – der Koffer und die Taschen stehen nämlich immer noch vorwurfsvoll in der Gegend rum und leeren sich nicht von alleine!
Jaja, der Alltag.


Wisst ihr was das Schöne ist?
Ich weiss diese "Normalität" wieder sehr zu schätzen.
Weil ich heute weiss, wie schnell es gehen kann - und alles nicht mehr so ist wie es mal war.
Alltag ist das, was man daraus macht.

UND WIR – WIR MACHEN WAS DRAUS!

Kommentare:

malesawi hat gesagt…

Dass der Koffer sich ncht alleine ausräumt ist ja empörend. dabei müsste er doch dankbar sein, schließlich durfte er mit dir in den Sommer. ;-)
Ignorier ihn einfach. Sind doch bloß Sommersachen drin und die brauchst du gerade nicht.
Liebe Grüße

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ach Du, halt das Glück fest! Ja, der Kaffee ist fertig....und schon wieder leer hier. Und dann auch noch selber gekocht...
Das Bild mit dem Frosch ist lustig. Wo findest Du nur immer solche passenden Sachen?
So, und nun kann ich wieder beruhigt mit den Tageskindern weiterspielen. Weiss ja nun, dass es Euch gutgeht!
Herzliche Grüße
Elisabeth

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe malesawi

Jetzt kann ich auch wieder mitkommentieren :-), auf Rhodos hat das irgendwie ganz schlecht funktioniert, wenn ich meine Antworten einstellen wollte, hat das irgendwie nicht geklappt und alles war weg.
Ach ja, die Koffer, die stehen. Wo Du Recht hast, hats Du recht! :-). Aber wenigstens mal die Geschenke auspacken. Dass meine Mannen sich auch freuen können :-).
Ganz wunderschönen Tag wünsche ich Dir - liebe Herzgrüessli. Ich fühl mich so woooohl!!!
Franziska Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Elisabeth
Merci vielmals - auch merci vielmals, dasd Du trotz all dem was bei Dir los war / ist immer wieder für mich Zeit hast - so toll! Danke! Wie es bei euch geht, werde ich jetzt gleich mal nachlesen. Und wieder "mitmachen".
Ja, jetzt ist irgendwie alles wieder gut. Es steht uns noch viel bevor ... aber DAS schaffen wir jetzt auch!
Du bist dafür immer wieder ein Vorbild.
Liebe Herzlächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Ah - nochwas, liebe Elisabeth: Die Bilder finde ich oft in Büchern. Oder google sie mir. :-)

lichtundliebe-blog.de hat gesagt…

Da hoffe ich bloss, dass es dir bald wieder besser geht, kein Wunder bei diesem Temperatur-Fall ... und einen guten Start in den Normal-Tag ... doch wer so verwöhnt wird, dem muss es doch bald wieder gut gehen ... lasst es weiterhin richtig gut laufen ...
herzliche Grüße
Doris

margit hat gesagt…

Ich war lange nicht hier und somit mußte ich mich erst informieren. Nun weiß ich vieles, mein Tag ist gerettet. Ich kann mitreden......
Dir noch eine schöne Woche und Deinem Schatz ebenso. Es kommt eben alles wieder in seinen Gang, aber sicher werdet ihr nun noch mehr nachdenken und die Tage genießen.
Bei uns hat es die letzten Tage in Strömen geregnet. Meinen Mann hatten sie gestern nach Hause geschickt. Da haben wir die Zeit gleich genutzt und sind in die Sauna und fun-bad gegangen. Es war soooooooooooo schön...aber heute ist der Dauerregen vorbei. Da heißt es für ihn wieder kräftig "malochen".
Dir noch eine schöne Woche und herzlichen Gruß margit

Johanna hat gesagt…

Hallo,
ja klar, der Alltag hat dich wieder. Aber das Katerli auch und schließlich musst du ja auch irgendwo deinen Dampf ablassen. Und da ist der Bürojob doch geradezu ideal und abends kann Katerli dich dann etwas abgedampft in Empfang nehmen. Wie schön, dass ihr jetzt zuhause wieder zusammen seid. Das wird euch beiden gut tun.
Liebe Grüße, Johanna

Birgitt hat gesagt…

...schönes Video, ist auch noch um 13.30 Uhr mit einem heißen Tee zu genießen!
Ja behalte dir deine Freude und Urlaubsleichtigkeit auch noch im Alltag -und wenn der dich überholt, laß ihn rennen, er wird schon bald merken, daß er dich braucht und umdrehen!
Liebe Grüße von Birgitt

shabbylove hat gesagt…

Hallo liebe Franziska ,
willkommen im Alltag !!!
Hoffe das Du Dich sehr erholt und den Urlaub genossen hast !
GGGLG. Diana

Heidegeist hat gesagt…

Herzlich Willkommen im Alltag. Aber den kann man sich doch auch schön machen. Finde ich. LG Inge

alice hat gesagt…

hallo liebes Fränzi
es ist so schön, dass es bei euch zweien so rund läuft.....ich mags euch von Herzen gönnen.
Mit dem schönen Lied: "Der Kaffee ist fertig"
könnte man glatt zur Kaffeetrinkerin konvertieren, obwohl man Kaffee überhaupt nicht mag. Aber das Lied ist so schön romantisch und man riecht den Kaffee förmlich.
Ich muss mir das wirklich gründlich überlegen.

Ich wünsch dir noch viel Vergnügen beim auspacken, ja manchmal dauert es, bis alles wieder am richtigen Ort verstaut ist, gewaschen und gebügelt im Schrank liegt.Aber ich denke, bei deiner Rückkehr hatten andere Dinge erste Priorität....gut so!
Eine schöne Zeit wünsch ich euch! Dass ihr es so gebniessen könnt, wie es im Moment gerade ist...
LG ALice

Smilla hat gesagt…

Ich sehe dich wahrlich sehr klar und in allen Regenbogenfarben vor mir - sowohl auf dem Flughafen, als auch beim Berge wälzen!!!
Schön, dass sich euer Leben wieder so wunderbar sanft und samtig anhört!!!
Herzliche Grüsse und die besten Wünsche für den Rest der Woche nach Bern und Thun....
Herzlich bbbb

Coco hat gesagt…

Liebe Franzi,
Alltag ist auch, was man daraus macht und Du machst es genau richtig und weißt es zu schätzen. Genieß' ihn weiterhin.
Liebe grüße, Coco

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails