Donnerstag, 9. Juni 2011

IIIIIIIHHHHHHHHHHHHH! (DAS IST EIN SCHREI)

IIIIIIIHHHHHHHHHHH.
Dieses oben erwähnte IIIIHHHHHH möchte ich als alles durchdringenden Schrei aus reiner Hilflosigkeit verstanden wissen.
Ich stehe noch immer völlig unter dem Schock der gestrigen, sich überschlagenden Ereignisse!
Was passiert ist?

Also ... da gehe ich langsam (und seit gestern wissen wir Alle auch warum ... Bernerin eben) durch die schönen Gassen und Lauben unserer malerisch-idyllischen Schweizer Hauptstadt Bern, schlendere über den Markt und komme am hoheitsvollen Bundeshaus vorbei - als sich ein dunkler, kalten Schatten über mein helles Wesen legt. Und dumpfes Grollen, grauenhaftes Knurren meinen bis aufs Äusserste angespannten Körper mit Adrenalin flutet.
Bereit zu allem - vor allem zur Flucht! Wäre ich nicht wie gelähmt und angenagelt dagestanden ... ich wäre also auf jeden Fall fluchtartig geflüchtet.

Also den Schatten und das Knurren und so, das habe ich eher gefühlt denn wirklich gesehen oder gehört. Mehr so intro-gastral empfunden. Eigentlich rein gefühlsmässig. Irgendwie intuitiv prä-geschockt. Instinktiv bereits den Schrei im Kehlkopf parat. Ein mental-seelisches Flashbefore ... im Gegensatz zum Flashback.
Schlecht zum Beschreiben, ganz schlecht.
Aber ihr wisst, meine ich ich zu wissen, was ich meine. Oder?
Oooooder?

Steht doch da plötzlich dieses Vieh vor mir! Mich bedrohend! Beängstigend! Stiert mit glühenden Augen auf mich herab. Sein fauliger Atem des Todes liess das Blut in meinen Adern gefrieren und ich ergab mich augenblicklich und widerstandslos.
Hielt meine Kamera krampfhaft umschlungen - an sweepen war nicht mehr zu denken! Ich knipste noch kurz mal drauflos - im Denken und Hoffen, dass wenn man nix mehr von mir findet als Handtasche und Kamera - vielleicht noch die Pumps mit den Absätzen, die könnten schliesslich im Halse der Bestie hakeln - meine Hinterbliebenen den Tathergang rekonstruieren können. Irgendwann.
Hoffte ich.

Die beinahe letzte Foto von mir

Innerlich hatte ich also bereits mit dem Leben abgeschlossen. Meine 1.64m gegen ihre 9m - no chance!
Never! Ich transpirierte ausufernd vor mich hin, zitterte wie Espenlaub und erlebte bewusst meine letzten Minuten. Jetzt werde ich also doch nicht 50 Jahre alt.
So blöd! Dabei wollte ich doch im November ein richtig grosses Fest schmeissen!

Als der Japaner seitlich links mir seine Kamera in die Hände drückte, dachte ich erst, auch er wolle die Kamera vor dem Urvieh retten. Aber nein - er zog in die Schlacht gegen diese Riesenspinne. Oder doch nicht? Nö! Er lehnte lässig an das eine der .... wääääh ..... 8 Beine, grinste in die Linse und ich drückte mit blutleerem Finger auf den Auslöser.

MAMAN heisst das Ding. Ich kann es immer noch nicht fassen ...

Dann hab ich Fersengeld gegeben.
Bin um mein Leben gerannt! *KEUCH* *HECHEL*
Bin grad mal eben noch so mit dem Leben davon gekommen.
Und ich hoffe, dem Mut diese Bilder unter Lebensgefahr zu schiessen, zollt ihr entsprechend Achtung. Verleiht mir vielleicht zur Abwechslung mal einen Orden, Preisgeld oder sponsert mir eine Therapie gegen meine ausgeprägte Spinnenphobie.
Ehrlich gesagt wären mir aber Sprechchöre wie z.B. "Sternenzauber for Präsident" und so, lieber. Ich weiss zwar noch nicht für welches präsidiale Amt ich geeignet wäre - aber sicherlich würden wir eines finden. Oder?

Stellt euch mal vor, es gäbe keine Fränzi Sternenzauber mehr. Und der Blog hier würde geschlossen - für immer und ewig oder eventuell noch länger. Wäre das nicht öde?
Ok, gut, ganz doll viel Blödsinn würde euch erspart bleiben. Und viele viele Foto-Collagen.
Aber vielleicht auch der eine oder andere Lacher?
Ja? Ja? Ja?
Ich meine, aus der hintersten Reihe einen Laut vernommen zu haben. Werten wir ihn wohlwollend als "Ja".

Uff ....

... WAS HABEN WIR NOCHMALS GLÜCK GEHABT! :-)

Kommentare:

Angelina hat gesagt…

Ich glaube ich spinne! Maman heißt das Monster?
So nennen mich meine Kids auch....
Liebe Grüße und bleib uns ja erhalten!

Rabenblut hat gesagt…

Himmel, was für ein Ekelvieh. Aber Maman?? Wer solche Verwandtschaft hat braucht keine Feinde mehr.;)
Das erinnert mich doch stark an Harry Potter: "Warum müssen wir den Spinnen folgen? Warum können wir nicht den Schmetterlingen folgen?"

Liebe Grüße und gute Erholung von dem Schreck!
Nikola

Birgitt hat gesagt…

...normal habe ich ja nichts gegen Spinnen, liebe Fränzi, aber in dieser Größe, erinnert mit an Hitchcock...

gut, dass du die Flucht geschafft hast...

liebe Grüße von Birgitt

Schäfchen hat gesagt…

Maman? So ein Viech? Was sagt das über den Künstler aus? *breitgrins*

STERNENZAUBERS GESCHICHTENHIMMEL hat gesagt…

Liebe Angelina

Also ich kann das irgendwie auch nicht in die gleiche Tüte packen ....
?????
Jä nu! :-)
Liebe Lächelgrüesslis
Fränzi

STERNENZAUBERS GESCHICHTENHIMMEL hat gesagt…

Liebe Nikola

Das hast Du wieder schön gesagt ... Schmetterlinge. Ohhh! :-)
Ich bin ja zum Glück ein starkes Mädchen! :-)

Liebe Lächelgrüesslis
Fränzi

STERNENZAUBERS GESCHICHTENHIMMEL hat gesagt…

Liebe Birgitt

Huiii ... wi hat mein Herzilein gepöpperlet, DOING DOING DOING ....
Ich freue mich, da zu sein. :-)

Liebe Löächelgrüesslis
Fränzi

STERNENZAUBERS GESCHICHTENHIMMEL hat gesagt…

Liebes Schäfchen

GRINS
Jaja, lässt tief blicken. Bzw. hoch. Oder so.

Herzliche Lächelgrüesslis
Fränzi

Rosabella hat gesagt…

liebe Fränzi Sternenzauber, was habe ich mich beim Lesen der ersten Zeilen Deines Postes gerade erschrocken, ich befürchtete das Schlimmste ;-) ... und nun muss ich fast ein wenig schmunzeln ... lange Spinnenbeine können schon ganz schön erschrecken, solche Monsterstelzen, wie sie Maman hat, noch mehr ... gut, dass sie dort nur herumsteht und nicht tatsächlich zu "krabbeln" beginnt, was für eine Vorstellung *gänsehautkrieg* ... übrigens, danke Dir herzlich für Deine Gedanken, die Du mir gestern im Blog aufgeschrieben hast bzw. dafür, dass Du Dich freust, dass ich wieder da bin ♥ bin auch froh, endlich wieder online sein zu können, so ganz ohne Computer ist es auch irgendwie komisch ... alles Liebe von der Rosabella

Su hat gesagt…

Hallo liebe Phränzi ^^

*lachtränen wegwisch*

Mir wärs wie dir gegangen, aber ich hätt das Vieh nimmer fotografiert. Blog hin oder her ;) Da wär MEINE Abscheu und Angst dann doch zu großß ^^

Und JA es wär schade um dich, wenn du dann zappelnd im Spinnennetz hängen würdest...vorbereitet zum zwischensnack... *lach*

Ich wünsch dir nen schönen tag...

Meiner ist grad um ein Lachen reicher geworden dank dir

*umarm*

Su

Claudia und Joachim (Groschi) hat gesagt…

Nun stellt euch mal vor, die gäbe es WIRKLICH.
Das wäre eine Action. Endlich mal wieder was los. Aufregung, Abenteuer ...
hihi

Smilla hat gesagt…

Madame F. St. nicht mehr.... sowas kann und will ich mir bei all meiner Fantasie nicht vorstellen. Wünsche mir, dass dein Blog für immer und ewig und vielleicht ein bisschen länger für mich lesbar ist!! und freu mich einmal mehr, dass ich auf diese einmalige Schmunzel- und Lachecke bei dir gestossen bin.
Hab einen entspanntlockeramüsanten Tag
100001 bb

WortSchmid hat gesagt…

Liebe Franziska,

jetzt hast Du mir einen gehörigen Schrecken eingejagt. Habe fast in die Hose.... naja... ob dieser Beschreibung. Habe gezittert und gebangt um Dich und dachte immer im Hinterkopf: aber das MUSS ein Scherz sein, oder? Ist es nicht!!! Diese Spinne ist ja ... BRRRRRR!!!! Ich mag die Viecher nicht, zu viele Beine und so. Und dann auch noch soooo riesengross? Kreisch! Und sowas wird liebevoll "Maman" genannt...??? Freud lässt grüssen! ;-)
Ein bisschen unverständlich das Ganze, aber dann muss es wohl Kunst sein. :-)
Wie gut, dass Sie Dich nicht erwischt hat, wir brauchen Dich hier noch!
Alles Liebe,
Alexandra

dieMia hat gesagt…

Boah, was für Beine! WAS FÜR BEINE! *schrei*

Feder und Flamme hat gesagt…

fränzi..........immer für einen lacher gut:-) und manchmal auch für gänsehaut, grins.

ich ernenne dich zur "königin der standhaftigkeit"

ach was sag ich.......wer bei D E M anblick nicht einfach auf der stelle tot umfällt, ist ein wahnsinnsmutiges wunderwesen!!!!!!!

gänsehautummantelte grüße stelzen auf dürren, langen beinen zu dir

alice hat gesagt…

hahaaaaa..hahaa....lach

Also keine Angst, liebes Fränzi, DU wirst ganz bestimmt 50. und hoffentlich sogar doppelt!
Ohne dich geht nichts! wir brauchen dich und deine Beiträge.
Und wenn sie so lustig sind wie der hier....erst recht.

Dass du Angst hast vor Spinnen hab ich ja schon bei deinem vorletzen Besuch auf Rhodos gelesen.....wie hiess sie doch gleich? Nein, nicht Maman....

Aber diese hier ist schon fast eine Zumutung, man hätte dich wenigstens vorher schriftlich vorwarnen sollen. Ich werde mich beschweren!

Ich ernenne dich zur "mutigsten Bernerin"
und Herrin über die Spinnen!

Liebi Grüessli Alice

STERNENZAUBERS GESCHICHTENHIMMEL hat gesagt…

Ihr Lieben Allesamt

Ist ja unglaublich dieses Fiiiiidbäck welches mein unglaublicher Mut, meine Bereitschaft zum Risiko und letztendlich mein Überleben auslöst.
Unglaublich. Ich bin jetzt bereit Autogrammkarten zu drucken.
All die Ernennungen und Lobpreisungen nehme ich in Würde entgegen. Huldigungen dürfen auch direkt am meine Mailadressen gerichtet werden und falls meine Kontonummer gebe ich auf Anfrage gerne bekannt.
Uff.
So ein Pläduaiééééé! Wahnsinn. :-)

Im Ernst: Danke für eure Worte, euer Mitgänsegehaute und vor allem euer Lachen.
Das ist der schönste Lohn von allen.

Ach - ich mag euch einfach. Ganz doll!

Merci und Lächelgrüesslis
Euer Fränzi Sternenzauber

frierefritz hat gesagt…

Präsident reicht nicht aus. Vielleicht bekommst du für deinen Mut ein neues Amt, höher als alle Präsidenten zusammen. Das teilst du dir dann mit Ron Weasley, ich sehe noch sein herrliches Gesicht im Harry Potter Film vor mir. Deins war sicher ähnlich.
LG Ute

Sabine hat gesagt…

Ach du Sch**** Kreisch!
LG Sabine

Irmi hat gesagt…

Liebe Fränzi,
wenn es dich nicht mehr geben würde, was sollten wir dann machen? Keine Sternenzaubergeschichten mehr - nicht auszudenken.
Ich habe herzhaft gelacht. Endlich kann ich wieder kommentiern. Gelesen habe ich aber alles von dir.
Liebe Abendgrüße sendet
Irmi

Postpanamamaxi hat gesagt…

Ich denke, für das Riesenvieh reicht Schuhgröße 43 auch nicht mehr aus...

Solidarische Arachnophobikergrüße
von Postpanamamaxi

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails