Samstag, 24. März 2012

SCHRECKLICH SCHÖN!

Also ich sag: Schön!
Kater sagt: Schrecklich!
Mehr dazu gegen Ende der Geschichte ... falls ich mich vor lauter Lachen jemals wieder einkriege.

Schön fand ich ... dass wir wieder mal den Weg in unser wundervolles Innenstädtchen gefunden haben.
Ein Auspannnachmittag. Mit Shopping!! So herrlich!

Es fand sich sogar ein knallgrüner Kleenextücherspender für unser froschgrünes Bad! Find ich cool! Sowas von klodeckelharmisch!

Und ... unseren seelenvollen Dudelsackspieler wieder mal anzutreffend - das war der Burner!
Wir mögen ihn - sehr! Seine Musik, wie er es rüber bringt, diese Inbrunst ... *SEUFZ*!

Ein Plätzchen an der Sonne, Kaffee und Kuchen - manchmal reicht wenig zum Glücklich sein

Der Kater genoss es sichtlich!

... und nicht nur er!

Da sassen wir dann also im Café, lehnten uns zurück in den bequemen Korbsesseln welche mit Lammfell ausgekleidet waren, guckten, sassen, guckten.
2 junge Männer so um die 20zig setzten sich an das Tischchen neben uns und begannen von Biketouren und Downhillstrecken zu erzählen, zu schwärmen. Es ergab sich das folgende Gespräch:
Mann Nr. 1: "Erinnerst Du Dich noch an Peter - der war doch früher auch mal beim Biken mit dabei?"
Mann Nr. 2: "Oh ja, Peter ... was macht der so?"
Mann Nr. 1: "Ach, der ist alt geworden. Fährt jetzt bei den Senioren. Für sein Alter aber noch recht ok - und soviel ich weiss, gesundheitlich noch stabil.
Mann Nr. 2: "Fährt er noch Bike?"
Mann Nr. 1: "Ja, aber nur noch bei den Senioren".
Mann Nr. 2: "Wie alt ist Peter eigentlich?"
Mann Nr. 1: *UNHEILSCHWANGER* "Vierzig".
Mann Nr. 2 und Mann Nr. 1: Betretene Stille. Schweigeminute.
Mann Nr. 2: "Oh!"
Dann wurde darüber nicht mehr geredet. 
Peter war gefühlsmässig gerade eben für über Vierzig, ergo tot erklärt worden.

Ich bemerkte schon während des Gespräches, das mein Katerchen mit Schnappatmung zu kämpfen hatte. Er, der doch den 50zigern näher als den 40zigern ist. Und damit die grössere Mühe als so manche Frau hat. Während ich gerne damit kokettiere, schummelt er sich um die Alterfrage herum. 
Ergo - Katerchen sass bleich auf seinem Sessel, die Schokokuchenkrümel fielen ihm aus dem offenen Munde und ich ... ich ... was bitte habe ich wohl gemacht? Was wohl? Hä?
Ich konnte mich während meines Lachflashs kaum mehr gerade auf dem Sessel halten. Der Milchschaum vom L.M. quoll mir aus der Nase und der Apfelkuchen steckte in der Luftröhre. Hilfe!
Katerchens Gesichtsausdruck wechselte von Entsetzen zu Empörung via Frust zurück zu Entsetzen. 
Vielleicht hätte ich diesem Augenblick nicht vor den kugelrunden Augen der bikenden Jugend fragen sollen, ob wir die Gehhilfe nun doch VOR Ostern besorgen sollen ...?
Jedenfalls beschloss Katerchen, künftig nur noch in Café Nähe Altenheim war trinken zu gehen - oder direkt im Alterstift. "Da sehe ich für mich noch die grösste Chance, dass mich jemand mit JUNGER MANN anspricht...".
Es fehlte nicht viel - und ich hätte mir vor lauter Lachen in die Hose gepinkelt. Na ja .., man kennt das ja ... Inkontinenz. Tritt im Alter auf. Tja. Kann man nix tun. Ausser vielleicht Beckenbodentraining.

Jedenfalls habe ich dann beschlossen, dem leidgeprüften Katerli ein Geschenk zu machen und bin in die nächst Buchhandlung gestiefelt:


Als Trösterli gabs dann noch ein paar leckere, scharf-fruchtige Oliven. Mhhhh!


Ich hock mich jetzt wieder auf die Terrassean die Sonne raus. Und in einer Stunde gehts an den Hockeymatch. Wenn alles gut läuft, ziehen meine Jungs vom SC Bern heute in den Final ein. 
Daumendrücken!
Was für wundervoller Tag!!!

I LIKE IT! DU AUCH?

Kommentare:

alice hat gesagt…

Da wäre ich auch gerne dabei gesessen, und weisst du was, Katerchen hätte sich sehr jung neben mir gefühlt.
Das ist nämlich so, wenn man mit jemandem ausgeht, der wesentlich älter ist (ich könnte ja seine Mamma sein)dann ist das immer vorteilhaft!Man sieht da richtig jung aus.
Hat Katerchen eine neue Sonnenbrille? Die macht ihn übrigens mindestens 15 Jahre jünger! Sag ihm das bitte!


Ich drücke die Daumen für eure Berner, das chunnt scho guet!!!! Gell!

An den Dudelsackspieler mag ich mich übrigens auch noch gut erinnern!
Und die grüne Box macht sich super in eurem Badezimmer!

So, dann also viel Spass heute Abend!

Und ein schönes Wochenende und ♥Grüessli eure Alice

die Malerin hat gesagt…

Hilfe, Schnappatmung, ich ersticke fast vor Lachen, mach fast Pippi in die Hose. Die Geschichte ist der Oberburner und als ich sie Thomas erzählte, schaute er genauso entsetzt wie Katerli und verstand gar nicht warum Du und ich schon wieder so einen Lachanfall bekam. Er schlug sich selbstverständlich auf die Seite von Katerli, konnte ihn bestens verstehen und fand mich gerade einfach unmöglich, das bei so einer ernsten Geschichte ich einen Lachanfall der ersten Güte hatte.

Mümüs Lydia ♥♥♥

PS: Morgen Skype geht in Ordnung aber zwischen 15.30 und 16.00 Uhr telefonier ich schon mit Wortschmid. Früher oder später?

Anonym hat gesagt…

Ahm, Wortschmid, sie macht auch so einen tollen Blog.
Ihre Photos sind megagenial und schriftlich - ihr könnt Euch das Wasser reichen! Wo lernt man das, so zu schreiben? Ihr seid heimlich irgendwo als Schreibmäuse tätig?
Es ist das Highlight meines Tages, eure Blogs und Posts gelesen zu haben, jawoll! Das hinterläßt Spuren und immer wieder dieses heimliche Grinsen... welches das Ehegespunst nicht versteht.
Aber zurzeit hab ich große Probleme, ich muss sehr dringend Geld verdienen, es hängt alles an mir, weil "er" schon vieeel zu alt dafür ist. Dabei hat er studiert - 10 Jahre... - und ist so kluch, jajajaja, weiss eben alles... aber eben nur theoretisch.
Vielleicht bin ich dem Thema Blog danach zugänglicher, Lust hätte ich schon. Aber dann eben auch nur unter Nick, weil ich nicht will, dass die Nachbarschaft.... die Bekloppte (ja, ganz ehrlich, bis auf sehr wenige Ausnahmen!) soll nichts darüber munkeln. Die würden ihm das stecken, wobei, wir haben ein Netzwerk, ob er das einsehen könnte?
Gut, aber alles schön der Reihe nach...
Fränzi, weißt du, dass wir fast gleichjung sind? Ja also noch im allerbesten Alter! Das bisschen Pippi... hab ich auch, bei Heuschnupfen ... da gibts ja diese Teile für die Büx´... und wer guckt da schon nach? Werden wir künftig danach beurteilt, ob wir trocken oder... im Schritt sind? Erst wollen alle Leute wissen, ob man schon trocken hinter den Ohren ist... und später gehts dann ein paar Etagen tiefer. Ehrliches Interesse an einem Menschen ist ja schätzenswert, aber das?
Und außedem, davon lebt grad 1e ganze Industrie und die Restaurants und alle öffentlich betriebenen Toiletten sind darauf ert sehr unzureichend eingestellt. Darüber spricht man nicht... frau noch weniger... und diese Eimerchen für Damenbinden sind immer schon so eklig zu bedienen gewesen. Die Vorstellung, dass da ganze Windelpakete reinwandern, von denen die meisten nicht mal in Plastikfolie gehüllt wurden ... also infernalischer Gestank breitet sich aus, beim Öffnen selbiger Behältnisse -
Da kommen erst noch Probleme auf uns zu... wir sind nicht zu beneiden. Ich denke, wir Zwei sollten mehr Beckenbodenmuskelübungen machen... und das gesparte Geld für unseren Lieblings L.M. verwenden.... Wir treffen uns dazu dann beim Italiener und löffeln Spaghetti?
Bis dahin, wir üben jetzt mal `ne Runde....damit wir uns nicht ständig nass machen, wenn die Ü-Vierziger irgendwo in der Altherrenriege Rad fahren.

Ich schick´ einen besonders schönen Sonnenstrahl zu Euch!
Eure Josephine!

Adeline hat gesagt…

Ich hau mich in die Ecke!!!!!
Habe auch so einen "ewig jungen Mann".
Der feiert nächsten Monat seinen 41zigsten.
Ich erzähle ihm lieber nicht von deinem Post...ich sage ihm eh schon immer,dass das da bei ihm im Gesicht keine Fältchen sind, sondern dass bloß die Batterien vom Spiegel kaputt sind;-)

Line

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails