Montag, 22. August 2011

THE MAN AND HIS GUN

Da stand also dieser Wagen vor der Garagentür.
Nein - kein Wagen.
So was nennt man auch nicht Auto.
Nicht Fahrzeug.
Nicht Fortbewegungsmittel.
Mann nennt es der Einfachheit halber cool: "DIE WAFFE".
Schlicht und ergreifend.

Auf der Waffe stehen so Dinge geschrieben wie: "Achtung - Du willst es unter 100 Dezibel? Weichei!"
Startet man dann diese Waffe, wummert es einem den BH von Körbchengrösse C auf Körbchengrösse F. Von 0 auf 100, sozusagen. Wer diesen Wagen fährt, braucht nie nie nie verdauungsfördernde Mittelchen. Das rumst in den Gedärmen als gäbe es kein Morgen.
Die Waffe heisst übrigens "DEVIL" - und steht damit ganz im Gegensatz zu unserer gemütlichen Autodame "WILHELMINE".

Der Auftrag zu dieser Waffe lautete übrigens schlicht und ergfeifend: "weitere 5cm tiefer legen". Ich persönlich wusste jetzt nicht genau wo. Weil ... meiner Ansicht nach zwischen Chassisabschluss und Boden kein Blatt Papier mehr passte. Aber vielleicht liegt es ja einfach auch nur an mir. Wenn ich in dieses Geschoss sitze, dann ist halt schon fast Ende Gelände - selbst bei diesem gehärtetem Fahrwerk, welches ich keinem Hämorrhoiden-geplagten Menschen empfehlen würde. Die erste Bodenwelle - und es knallt in der Hose. Hinten raus. Also ihr wisst schon, was ich meine.
PUFF - und fertig sozusagen.

Aber eben - dieses Auto ist auch nicht für Menschen wie mich gedacht. Dieses Auto ist übrigens für Frauen üüüüberhaupt nicht gedacht - also allerhöchstens der Beifahrerseitz. Und selbst da ... die Hosenträgergurte sprechen ihre ganz eigene Sprache.
Und falls da überhaupt holde Weiblichkeit zugelassen ist - ich bestimmt nicht. Dazu bin ich einfach doch noch zu wenig blond, meine Kleidergrösse 10 Nummern zu üppig, ich kann in ganzen Sätzen flüssig sprechen und bin menschlich gesehen weder bloss Deko noch schmückende Beilage. Auch. Aber mit Füllung! In jeder Hinsicht. und ich hab ne eigene Meinung.
So gesehen ein NO GO.

Anstelle der obligaten Tanne in den Aromen Vanille, Kiefer oder Pfirsich baumelt ein Playboybunny in Pink. Nach was die genau riecht, konnte ich nicht klar eruieren. Etwas zwischen Katzenpisse und Männerschweiss.
Wahrscheinlich triefend von Pheromonen. Lockstoff. Oder so ...

Der Mann dazu - ich konnte ihn mir leibhaftig vorstellen: ein Hüne, blondiert, seitlich rasiert, Solariumknusperbraun, der Nacken wie ein Stier und das Hemd zerrissen von den Oberarm-Muskelpaketen. Gegen welche selbst meine Oberschenkel nicht ankommen. Und ich hab welche! Holla die Waldfee!
Bei diesem Mann muss jeder Schritt ein Versprechen sein, jeder Blick ein Schuss und die Stimme aus der Tiefen des Universums. Nicht von dieser Welt.
Dachte ich.

Es war kurz vor 12, als THE MAN WITH THE GUN die Abholung seiner Waffe kundgetan hatte. Ich blieb extra an meinem Platz am Tresen sitzen, obschon ich schon längst hätte aufs Klo gehen müssen. Pieselte mir schier auf den Stuhl - aber DAS wollte ich mir nicht entgehen lassen.

Dann kam ER - der Mann mit with the car-gun. So ne Art Homer-Verschnitt ... fast gleich gross wie ich. Und ich bin klein. Lispelstimme, schiefe Zähne, dicke Hornbrille. Karrierte Shorts und ein rosa Poloshirt dazu. Geheimratsecken bis zum Rücken und so was von Segelohren.
Ich traute meinen Augen nicht.
Mein Lachen zu verkneifen war ein Kunststück!!!
Fazit: es gibt Tage, da ist frau sehr froh um die Slipeinlage. Echt.

Und wo ich Mann und Auto gesehen habe - jetzt weiss ich endlich, was ein ...

... KOMPENSATIONSKAUF IST!

Kommentare:

Dodo hat gesagt…

Sowas von herrlich frech!!! Hoffentlich liest THE MAN WITH THE GUN das nicht, sonst fährt er dir damit die Bude platt...
Kompensationskauf, klar - oder ein Beispiel für umgekehrte Proportionalität. Je grösser, cooler, schneller das Auto eines Mannes, desto ... ;-)

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Dodo
Der Ehrlichkeit halber muss ich gestehen, dass diese Geschichte schon etwas länger zurück liegt und ich sie heute aufgewärmt habe.
Wollte sicher gehen, dass THE MEN mit seiner WAFFE weit weg im Ausland weit und uns hier schon laaaange vergessen hat.
:-)

Herzgrüessli mit frechem Grinsen
Fränzi

Smilla hat gesagt…

Habe mich gerade überaus hocheffizient amüsiert!!
Du bist und bleibst eine wortgewandte Bombe....
Nach so einem Lacher muss ich nun gleich unter die Dusche.... hier ist es saumässig caniculös!
100001 b' Brigitte

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ich kann es mir so richtig vorstellen...
tut mir leid, aber manchmal trifft man ja bei roten Ampeln auf so ein Gespann. Mann mit so einem Auto....ich muss dann immer grinsen, kann es mir nicht verkneifen. Michael sagt schon immer, dass mir mal so einer meine alte Kiste kaputtfährt....nee das passiert nicht. Die brauchen ja ihr Auto noch...für was eigentlich?
So, nun geh ich schlafen. Wir hatten grad ein Gewitter, bei 28 Grad. Es dampft alles.
Schlaf gut
Elisabeth

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails