Sonntag, 27. Juni 2010

ICH MUSS EUCH WAS SAGEN ...




... ganz dringend!
Ist mir ein Bedürfnis.

Mein Blog wurde irgendwann im letzten Oktober als kleines Blöglein geboren.
Mein Schätzu und liebe Freunde fanden, es sei jetzt einfach an der Zeit, meinen Geschichten-Gedanken einen Ort zum Verweilen zu geben. Sie hatten Angst, dass ich irgendwann ob all der mir eigenen Buchstabenflut in mir platze. Erst sträubte ich mich - "wer will denn meine kleinen Alltagsabteuer lesen?"
Sie liessen nicht locker - zum Glück nicht. Und mein Geschichtenhimmel wurde heller und heller.
Dank euch.
Heute ist mir sein weites Leuchten unverzichtbar - und euch Alle hier getroffen zu haben ein guter Grund, mich glücklich nennen zu dürfen. Fast täglich kommen neue Menschen dazu. Soviel schenkt ihr mir, immer wieder, immer neu. Durch eure Worte - als Kommentare bei mir, als Geschichten bei euch. Durch all das, was zwischen den Zeilen fühlbar ist. Für mich Riesengeschenke.

Deshalb möchte ich heute gerne Dir und Dir und Dir ... allen Dir's hier eine Freude machen. Bin gestern extra durch Thun gewandelt und hat Fotos gemacht.
Heute - extra für Dich und nur für Dich:

DANKE AUF BERNDEUTSCH - Teil 1
:-))


Erst mal die Begrüssung:
HALLO MITEINANDER!

Die Frage - und nicht als Floskel gemeint:
GEHT ES DIR GUT?

Was ich sagen will:
ICH DANKE DIR VON HERZEN

So geht es mir, weil es Dich gibt:
DU BIST MEIN "AUFSTELLER"!

Das mache ich, aus lauter Freude:
PURZELBAUM

Deine Kommentare sind so viel - unter anderem:
HERZERFRISCHEND

Rundum einfach:
WELTKLASSE

Darfst Du mir ruhig glauben!
DOCH DOCH

Ich finde Dich einfach ...
... LÄSSIG  :-)

Und ich will das auch mal ganz klar sagen:
ICH MAG DICH :-)

Was Du tust, wie Du bist, finde ich einfach:
GANZ TOLL  ;-)

Ich könnte Dir hier noch so viel schreiben, das tue ich dann bald schon wieder. Aber jetzt gehe ich erst mal:
SCHWIMMEN

Dann also ....
... AUF EIN ANDER MAL

BIS BALD

Guten Freunden gibt man ein:
KÜSSCHEN


Herzlichst, mit Dank für all das Liebe und Gute.
Euch kann man mit Geld nicht kaufen.
Euch gibt es nur geschenkt.

WAS HAB ICH FÜR EIN GLÜCK!

Kommentare:

Heidegeist hat gesagt…

DANKE. Aber ich kann es auf jeden Fall frohen Herzens an dich zurück geben. Du bist das LÄCHELN für uns, und das jeden Tag. Nun kann ich sogar Schwietzerdütsch, hihi. Ich bin ja letztes Jahr im August auch erst mit meinem Blog angefangen und habe mir aber von den Kiddys und meiner besseren Hälfte auch erst ihre Bedenken anhören müssen. ES GIBT JA SOVIEL BÖSE MENSCHEN HIER.....Nun habe ich sie doch glatt vom Gegenteil überzeugt und mein GG schaut mir doch schon malab und zu gerne über die Schulter, wenn ich auf einmal ohne Vorwarnung laut loslache.
Ich hoffe, du kommst frisch und munter wie ein Fisch aus dem Wasser. LG Inge

Smilla hat gesagt…

Also wer hat hier Glück.... aber eben geteiltes Glück jüngelt.... Zum grossen GLÜCK haben deinen Freunde und der Glückskater dich zum Bloggen erweichen können! Die vielen Lacher die du schon ausgelöst hast zeigen, wie deutlich zu erkennen ist, jetzt schon eine klarpositive Wirkung auf die Bevölkerung Europas.... und wenn dies erst auf die ganze Welt überschwappt.... das liegt nun aber eindeutig in der Vorstellungskraft jedes einzelnen...!!!!
Muss weiter lächelnd durchs Leben hüpfen.... mein Liebster hat mir eben angerufen, dass ich nullkommaplötzlich auf die Weide kommen soll.... er hat ganz viele ...... für mich zum fötälä!!!
Mit kräftigen Busendruck und dem ganzen Bisouservice!
Heb än wunderbare Sonntig, gnüss dis FREI und bbbb

Jouir la vie hat gesagt…

"Dankbarkeit ist ein Zeichen edler Seele!"

So sprach schon der griechische Sklave und Fabeldichter Aesop um 550 v.Chr.

Dem mag ich nichts weiter hinzufügen!

Sei lieb gegrüßt
Kvelli

Neckarstrand hat gesagt…

Liebe Franziska,
ohne überheblich zu sein: Ich fühle mich ganz besonders angesprochen.
Wenn es Dich nicht gäbe, müßte man Dich erschaffen. Was wäre die Bloggerei ohne Deine Geschichten? Wir dürfen mit Dir Lachen, Weinen (gibt es ja eigentlich nicht)Leiden und Schmunzeln, wenn Du mit dem Roller zum Bahnhof braust, Schatzu fest an Dich geklammert. (Das erzeugt schon zu Be- ginn den Schmunzler, den Lacher!)
Ich freue mich jeden Tag aufs Neue, wenn ich bei Dir lesen darf.
Es ist gut, daß man Dich überreden konnte, Deine Gedanken hier kundzutun, Deine Worte sprudeln zu laasen. Ich hoffe, daß es noch lange so bleibt.
Bei mir war das ganz anders. Als ich Ende Februar anfing, schüttelte man den Kopf über die alte Dame. Man meinte: Naja Goethe bist Du nicht. Wollte ich auch nie sein -. Ich bleibe hier und sei es nur, um bei Dir zu lesen.
Einen schönen Sonntag wünscht Dir
Irmi

Dörte hat gesagt…

da stimme ich mit ein, WIR haben Glück, solch ein wundervolles Blog lesen zu dürfen und unseren eigenen Senf dürfen wir auch noch dazu tun.
Das Scheizer Dütsch ist herrlich, aber so geht es Dir sicher mit min platt ut Hamburg.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir und lass Dir bitte noch viel mehr Geschichten einfallen, obwohl ich glaube, diese Geschichten sind einfach bei Dir.

liebe Grüße Dörte

rosenrot hat gesagt…

Hallo Franziska, was für eine besondere Art und Weise sich bei deinen Lesern zu bedanken, tolle Idee und gleichzeitig auch noch sehr lehrreicht, da man das Switzer Dütsch mit Übersetzung bekommt, ganz ehrlich bei dem ein oder anderen Begriff hätte ich es ohne Übersetzung nicht verstanden, lach!!!
Danke schön dafür und weiterhin viele schöne Sternenzauber Geschichten wünscht sich
Marlies

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Eigentlich möchte ich "Danke" für die schönen Momente auf Dein Blog sagen.
Das Lustigste ist "kuul".
Dass ich Dein Blog gefunden habe ist wunderbar, und ich komme immerwieder soooo gerne zu Dir
Liebe Grüße
Elisabeth

malesawi hat gesagt…

Wir freuen uns, von dir so gewürdigt zu werden. Aber auch du bist ein Geschenk. Gut, dass deine Freunde nicht locker gelassen haben. Mir ist das Lesen in deinem Blog inzwischen ein liebes MUSS geworden. Mach weiter! Bitte!
Übrigens: Bürzliboum ist für mich der Knaller. Muss ich in meinen Sprachschatz übernehmen.
Liebe Schmunzelgrüße aus dem sonnigen Berlin

margit hat gesagt…

auch Dir "schönen Dank" und einfach weiter
machen, bis es ein dickes Buch wird. Ich lasse nicht locker und werde das Teil schon noch vor Dir sehen.
Eine schöne Woche und herzlichen Gruß
margit

Gledwood hat gesagt…

Liebe Franziska

Du hast echte Streisand-Nägel, nicht wahr?

;-)

Und ich bemerkte mein eigenes Gesicht ;-)

;-)

Gledwood hat gesagt…

PS Endlich habe ich meinen deutschen Blog geöffnet!

http://gledwood3.blogspot.com

Bis später ;-)

Gledwood

Annie hat gesagt…

Wie du aber sicher schon gemerkt hast....Blogen kann zeitweilig süchtig machen ;-)

viel Spaß weiterhin.

Liebe Grüße Annie

die Malerin hat gesagt…

Liebe Fränzi,

eine dickes Danke an Dich zurück. Ich bin froh das es Dich und Deine Geschichten gibt. Ohne Deine wundervollen Geschichten, wäre die Bloggerwelt um vieles ärmer. Wann habe ich das letzte Mal so richtig herzhaft gelacht, jeden Tag mittlerweile, manchmal so, das mir die Tränen kamen vor lauter Begeisterung. Auf jeden Fall bin der der gleichen Meinung wie Margit, das schreit förmlich nach einem Sternenzauber Geschichtenbuch. Ganz liebe Grüße und ein deutsches Müntschi verbunden mit hummeligen Grüßen Lydia

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails