Dienstag, 14. Dezember 2010

ZURÜCK IM LEBEN! JUHUU!

Freudenschrei Nummer 1:
Herzlichst WILLKOMMEN liebe MAUVE - bei mir im Sternenhimmel. Schön bist Du da, in meinen kleinen und grossen Geschichten des Lebens. Ich freue mich über Dich!

Freudenschrei Nr. 2:
Juhii!
Ich bin wieder zumindest Suppen-kompatibel!

Nachdem ich gestern infolge Nachwehen brasilianischen Essens eine Art Nahtod-Erfahrung gemacht habe, bin ich heute bereits wieder erstaunlich munter! Die Stunden von gestern siechte ich im Büro / auf dem Büroklo dahin und hatte am Abend sogar noch die Leitung einer Sitzung zu überleben.
Anschliessend holte der beste aller Männer meine Gebeine und den kleinen Rest welcher von mir noch übrig war ab, karrte mich nach Hause, klemmte mich sanftestens zwischen Kissen und Bettdecke, fütterte mich löffelweise mit selber gemachter Bouillon, ganz kleinen, weichgekochten Gemüsestückchen und liebevollen Worten, Streicheleinheiten.
Das Gute-Nacht-Geschichtchen wurde von Kamillentee eingeläutet und den sanften Kuss auf meine heisse Denkerstirn bekam ich nicht mehr wirklich mit.
Hat Man(n) mir heute Morgen erzählt.

Die 5 kg brasilianisches Blei in meinem Magen scheinen sich irgendwann diese letzte Nacht in Wohlgefallen aufgelöst zu haben und liessen mich schlafen. Herrlichst schlafen! Oh wie tat das gut!
Bloss leider nicht meinem Bettnachbarn. "Da hast wieder laut geplappert!" sagte er mir zu früher Stunde nach dem Weckergerassel mit dem vorwurfsvollen Gesicht eines Stiefmütterchens - ich finde, Stiefmütterchen haben immer so verkniffene Gesichter.
"Und - Du hat immerzu eieieieieieieieiei gesagt, mich gleichzeitig mit der linken Hand gesucht und bist - nachdem Du mich gefunden hast - mit einem grossen, tiefen Seufzer wieder eingeschlafen wie ein sattes, zufriedenen Baby".

Der arme Kerl kann wegen seines neuen Medikamentes immer noch nicht gut schlafen. Und kriegt nun die ganze Portion nächtliches Sternenzauber-Geplauder mit. Als wäre es nicht schon genug, momentan sogar auch noch die Tage mit mir im Büro zu verleben.
Er kriegt also sozusagen die 24-Stunden-Fränzi-Flat-Rate. Für lau! Das macht Spass!
Oder? Oder etwa nicht?

Mittlerweilen ist es Mittag geworden - ich habe eine weitere Portion Bouillon in mich rein geschüttet. Unfallfrei. Ohne weitere unangenehme Vorkommnisse. Es passt! Sogar die üblen Wassereinlagerungen sind weg und ich kann den Zipper bei den Stiefeln wieder hochfahren. Gestern war ich nämlich so wabbelig-quallenartig. Im Gefühl wie im Gewebe. Sehr unangenehm, sehr.
Meine Bauchspeicheldrüse speichelt auch nicht mehr so grauselig wie gestern.
Ich glaube, ich bin - wenn auch noch auf weichen Knien - wieder voll die Alte.

Sagen auch die im Büro. Gestern hätte ich einem weissen Laken zum Verwechseln ähnlich gesehen. Heute sei ich wieder die farbige Patchwork-Decke in allen möglichen Farben wie eh und je. Ich lache auch wieder ohne mich danach direkt zu übergeben. Kein AUA mehr!
Habe ich schon gesagt, dass das Leben Spass macht?

Weil ich gestern die Arbeit sträflich vernachlässigt habe, sollte ich heute so richtig ranklotzen.
Deshalb muss ich schon wieder.
Tut mir leid. Ich wollte ja auch länger bleiben, aber ... eben.

Also Leute - ich wollte mich einfach nur schnell mal wieder zurück melden.

ZURÜCK IM LEBEN! JUHUU!

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Oh, Franziska,
ist das schön, daß Du wieder da bist - ich meine unter den Lebenden.
Daß ich geschmunzelt habe, will ich Dir lieber nicht verraten. Bist ja schon gestraft genug.
Liebe Grüße
Irmi

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Irmi

Ich bin doch auch so froh, dass ich gestern noch nicht den Letzten hatte! :-)
Irgendwie wurden alle meine gestrigen Beileidsbezeugungen und das heutige Mitgefreue von einem Grinsen begleitet.
Warum denn bloss ...?
:-)))

♥lichst mit lachenden Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Heidegeist hat gesagt…

Wie schön zu lesen das du wieder vor Lebensfreude sprühst. LG Inge

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Inge!

Danke! Oh ja, ich hol grad den gestrigen Tag nach. Ich fühl mich soooo gut!

♥liche und fröhliche Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Nici Angel hat gesagt…

Na ist doch super,
dass es dir wieder besser geht.
Übertreibe auch nicht gleich wieder
und schlürfe noch ein wenig länger dein Süppchen. ;)
gglg Nici

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Nici

Grooooosses Sternenzauber-Ehrenwort - ich pass ganz doll auf. Heute Abend gibt es wieder Bouillon - aber dann immerhin mit einem kleinen Stückchen Brot.

Schliesslich will ich am Freitag mit dem Katern nach Paris!!! :-)))

♥lichst mit Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Schäfchen hat gesagt…

Ach du grüne 9e... was hat dich denn da so zerrupft? Schön, dass es dir besser geht :)

Liebe Grüße vom Schäfchen

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Schäfchen

Es hat mich gaaaanz böse ausgebremst. Uiii! Sehr viel Aua, sehr viel Wäh. :-)

Jetzt bin ich aber wieder ein grosses Mädchen.

♥lichst und mit Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Rosine hat gesagt…

Und das ist gut so!!!

alice hat gesagt…

herzlich willkommen zurück im Leben! Hab mir schon Sorgen gemacht!
Aber ich hab mir grad so überlegt, dass das Ganze vielleicht gar nicht mit dem Brasilianischen Essen zu tun hatte, denn Magen-Darm Grippe geht schwer um, hab ich so gehört von allen Seiten.
Weisst du, mein GG hatte sowas mal nach einem China-Restaurant-Besuch. Seither isst er nicht mehr chinesich, obwohl ich überzeugt bin, dass es damals auch nicht davon kam....
Wie dem auch sei...gut, dass du dich schon wieder einigermassen erholt hast.
Du gefällst mir echt viel besser, wenn du nicht die ganze Zeit auf dem Klo verbringst!

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend und BEIDEN eine gute Nacht heut Nacht!!!!!

♥liche Grüsse, Alice

drakonia hat gesagt…

Sehr gut liebe Fränzi, das wäre hier sehr langweilig geworden so ganz ohne dich ;)

Wenn du ja eine Nahtoderfahrung hattest...hatte der Tod dann eine Nahfränzierfahrung? Stell ich mir grad irgendwie sehr ereignisreich vor, was ihr beide euch so zu erzählen habt und wie der gevatter in seinem dunklen Gewand dann vor Lachen die Sense schwingt.

Ich bin heute irgendwie sehr sehr seltsam, mach dir nichts draus :D Ich freu mich, dass es dir wieder besser geht und die 5 Kilo Bohnen wieder ganz weg sind und deine Schuhe wieder zugehen.

Bussel und fühl dich umarmt

Melanie

Eponine hat gesagt…

Hallo Fränzi
Ich bin sehr froh, dass es dir wieder besser geht aber ich muss schon zugeben, dass sich dein mexikanisches Essen für dein Leben als Bloggerin gelohnt hat. Jetzt im Nachhinein (mit dem Wissen, dass du alles heil überstanden hast) lacht es sich noch ein bisschen entspannter bei der Lektüre der voran gegangenen Posts :D

Ganz liebe Grüsse und pass auf dich auf
Eponine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails