Freitag, 24. September 2010

GLÜCK ZU VERSCHENKEN!

Der leere Koffer steht nun in der Ecke. Zeit zum Packen.
Noch nicht ganz, aber fast – ich fliege morgen. Aber heute ist der letzte ganze Tag meiner Ferien.
Ferien, die mir lange Wochen vorher auf dem Magen lagen, auf die ich mich nicht freute – die ihr und Freunde um mich herum mir aber schmackhaft gemacht habt. Dafür werde ich euch ewig dankbar sein! Ehrlich!
Ich weiss echt nicht, ob ich sonst geflogen wäre.

Diese letzten 18 Tage hier auf meiner Sonneninsel haben mir meine Gesundheit, meine Kraft, meine Lebensfreude, meinen Elan zurück geschenkt. Haben mein Hoffnungskonto weit über das Maximum wieder aufgefüllt. Machten und machen mich glücklich.
Was ich hier erleben durfte, lässt mich aufblühen.

Kürzlich erwachte ich früh am Morgen, bei Sonnenaufgang.


An diesem Tag und in diesem Moment spürte ich es mehr denn je … mir war, als wäre ich ein bunter, fröhlicher Schmetterling, der eben aus seinem starren Cocon geschlüpft ist und nun voller Neugierde auf das Schöne, Spannende im Leben zu fliegt. Im Wissen: Alles wird gut.


Ja, manchmal gibt es solche Momente im Leben. Ich verneige mich wieder einmal vor dem Leben, einen solchen Augenblick so sehr bewusst erleben zu dürfen.

Mein Glück will ich aber nicht nur für mich – ich weiss, auch ihr habt euch Sorgen und Sörgelchen, habt Seelen-Regentage, Tsunamis - schlimme Stürme, wenns ganz doll kommt Glatteis auf der Strasse des Lebens.
Deshalb habe ich für uns ALLE eingekauft. Glücksaugen. Bedient euch – bitte. Es hat für Jede und Jeden hier ein Glücksauge. Und wenn ihr Jemanden kennt, der Glück heute und die nächste Zeit nötig hat, dann bitte nehmt eines mehr. Und schenkt es weiter.
Legt es in euer Herz und lasst es wirken.


Das Glücksauge ist ein Amulett des Guten. Es tritt dem Bösen im Leben entgegen – geht einmal ein solches Auge kaputt, dann ist das nicht etwa ein Unglück – nein – dann heisst dies, dass das Auge etwas Böses abgewendet und seinen Dienst getan hat.

Ich habe heute schon Freunde besucht und mich verabschiedet – Geschenke eingekauft, die letzen Karten geschrieben. Jetzt geht’s gleich zu Michaelis an die Poolbar, er hat für uns wieder Doraden eingekauft. Mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen!! In Gedanken teile ich dieses Festmahl mit euch.
Gegen Abend werde ich mich vom Meer verabschieden – das Meer, das wunderbar warme, das mir so gut tut, mich in seine Arme nimmt und hält. Es wird mir fehlen, „mein“ Meer.

Morgen früh geht’s ans Koffer packen – autsch! Die Zeit hier war mehr als besonders – sehr besonders schön, heilsam und gut. Und es wird mir nicht gelingen, tränenlos Abschied von Rhodos zu nehmen. So wenig wie vor 18 Tagen, als ich alleine durch die Passkontrolle schlich …

Ich freue mich sehrsehrsehr auf mein Schätzu-Katerli, er wird mich abholen, spät Abends in Zürich am Flughafen. Das wird ein ganz besonderes Wiedersehen werden. Oh ja! Es wartet ein fast neues Leben.
Doch davon werde ich euch berichten. Ganz bald. Versprochen.

Wahrscheinlich werde ich morgen kurz noch mal hier in meinem Blog vorbeischauen und euch die letzten Sonnenstrahlen von hier schicken. Bis dahin aber, werde ich jede Sekunde zu geniessen wissen. In all ihren wunderbaren Facetten.


JEDE EINZELNE SEKUNDE - UND WIE!

Kommentare:

Nici Angel hat gesagt…

Danke, dass du uns von deinem wudnerschönens Urlaub erzählt hast.
Ich habe es nicht nur gelesen, ich war dabei ... den Eindruck hatte ich jedes Mal.
Und DANKE für die Glücksaugen!
Kann so ein bisschen Glück ich sehr gut gebrauchen und hoffe, das es diesmal klappt!
LG Nici

bine hat gesagt…

Dankeschön für das Glücksauge! Kann es z.Z. auch gut gebrauchen. Genieße den letzten Tag ganz besonders! Es war schön, deinen Urlaub hier mit zu erleben. Alles Gute für dich!

Rinjehaun hat gesagt…

Das erste Bild ist wirklich der Hammer. Bekommt man selber das Gefühl, gleich los zu fliegen.
Vergiss nichts ainzupacken, aber ... obwohl ... schlimm wärs ja nicht. Nächstes Jahr kommt ihr ja wieder und die lieben Menschen dort passen gewiss so lange auf deine Hinterlassenschaften auf.
Hab einen guten Flug, keine Probleme beim Zoll und ein ganz fantastisches Wiedersehen mit deinem Katerli. Ich freue mich so für euch, das es euch beiden wieder besser geht.

Rosine hat gesagt…

Guten Flug da oben in den Sternen, liebe Zauberin.
Rosine

alice hat gesagt…

Ich wünsche dir einen nicht allzu schmerzhaften Abschied von deinen Freunden, einen wunderschönen Flug und ein tolles Wiedersehen mit deinem Schätzu. Ich werde heute Abend ganz besonders an euch denken, schliesslich wohne ich ja nur einen Katzensprung vom Flughafen Zürich entfernt. Also vielleicht hör ich ja einen Freudenschrei und Küsschengeschmatze....ich werd mal meine Ohren spitzen :-)
Danke dass du an uns gedacht hast und so viele Glücksaugen zur Verfügung stellst. Ich hab echt gierig da rein gegriffen.....man weiss ja nie....
Alles Liebe und Gute wünscht dir
Alice

Heidegeist hat gesagt…

Vielen vielen Dank für das Glücksauge. Ich nehme gerne eins. Man weiß ja nie.... Dir wünsche ich einen fantastischen letzten Abend auf deiner Sternzauberinsel und komme bitte gut wieder zu Hause an. LG Inge

malesawi hat gesagt…

Danke für das Glücksauge. So ein bißchen zusätzliches Glück kann ich immer gebrauchen.
Ich wünsche dir eine sichere Landung in den Armen deines Schatzes.
"Du fliegst durch Blau und Sonnenschimmer. Der Blick wird weit. Die Luft wird rein. Glück für den Flug! Dein Herz soll immer weit wie der Blick von oben sein."
Liebe Grüße

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails