Donnerstag, 15. März 2012

FRÄNZI STERNENZAUBER UNPLUGGED

Was soviel heisst wie: Fränzi Sternenzauber nicht an Steckdose.
In etwa: pur.
Ungeschminkt und visuell in Richtung absolute Disharmonie. Immerhin ... die tätowierten Lippen reissen mich ganz schön raus. ;-)). Selbst auf dem Sterbebett werde ich um den Mund herum aussehen wie das blühende Leben. *SUPERGRINS*
Fazit: Noch bleich-quarkig ... auf dem aufsteigenden Aste!

Ich mute mich euch zu, wie ich gerade bin: meist in Bett, im Ausdruck wie frisch ausgewürgt  - aber so ganz ich. Kater hat geknipst, hat mich beim euch Schreiben erwischt. Die Frisur ist übrigens neu - sie heisst: "Vogelnest im Frühling nach Sturm".


Jedenfalls sagte Kater heute morgen: "Die Sonne scheint wunderbar, es ist herrlich warm - nimm ne Decke und setz Dich einen Augenblick an die Sonne - das wird Dir gut tun!". So ein wenig skeptisch folgte ich seinem Rat - aber immerhin hatte ich gestern Abend Lust auf Pizza und hab auch eine Ganze davon verdrückt ... dann darf man auch den Schritt nach Draussen wagen. Oder?

Und wisst ihr was?!
Draussen sein tut viel viel besser als Drinnen. Antibiotika kann einpacken gegen Blumen und Bäume und Sträucher und Bienen und Vögel und diesen herrlichen Tag! Und auf dem Stuhl sitzen bleiben konnte ich auch nicht. Hab eine Runde mit Fotoapparat um die Villa Kunterbunt gedreht - und nur so gestaunt! Das letzte Mal war ich am Sonntag im Garten, das ist also erst 4 Tage her. Und gleichwohl hat sich in dieser kurzen Zeit derart viel getan!! Ich musste es fotografieren, ich will es auch zeigen! Unglaublich!!!

Sitze nun am Compi und die Knie zittern noch ein wenig - so ein bisssschen schwach und puddingig fühl ich mich noch an, aber trotzdem: Ich hab die Urne abbestellt und hab entschlossen im Leben weiter zu machen :-)

Und jetzt kommt mal mit:

Da hatte ich doch eben erst die Rosen geschnitten - und nun spriessen die Dinger auch schon!

Überall strecken Blumen und Blümchen den Kopf aus der Erde. Jeden Tag mehr. Und ich merke, spüre, wie glücklich mich das macht!

Und ... dieses Beet wollte ich neu bepflanzen! Dabei ist ja alles da!
Man muss nur ein bisschen Geduld haben. Abwarten.
Ich bin grad sehr am lernen ... vom Leben.

Und überall duftet es nach Bärlauch!!
Ich liiiiiebe Bärlauch!

Erdbeerstauden soweit das Auge reicht ...!

Haselsträucher ... Wildbienen ... schön!

Und auch schon der Lavendel grünt


Morgen will ich wieder starten. Die Stimme ist zwar noch wie ein Reibeisen und quarkig ist mir schon noch - aber ich habe seit 2 Tagen kein Fieber mehr ... zumindest tagsüber nicht. Für die Garage arbeite ich heute Nachmittag von zu Hause schon mal was - die haben sich schier nicht dazu überwinden können mich zu fragen - dabei bin ich froh haben sie es gemacht. Es gibt so ein paar unaufschiebbare Dinge - und ich tue es wirklich gerne. 2 Stunden am Compi, das schaff ich! Mit Freude!
Aber ich habe Lust was zu tun. Und Leute - das zweite Modul meiner neuen Ausbildung startet morgen Mittag. Und das willlllllllllllll ich nicht verpassen, auf keinen Fall. Wo doch alles grad so gut flutscht! Bald ist dann hoffentlich der letzte Rest Rotz aus den Zellen gepustet ...
Aber ich verspreche euch: ich übernehme mich nicht, gehe ganz "süüüüferli" (vorsichtig) an das neue Auferstehen heran.

Aber jetzt ... jetzt ist mir wieder nach:

LEBEN!!!! FARBIGEM LEBEN!

Kommentare:

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.Und das Foto von dir find ich schön.
LG und genieße die Sonnenstrahlen
Nicole

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Danke, liebe Nicole!
Euer Haus kommt super voran ... sieht wunderschön aus! Geht es dem sohn besser?

Sonnenstrahlengrüesslis mit Herz
Fränzi Sternenzauber

alice hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
alice hat gesagt…

hallo liebes Fränzilein
ich glaub du wirst mal auf dem Sterbebett(In etwa 60 Jahren) noch Sprüche rauslassen, die einem zum Lachen bringen.

Die Frisur sitzt wunderprächtig...(bei DEM Namen) :-)
Aber du siehst schon noch etwas angeschagen aus, und ich hoffe wirklich, dass du es langsam angehst!
Aber dass du raus in den Garten gehst, find ich super, und die Bilder sind einfach "wow"
Weiterhin gue Besserung, meine Liebe!
♥♥♥Grüessli, Alice

Anonym hat gesagt…

hallo fränzi

schön dass es dir besser geht. ich war in bern und bei der rückreise nach thun verschlug es mir die sprache: UNSERE ALPENKETTE, einfach traumhaft schööön! da ist das drinn hocken eine sünde. Aber vorsicht gell, es ist tückisch, sonne sticht auf die pelle, und ein lüftchen weht trotzdem kühl. mach's guet und wir hören uns.
mümü therry

die Malerin hat gesagt…

Liebes Schwesterherz,

Du sieht wie immer entzückend aus, mit oder ohne Vogelnest im Haar. Das sind schöne Fortschritte, die ich von Dir höre. So jetzt bin ich auch schon wieder weg, im Garten. Endlich ist das schöne Wetter auch bei uns angekommen und es ist viel zu tun im Garten, wie Du schon gelernt hast. Die Rezepte schicke ich noch, bin noch nicht dazu gekommen. Laura und ich wollen jetzt mal erst Eis essen im Garten.

Mümü Lydia ♥♥♥


PS: Stell bitte das Kommentarformuluar um, ich kann Deine Antworten nicht per e-mail erhalten. Anleitung findest Du auf meinem Blog. Knuddelmüntschis Lydia ♥♥♥

SusiP hat gesagt…

Da bin ich aber froh, dass du die Urne wieder abbestellt hast. *kicher*

Bin voll neidisch auf die Frisur.

Gute Besserung.

Traumstaub hat gesagt…

Ach Frau Sternenzauber, die Frisur steht dir unglaublich gut - bei genauerer Betrachtung hausen in meinem Vogelnest heute mindestens 3 hyperaktive Vogelkinder.

Nur die tätowiwerten Lippen... die hab ich noch nicht ;)

Allerliebste Grüße & natürlich weiterhin gute Besserung

Steffi

Adeline hat gesagt…

Mich macht es auch total glücklich,dass es draußen langsam immer grüner wird.
Das tut meinem Seelchen richtig gut.

Liebe Grüße und gesundheitlich alles Gute,
Line

geistige_Schritte hat gesagt…

da wüsnche ich dir gute Besserung wieterhin udn auch mir hat es gut getan an der frische Luft und bin gnaz langsma geradelt dass ich auch endlich was erfreuliches sehen kann vom Frühling und die Sonne meine Nebelhöhlen was frei machte.. kraftlos bissle fühle ich mich auch noch aber es wird... ich wüsnche dir eine schöne sonnige Tage die dich schneller genesen lassen...
Lieben Gruss Elke

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Das hört sich schon wieder ganz gut an. Aber an die Sonne setzten ist mutig mit DER Frisur! Weisst schon, wenn sich ein Vogelpaar drin verirrt und dann brütet.. dann sitzt und sitzt Du ... wochenlang. Denn bei Deinem grossen Herz bringst Du das nie fertig den Vöglein ihr Nest zu nehmen...
hi, hi ... und nun schnell weg hier bevor mr Dein Computer um die Ohren fliegt...
liebe Grüsse
Elisabeth

Novemberkind hat gesagt…

Hahaha... "Vogelnest im Frühling nach Sturm"... kenne ich, ist aber nichts gegen meinen Strohhaufen im Sonnenaufgang. :D

Danke für´s herzhafte Lachen, Fränzi.
Lieben Gruß. Bina

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails