Donnerstag, 22. März 2012

DIE GIPFELI-FALLE

Manchmal sind Lebensumstände erschwert.
Manchmal wird es schwierig.
Manchmal sogar sehr schwierig.
Und manchmal ... manchmal wirft einem das Schicksal Knüppel zwischen die Füsse. In meinem Falle handelt es sich nicht um Knüppel, sondern um Gipfelis. Croissons. Diese herrlich buttrigen Blätterteig-Kalorienbomben. Die im Munde mit allen Sinnen verschmelzen und auf direktem Weg den Weg zur Taille finden.

Solch widrigen Umständen bin ich momentan gnadenlos ausgesetzt. Man stelle sich diese Tragödie vor! Es ist schlimm!
Und es ist einfach so passiert - nicht etwa, weil ich es gesucht hätte ... nein, es hat mich gefunden. SIE haben mich gefunden. Die Buttergipfelis, die Farmergipfelis, die Vollkorngipfelis, die Schoggigipfelis, die Schinkengipfelis, die französischen Gipfelis - all ihre nahen Verwandten und Bekannten bieten sich mir ... lustvoll hinter Glas räkelnd, noch warm ... an.

Das ging so:
Wenn ich des Morgens früh mit meinem Roller Giovanni gen Bahnhof fahre, habe ich ihn bisher in einem etwas versteckten Unterstand Nähe Bahnhof zwischengelagert. Nun ja, dieser Unterstand ist auch ein beliebter Pinkel-Treffpunkt der ... ähhh ... nicht wirklich sesshaften und eher autonom ausgerichteten Bevölkerung. Und in Fällen, in denen ausschweifender Bierkonsum, Pinkelbedürfnisse plus eine gewisse Frustration Hand in Hand gingen, fehlte es den Betroffenen zuweilen an der Zielstrahlgenauigkeit - und schon badeten Giovannis Gestängefüsse in stark korrosionsgefährdendem "Wääähhh". Ein bisschen gruselig.
Duftmarkenmässig NICHT meine Wahl!

So habe ich dann beschlossen, Giovannis Gestängefüsse auf neutraleren Boden zu stellen. Es fand sich auch gleich auf der anderen Seite des Bahnhofes eine passende, trockene Stelle. Was aber wiederum zur Folge hat, dass ich nun quer durch den Bahnhof jumpe ... und unausweichlich in die Gipfeli-Falle tappe.
UNAUSWEICHLICH!
Ausser ... ich umrunde den Bahnhof weiträumig und pirsche mich via Mittelgang zurück von Gleis 8 auf Gleis 1. Was aber einen zusätzlichen Zeitaufwand bedeuten würde, Zeit welche ich nicht habe.
Und so lustwandle ich seit Anfang Woche alltäglich 2 x an dieser mehr als wohlriechenden, verführerischen, leckeren, lockenden Gipfeli-Falle vorbei.


Mein mir verordneter Widerstand bricht jeweils pünktlich um 06.20 am Morgen.
Am Montag habe ich mir gesagt, dass es der erste Arbeitstag nach der Grippe ist und ich Kräfte sammeln muss (... oder so ...). Dienstag hatte ich frei - ich habe lange nach einem Grund gesucht an den Bahnhof fahren zu müssen, es fiel mir aber nix Plausibles ein, das ich vor mir hätte mit gutem Gewissen rechtfertigen können. Pech!
Gestern Mittwoch widerstand ich nicht, weil ich doch nur so wenig geschlafen hatte und mir was Gutes tun musste (... oder so ...). Heute widerstand ich nicht, weil ich es ein so wunderschöner Morgen war und ich den Tag schon am Morgen feiern wollte (... oder so ...).
Meine Gedanken sind bereits beim Freitag und einem logisch-relevant-eventual-möglichen Grund.
Falls ihr Ideen habt: bitte melden!

Aber nicht, dass ich jetzt als willenloses Wesen mit niedriger Gipfeli-Verführungs-Toleranz-Grenze gelte. Nein nein! Ich könnte schon, wenn ich wirklich wollte. Wahrscheinlich könnte ich. Es ist davon auszugehen.
Falls die Zukunft meine Resttaille gefährdet wäre, müsste ich dann aber vielleicht doch darüber nachdenken ...

... KÜNFTIG DEN BUS ZU NEHMEN!

Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Weisst Du was wundervoll wäre? Wenn das viele Lachen schlank machen würde.
Was ich bei Dir schon gelacht habe... und heute musste ich feststellen, dass wir beide uns sehr ähnlich sind... was solche Fallen betrifft.
Ich ahne schon was ich mir beim Einkaufen mit heimnehmen werde.
liebe Grüsse
Elisabeth

alice hat gesagt…

jetzt weiss ich warum die Gipfeli diese Form haben!

Die krmmen und biegen sich vor lachen, wenn du auftauchst!

So wie ich!!!!

Liebe ♥♥♥Grüessli, Alice

die Malerin hat gesagt…

Also ein Freitaggipfeli muss sein, weil das Wochenende vor der Tür steht, Du keinen Grund hast Samstag und Sonntag zum Bahnhof zu fahren. Das heißt ja zwei Tage Entzug von Gipfelis. Und weil Du ja Donnerstag wenn das Wetter schön ist, den Schweinehund von Dir und Katerli an die Leine nimmst und walken gehst. Hast Du alle Kalorien verbrannt der Woche, so das Du Dir auf jeden Fall das Freitagsgipferli gönnen solltest. Brauchst Du noch mehr Gründe, ich hätte da noch ein paar auf Lager ;-))) . Auch ein paar Begründungen für nächste Woche hätte ich im Angebot.

Mümüs von Herzen, Dein Schwesterchen Lydia ♥♥♥

Anonym hat gesagt…

Oh Fränzi,
das kenne ich gut, aber ich habe immer das Problem, dass ich nicht einkaufen mag... kann... will. Aber die Negerküsse, Verzeihung, politisch korrekter sind wohl Schaumküsse....(ich bin halt schon so alt, da sagte man das noch so...)sind hier meine Lockfallen. Gestern war ich ja unterwegs und dachte, ich mache den Kindern einen Freude....hm, ich hab 4 von 12 genascht... also, das war politisch nicht korrekt, weil wir 4 hier sind und dann nach Adam Riese für jeden 3 da wären. Aber irgendwie hab ich mich wohl verzählt... ja und die landen direktamente zwischen Brust und Bauch.... der dritten Umwölbung meines Michelinkörpers. Vielleicht sollte ich mich dort bewerben, als moderne Werbeikone, mit Brust und Bauch und Reifenumfang, da wo normale Menschen eine Taille haben... siehste, da komm ich gleich auf Ideen. Ja, ich brauche einen Job, soviel ist klar... weil das Ehegespunst schon zu alt ist und auch nicht wirklich will und die Kinder ewig hungrig sind und die Selbständigkeit es nicht bringt.... und außerdem wäre Tapetenwechsel heilsamst für mich.
Kennst du irgendwen in HH, der mich haben wollt?

Liebsten Dank für die Lachsalve heute.... ich bleib beim leisen Lachen, besser ist es.. alles andere verrät mich nur....
Deine Josephine Blattgold, die gar nicht genug von dir und Deinen Buchstaben kriegen kann! Du gehst auch gut als Buchstaboholic, als Buchstabengöttin, Buchstabenfetischistin, als Buchstabenqueen, als Buchstabendompteuse, als Buchstabensalatfrau etc. durch. Jetzt hör ichmal auf, bevor nochdie Phantasie mit mir durchgeht.... dieses Kopfkino aber auch....

die Malerin hat gesagt…

Hallo Josephine Blattgold,

Deine Kommentare lese ich mit Wonne, sie sind einfach nur herrlich. Hast Du nicht mal selber Lust einen Blog zu eröffnen, damit wir mehr von Deiner unvergleichlichen Art lesen können. Also ich wäre dafür, Finger heb hoch und Fränzi Du? Du doch auch bestimmt, wo Du sie doch auch schon in das Herz geschlossen hast.

liebe Grüße vom Schwesterchen von Fränzi
Lydia ♥♥♥

Smilla hat gesagt…

Oh jetzt hast du mir echt ein wunderbare Erinnerung an meine Gipfelizeit in der CH wachgerufen!!!... unter uns: Ich ziehe die Gipfelivariationen in der CH den F-Croissants eindeutig vor!!!
Mit ♥-lichen Grüssen und bis bälder 10001 bisous Brigitte

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Elisabeth

Lachen MACHT schlank! Da bib ich sicher. Jetzt stell Dir mal vor, ich würd keine Giupfelis futtern und nur noch lachen. Das geht ja gaaar nicht.
Gipfeli essen ist somit reine Überlebensstrategie. :-)
Und ... gab es bei Dir heute auch was Feines? :-). Und - ja, wir sind uns, so glaube ich ganz sicher, in vielem ähnlich. Ganz bestimmt!

Herzgrüesslis mit Müntschi und so an Dich und Deine Lieben
Dein Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Alice

Jetzt haben ICH eine runde gelacht! Herrlich! Krumme Gipfelis vor lauter Lachen. Das kommt auhc nur Dir in den Sinn!! :-))

Jaja, meine Welt ist alles andere als stromlinienförmig :-). Eben wie ich.

Herzgrüesslis mit Müntschis und so, alles Liebe Dir!

Dein Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Schwesterlein

Da Du immer die allerbesten Ratschläge hast, darf ich Dir auch in diesem Falle sagen, dass Du völlig Recht hast! Ja, genau!
Jetzt weiss ich genau, warum das Gipfeli morgen sein muss.
Hätte mir ja auch in den Sinn kommen müssen. Grade jetzt, wo wir so viel im Garten sind und echt körperlich was tun ... da braucht es Gipfelis!!!

Du bist doch die Allerbeste!
Und klug!
Eben mein Schwesterlein!

Herzgrüesslis mit Schmatzer und so
Dein Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Mein liebes Finchen von und zu Gülden mit Blatt

Du bist der Wahnsinn! Im allerbesten Sinne des Wortes. Was wäre mein Blog ohne Deine Kommentare!
Du hast so viel Komik und Humor, dieses Augenzwinkern und massenweise Herz.
Weiss Du eigentlichm wie sehr ich ... wir Dich hier lieben?
Alleine Deine Negerküsse-Story! Herrlich!
Ich finde auch ... (Schwesterlein, Deine Ideen sind und bleiben legedär) ... ja, Du MUSST auch einen Blog eröffnen. Du bist der Burner und kannst Dir eine kleine, feine Finchenwelt eröffnen.

Ich krieg auch nicht genug von Dir - und spreche hier sicher für viele.

Und wegen einem Job - da könntest Du grad mal einen Aufruf hier oder in Deinem Blog starten.

Was machst Du gerne? Was kannst Du gut? Wohin geht Dein Weg?

Komm Finchen ... erzähle mal ... wir wollen hören!

Ach Finchen - mehr von Dir. Viel viel mehr. Du hast sowas von Talent!!

Herzgrüesslis mit Müntschiumarmung
von Deinem Fan
Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Brischittchen

Gell, "unsere" Gipfelis sind besser?! Der Kater nimmt immer die französischen, ich mag die ganz normalen.

Bist Du nicht mal hier in der Nähe ..? Bitteee!!! Ich sehe uns schon beim Gipfelibrunch. Wär das nicht toll?

Herzmüntschis auch an Dich
Dein Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Brischittchen

Gell, "unsere" Gipfelis sind besser?! Der Kater nimmt immer die französischen, ich mag die ganz normalen.

Bist Du nicht mal hier in der Nähe ..? Bitteee!!! Ich sehe uns schon beim Gipfelibrunch. Wär das nicht toll?

Herzmüntschis auch an Dich
Dein Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Brischittchen

Gell, "unsere" Gipfelis sind besser?! Der Kater nimmt immer die französischen, ich mag die ganz normalen.

Bist Du nicht mal hier in der Nähe ..? Bitteee!!! Ich sehe uns schon beim Gipfelibrunch. Wär das nicht toll?

Herzmüntschis auch an Dich
Dein Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Brischittchen

Gell, "unsere" Gipfelis sind besser?! Der Kater nimmt immer die französischen, ich mag die ganz normalen.

Bist Du nicht mal hier in der Nähe ..? Bitteee!!! Ich sehe uns schon beim Gipfelibrunch. Wär das nicht toll?

Herzmüntschis auch an Dich
Dein Fränzi Sternenzauber

Anonym hat gesagt…

Liebe Malerin,

einen eigenen Blog, oh weh, ich bin doch Autistin, was diese Sachen angeht. Dann müsste mein großes Kind ständig helfen... und ich glaube, das will er nicht. Reizen tät es mich schon... aber vielleicht muss ich erst mein Großprojekt abgeschlossen haben, ein Quilt für meine allerliebste Freundin. Das braucht einfach noch sehr viel Zeit und Energie und alle meine Gedanken und Zeitresourcen.... sie soll ihn schließlich schön finden....
Bis dahin kannich ja noch ein wenig von euch lernen... allein eure Ideenvielfalt, es haut mich immer um und bereichert meine Gedanken sehr! Ideenfundus pur... ich liebe Blogstöbern!
Alle lieben Grüße!
Eure Josephine Blattgold

die Malerin hat gesagt…

Liebes Finchen,

darf ich doch sagen oder? Fränzi wie auch ich, stehen Dir gerne mit Rat und Rat zur Seite. Denn bist Du Dein Großprojekt abgeschlossen hast, können und wollen wir gar nicht warten. Du wärst so eine Bereicherung in der Bloggerfamilie. Vielleicht hast Du ja auch mal Lust mich auf meinem Blog zu besuchen. In 10 Minuten steht Dein Blog versprochen, überlege Dir doch schon mal einen Namen und so 5 bis 10 Minuten am Tag und schon ist die Geschichte geschrieben. Habe ich Dir schon mal gesagt, das ich Autisten liebe. Robert der Sohn von Elisabeth ist Autist und er ist ein Goldbengel, Fränzi und ich lieben ihn heiß und innig.
Liebes Finchen, hier das ist nur für Dich ein Tutorial wie Du Deinen eigenen Blog erstellt
http://www.youtube.com/watch?v=dzqIVVRo_NA

Hoffe bald von Dir zu hören. Es gibt auch ein Tutorial wie Frau postet. Nix da, Pubertiers fragen, meine sind Computerfit, aber wie das mit dem Blog geht, wissen die nicht.

ganz, ganz liebe herzliche Grüße Lydia ♥♥♥

Anonym hat gesagt…

Fränzi, liebe Fräänzi,

ihr macht mich ganz verlegen...
Ich kann viele Dinge, aber was mach´ ich am liebsten? Ich hätte Lust auf einen Job, der mich fordert, meine Kreativität lockt... und gleichzeitig ein bisschen stressig ist. Ich telefoniere gern...mit "Sonne in der Stimme", bin gut in Akquise und mag es sehr, wenn ich abends was geschafft habe. Wenn ich Verantwortung für etwas übernehmen kann... ja das mag ich.... und wenn es wichtig ist, das was ich tun darf. Ich bin auch bereit, Ablage zu machen, aber nicht 8 Stunden täglich...es muss einigermassen spannend sein, obschon ich derzeit - der Not gehorchend - auch Tätigkeiten übernehmen würde, die nicht so anspruchsvoll sind. 1500,-- brutto brauche ich zum Überleben. Dann könnte ich ein wenig Wohngeld dazu bekommen und wir kämen erst mal über den Berg.
Eigener Blog... siehe meinen letzten Post an die liebe Malerin.... ich muss Prioritäten setzen... und der Quilt ist so wichtig, sie hat im kommenden Jahr Geburtstag... und er wird fertig sein, bis dahin! Er soll eben ihr Lieblingsquilt sein und da muss Frau sich noch sehr ins Zeuch legen, damit sie unterliegen kann.... ja, unterm Quilt natürlich, was dachtet ihr? Ansonsten ist Sie mir überlegen... wo wir grad beim Liegen sind. Na ja und Sprache mag ich....
Im nächsten Leben werd ich Journalistin, Dichterin, Schriftstellerin oder irgendwas mit Buchstaben.

So, was möchtest du noch wissen?
Ja, HH ist mein Feldzuggebiet...., lieber südlich davon, aber Frau scheut einfach keine Mühen, irgendwo zu arbeiten....

Liebste Grüße und liebsten Dank!
Eure Josephine Blattgold!

alice hat gesagt…

also ich muss mich jetzt wohl ein bisschen berichtigen, die lachen sich krumm, weil sie wissen, dass wenn du auftauchst, du wieder vergebens gegen deinen Willen angekämpft hast, oder so....Ich möchte da keine Missverständnisse aufkommen lassen! Ich hoffe, du weisst wie ich das meine.

Dodo hat gesagt…

Ich bitte dich einfach, am 21. April mit deiner ganzen grosszügigen Persönlichkeit den Zug zu nehmen ... ;-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails