Samstag, 8. Januar 2011

FREIE FAHRT FÜR FREIE BÜRGER!

Warum ich heute so spät dran bin?
Weil wir den grenzüberschreitenden Grosseinkauf endlich in die Realität umsetzen konnten!
Kaspar, Melchior und Balthasar haben sich verpisst ... ähhh ... haben sich vom Acker gemacht und der Weg in die Einkaufsgeschäfte ist wieder eben und frei von sämtlichen heiligen 3 Königen.

So nahmen wir dann kurz vor dem Mittag die Stunde Fahrt unter die Räder und schunkelten, pfiffen, freuten uns wie vorgestern auch schon. Na ja, das mit der freien Fahrt für freie Bürger ist vielleicht ein bisschen übertrieben. Wir reihten uns nämlich schon kurz nach Thun in die Schlange der Autofahrer, welche heute die Ferien abschlossen, ergo die Rückreise antraten. Unsere Wilhelmine mit CH-Nummer war eines der wenigen Schweizer Kennzeichen unter all den Holländern, Deutschen und Franzosen.
Aber das konnte unsere gute Laune nicht schmälern!

Erst mal führte uns der Besuch zum Griechen. Griechen - also auch griechische Restaurants - haben wir nämlich in der Schweiz nicht / kaum. Dabei mögen wir diese Küche so gerne! Die frische Tomatensuppe mit den Stückchen, der feine Salat und das Schnitzel an Metaxasosse war einfach der Hammer! Bei Bouzoukiklängen, unter Bildern mit weissen Häusern und blauem Meer, zwischen Statuen griechischer Götter und Göttinnen, genossen wir das Intro zu unserem Einkaufsbummel.

Die nächsten Stunden verbrachten wir dann damit, die lebensnotwendigen Klein- und Grossigkeiten einzukaufen. Sohn 2 hatte den überaus dringlichen Wunsch geäussert, dass wir AXE TEMPTATION mitbringen - "bitte Deo UND Duschgel. Ich will, dass es genau so wird wie in der Werbung". Auf meine Frage, wie es denn in der Werbung sei, erzählte er ganz träumerisch ... "weisst Du, da sprüht sich ein Mann mit Temptation ein - und verwandelt sich in einen Schokolademann, nach welchem alle Frauen gieren". Sagt es und grinst verschwörerisch.
Wir haben ihm je 2 Stück davon mitgebracht. So einfach wird man als Eltern nicht schnell wieder zum Spassbeschleuniger!


Unser Tag war richtig schön - und das wegen ein paar Rollen weichem Klopapier, Duschgels und Berge von Pelati, nativem Olivenöl und Hartweizengriessteigwaren in allen Formen. Find ich gut! Es muss nicht immer "das Grosse" sein ... oh nein ... auch die kleinen Dinge des Lebens werden, wenn man sie denn ein bisschen aufmotzt und zum Beispiel aus einem profanen Einkauf einen fröhlichen Ausflug macht, zu kleinen Highlights.
Tage sind nicht nur das was sie sind, sondern was wir daraus machen.

Warum ich jetzt schon wieder aufhören will?
Weil wir all das Zeug nun verräumen müssen!




IHR VERSTEHT?

Kommentare:

shabbylove hat gesagt…

Liebe Franziska ,
da hattet Ihr heute eine große Shoppingtour hinter Euch ... zum Griechen wäre ich auch seeeehr gerne mitgegangen ... lecker ;-)))
Sohnemann hat auch Sein AXE bekommen . Da hat dann jeder alles bekommen was er wollte !
Herzliche Grüße Diana

WortSchmid hat gesagt…

Liebe Franziska,

toll, dass ihr nun doch noch euren grenzüberschreitenden Einkauf tätigen konntet. Es gibt ja auch wirklich feine Sachen jenseits des Rheins!!!
Allerdings bin ich nun etwas verwirrt... ich dachte, heutzutage müsse ein Mann wieder nach "Old Spice" riechen, um die Frauenwelt zu Füssen zu haben. (http://www.youtube.com/watch?v=owGykVbfgUE) Axe muss es also sein. Ha, schon wieder was gelernt! Werde mich mal umschnuppern...
Einen schönen Abend noch und alles Liebe,

Alexandra

Mauve hat gesagt…

Wow, sind den Läden in Deutschland die Stranitzen ausgegangen (lachprust) - ich meine Tüten, gnihihi.
Mit was putzt man sich in der CH den Oppo ab? Mit Schmirgelpapier oder der Politikseite der Tageszeitung?

Gruß Mauhauhauve lachlach

alice hat gesagt…

also ist ja klar, wenn ihr das alles verspeist habt, brauchts auch Klopapier :-)

Bei meinem Gatten muss es auch Axe sein, aber das Axe "Afrika"...
davon wird man zwar nicht zum Schoggimann, aber Männe muss ja auch nur für mich gut riechen, und das tut er damit wirklich sehr.

Wir waren ja am Mittwoch auch einkaufen in Säckingen, ich weiss wovon du sprichst, wenn du sagst, dass alles verräumt werden muss. Bei uns sind die Schränke und das Kühlfach auch wieder bis zum bersten voll von Rapsoel, Schweinefilet, Rama, Hähnchenbrustfilet, Hähnchenkeulen, Oblaten, Schwarzwaldschinken und und und....
Also falls euch noch was fehlt, ich kann bestimmt noch was nachliefern.

Schönen Sonntag wünsch ich euch von ganzen Herzen!
Alice

danny hat gesagt…

Und ist dein Sohn2 zum Schokoladenmann geworden dem alle Frauen nachgieren??

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Diana

Sohn hat Axe schon ausprobiert und wir diverse andere "eingeschleppte" Dinge zum Abendessen.
Dann fein baden mit dem neuen Duft und den neuen Raumduft gleich zum Wirken gebracht.
Ach herrlich! es geht uns gut! :-)
Herzlichst mit Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Alexandra

Was mit dem Old Spice ... und dem AXE ... ich habe grade Sohnemann gefragt. Er hat mich entgeistert angesehen und gefrwgt, ob er mit seinen 22 wohl OLD SPICE kaufen würde ...?????!!!!! YOUNG SPICE vielleicht. Aber doch nicht old!
Katerli mag old ... und Axe auch.
Himmel, ich blick ja auch nicht mehr durch. :-)
Hauptsache ICH habe mein MAGIE NOIR :-)

Herzlichst mit leiben Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Mauve

Falld die Politseite 15-lagig und mit Kamille durchtränkt ist, nehm ich auch die :-).
Ich geh EXTRA für Klopapier nach Deutschland!è Stell Dir das mal vor ... für mich gibt es nur das eine aus dem DM. So viel muss sein. Mein Luxuspo verlangt förmlich danach. :-)

Herzlichst mit Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Alice

Ich habe DIE Lösung endlich mal Kaffee zusammen zu trinken. Nach Bad Säckingen gehen wir nämlich auch ab und zu.
Das nächste mal also zusammen!!!!
Jupiduuuuuuu!!!! :-)
Ok?

Herzlichst mit regalgefüllten Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Danny

Er ist zumindest heute morgen erst gegen 3.ooh nach Hause gekommen. Schläft noch. Ich frage dann gleich.
Allerdings dürfte erschwerend dazu gekommen sein, dass seine Verlobte mit dabei war. :-)
Sie ist aber auch hier. :-)
Ich frag dann gleich, gell.

Herzlichst mit Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails