Dienstag, 13. März 2012

ICH MELD MICH DANN MAL AB

Also nicht für immer - nur für ca. 30 Jahre oder so.
Vielleicht bin ich ja bis dahin wieder fit.

Ich schreib auch eh nur, weil ich grad aufstehen musste um mir das 100ste Päckli TEMPO Taschentücher zu holen. Was heisst hier AUFSTEHEN und HOLEN. Alleine diese 2 Begriffe euch momentan in Bezug auf mich zu erklären, würde Stunden dauern. Aufstehen besteht aus erst mal ganz viel Überredungskunst von mir an mich. Weil beim Aufstehen werden Muskeln gebraucht und Knochen und dergleichen ... dabei hab ich all das momentan gar nicht! Es muss Muskelbrei sein in mir, und Knochensplittermousse - alles andere ist weg! Einfach weg!
Stehe ich dann eeendlich mal auf den Beinen, dnann zittern die Knie und ich muss mich an Wand und Bett gestützt ganz langsam Richtung Türe bewegen.
Dazu muss man bekanntlich auch atmen. Und wenn ich so zittrig in der Gegen rum hample, dann muss ich noch mehr atmen als im Bett - und schon im Bette ist es unerträglich! Es röchelt, es gurgelt und der Hals tut so weh. Wehe, wenn ich dann auch noch husten muss! Und wenn ich

sehe was alles aus Nase und Mund quillt ... ich will ja nicht ins Detail gehe - um Himmels Willen nein! - aber da ist mir dann alles klar. Im Kopf habe ich keine Denkerzellen oder dergleichen mehr, mein Kopf besteht aus einer Aussenhüllenschicht, gefüllt mit Schleim und Rotz. Dito obere Luftwege.
Fetttischhh.

Gegenüber mir ist Gollum der nächste Präät Pitt. Oder der Kluuuni Tschortsch. Ich seh aus wie doppelt gemobbelt, was immer das auch heissen mag. Kam mir grad so in das bisschen Rest-Sinn, welcher sich zwischen Rotz und Schmerzen drängt.
Jedenfalls stecke ich bis zum Hals im Bett und würde jetzt einfach gerne noch die Urne auswählen (ich denke da an pink mit verwischtem Übergang ins lila) und dann so langsam abdanken. Wieder mal störungsfrei schlafen können, schmerzfrei atmen, sich bewegen ohne die Knochen und Muskeln numerien zu können. Nicht mal lesen geht - die Augen tränen. Nicht mal Radio hören geht - Ohrenschmerzen hab ich auch.

Der Kater probiert heute mir Gemüsesuppe einzuflössen. Vielleicht klappt das ja. Kippe vorher 3 Hammerschmerztabletten in mich, damit das Schlucken erträglich wird. Und falls das wirklich klappen sollte, bleibe ich ja vielleicht nur 29 1/2 Jahren von der Blogger-Bildfläche verschwunden.

Leute - draussen ist so schönes Wetter! Und ich lieg im verdunkelten Schlafzimmer und werde beim kleinsten Laut überaus ungehalten. Ich ertrag keine Töne, keine Berührung, nix.
Das geht ja gar nicht, ich, die ich mich ansonsten vor Eigenliebe kaum einkriegen kann!

Ich wollte das einfach mal gesagt haben, damit ihr wisst, wo ich bin.
Tief tief tief unter der Decke.
Gefühlt für die angedrohten 30 nächsten Jahre.

ODER SO

Kommentare:

Birgitt hat gesagt…

...dann wünsche ich ganz schnelle gute Besserung, liebe Fränzi,
damit du in paar Tagen wieder fit bist und den Frühling richtig geniessen kannst....

lieber Gruß von Birgitt

Rosine hat gesagt…

Mach es gut liebe Fränzi, war schön mit dir! Ich weiß nämlich nicht, ob ich in 30 Jahren noch da bin.

LG Rosine ♥♥♥

Gute Besserung für dich!!!!!!

alice hat gesagt…

da geht es mir wie Rosine, also ich denke, nein ich bin mir 100% sicher, dass ich in 30 Jahren von oben runter schaue, und dort hab ich eher keinen Computer um dir zu schreiben oder von dir zu lesen.

Also verkürze die Zeit und komm in ein paar Tagen wieder, bitte bitte!

Ganz lieb gemeinte Besserungswünsche für dich! Armes Mäuschen. Aber ich bin zuversichtlich, dass du bald wieder unter uns bist!
Pass auf dich auf, und schön, dass unsere Männer uns immer wieder aufpäppeln! Gell!

♥♥♥Grüessli Alice

Eponine hat gesagt…

Ganz, ganz liebe Grüsse und schnelle, gute Besserung.

Drückerli
Eponine

Anonym hat gesagt…

Fränzi, oh weh, ich wusste, dass es dir schlecht gehen muss! Ich drück´dich lieb aus der Ferne und schicke dir ganz viele Sonnenstrahlen und die liebsten und kräftigsten Gesundmachergedanken!
Klar, dass du mindestens 125 werden musst, ja bitte! Also, hier wird ja nun gar nicht geschwächelt.... ruh´ dich gut aus und dnan lass dich pflegen! Wie schön, dass du so einen liebevollen Kater hast, das ist schon die halbe Miete! Ich denk´an dich und alles wird gut!
Deine an dich denkende Josephine, die ganz traurig ist, dass du krank bist!

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Danke, Du Liebe. Oh ja, will schnell wieder alles geniessen können. Hoffe, das Antibiotikum schlägt bald an.
Herzgrüesslus Fränti

Feder und Flamme... hat gesagt…

es geht alles vorüber.........es geht alles vorbeiiiiii...........lalalaaalalaaa...
auch die besch........ste erkältung!!

ganz besonders schnelle und gute genesungswünsche schickt dir gaby
(die das alles fast hinter sich hat)

geistige_Schritte hat gesagt…

ich wüsnche dir schnellere Besserung und ich habe auch die Rotznase seit zwei Tage und ich war auch kein Schritt draussen weil der Kopf bald abfällt so fühlt sich das an...
Winke Elke

Manu hat gesagt…

Gute Besserung Fränzi. :*

War doch a bisserl viel in letzter Zeit?! Erhol Dich, damit Du bald wieder durchpowern kannst.

LG

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Wollte allen antworten und danke sagen - habs kräftemässig echt nicht geschafft. Hoffe, dass das Antibiotikum bald hilft. Zumindest in Hals und Brinchien. Jaja, mich stopt dann halt jeweils mein Körper, wenn mein Kopf nicht hören will ... :-))
Danke ihr Lieben!
Euer Feänzi Sternenzauber

Sabine hat gesagt…

Arme Fränzi ♥
Werd schnell wieder gesund.
LG Sabine

anja+ hat gesagt…

Ganz viel warme Herzenssonnenstrahlen die mit Licht alle bösen Viren und baktis vernichten!
... 30 Jahre geht ja gar nicht!

Herzliche Genesungswünsche
anja und co

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails