Freitag, 12. November 2010

SZENEN EINER EHE

Irgendwie haben die letzten Tage uns sicht- wie auch spürbar geschlaucht.
Ich meinerseits brauche glatt 10 Minuten länger im Bad, um das gleiche Resultat wie gewohnt hinzukriegen um mich tageslichttauglich zu gestalten. Und schon "the same procedure as every morning" ist nicht ohne, Leute!
Katerli findet zur Zeit kaum ohne Navigationsgerät aus dem Schlafzimmer vor die Kaffeemaschine - und sieht aus, als hätte ihn eine Kuh widergekäut.

Gestern Abend ... haben Beide den Tag mehr schlecht den recht infolge Erschöpfung über die Runden gebracht ... wankten wir um 18.00h nach Feierabend am Bahnhof aufeinander zu und küssten uns innigst. Ganz doll lange. Wollten kaum mehr aufhören
A) Weil wir ganz sehr ausserordentlich lieb haben
B) Weil wir so unsere Lippen parken und uns gegenseitig den Kopf abstützen konnten
C) Die Augen hatten wir nicht nur aus Genuss geschlossen - es war reine Körper-Physik. Der Körper holt sich den Schlaf, den er braucht.
Hörten erst damit auf, als der Zug einfuhr und durch lautes Gedröhe uns aus dem Halbschlaf weckte.

Und wenn wir schon grad beim Küssen sind, dann will ich euch unsere amüsante Hochzeitsstory nicht vorenthalten:
Nach der Trauungszeremonie war Photostory angesagt. Der Photograph setzte uns in Position und rief "KISS KISS". Das muss man uns nur 1x sagen! So ergaben wir uns leidenschaftlich diesem Moment. Die Leute am Strand applaudierten, die Zeit verging ... und irgendwann brach der Photograph in brüllendes Gelächter aus und liess an meine Adresse von unserer lieben Alexandra übersetzen: "Sag der Franziska, sie soll ihn nur küssen - nicht essen!".
Unser Hochzeitsvideo ist aus diesem Grunde auch erst ab 16 Jahren freigegeben. :-).
Seither ist KISS KISS fester Bestandteil unserer verbalen Nettigkeiten und das Kundtun urmenschlicher Bedürfnisse. Es kann durchaus vorkommen, dass wir zusammen einkaufen gehen - er steht gerade bei der Käsetheke und ich hol 50m weiter drüben Waschmittel - es durch die Hallen flötet: "KISS KISS!".
Dieser Aufforderung ist jeweils auch subito Folge zu leisten. Versteht sich von alleine - oder?


Zu Hause angekommen, liessen wir uns erst mal eine Wanne voll richtig heissem Wasser ein, schütteten das duftigste aller duftigen Duftis rein und setzten uns bis zum Kragen in den weich-warmen Schaum - ergaben uns dem Momente und dösten zurückgelehnt und die Knie ineinander verknotet vor uns hin.
Krabbelten irgendwann aus diesem entspannenden Momente - zogen grad mal den Bademantel über und schlurften die ellenlangen und nicht enden wollenden 5 Meter zur Couch rüber, wo wir uns ächzend in die Kissen fallen liessen und leise ob unserer verspannten Nackenmuskulatur aufstöhnten.
So alt wie wir uns gestern Abend fühlten, werden wir im Leben nie! Oder kennt ihr Jemanden, der 345 Jahre alt geworden wäre ...?

Katerli-Schätzu raffte sich dann nach langen Minuten doch auf, ging aus dem Zimmer und kam mit einem riesigen, wunderschönen Rosenstrauss wieder zurück: "Der ist für Dich, als Dankeschön dass Du das alles mit mir durchstehst. Und dass Du am Mittwoch wie eine Löwin für mich gekämpft hast".
Wir putzen uns dann gegenseitig die Freudentränchen aus den Augenwinkeln, ich umarmte ihn - aufpassend, seine Muskelverspannungen im Schulterbereich nicht zu sehr zu belasten - und raunte ihm grinsend ins Katerohr: "Du bist ein Schatz! Danke! Dafür bin ich doch da. Und als Belohnung kriegst Du jetzt 3 Stunden heissen, leidenschaftlichen, ungestümen und tabulosen Sex!".

Der Kater wurde blass um die Nase. Sagte kein Wort. Nicht mal ein einziges Widerwort! Ich glaube er war dazu einfach viel zu müde ... für Widerworte. Und so.
Wir gingen dann auch gleich ins Schlafzimmer rüber. Mehr wankend denn gehend.
Wie Zitter-Pappeln im Winde.



Ab in die Heia.

10,764 Sekunden später schliefen wir.

TIEF UND FEST!

Kommentare:

Paderkroete hat gesagt…

sooo süüüüssss:-))))))

alice hat gesagt…

leider hab ich grad keinen Pulli an, hab also keinen Ärmel um die Tränen vor Rührung abzuwischen....da ich sowieso nah am Wasser gebaut habe, muss ich mir irgendwann mal was einfallen lassen, vielleicht Tampon unter die Augenlieder binden oder so.

Liebe meistert alle Hürden!
Gewisse Dinge brauchen einfach Zeit.
Aber in diesem Beitrag hier spürt man schon wieder ein bisschen die alte Fränzi heraus.
Und das ist schön so.
Es chunnt scho guet!

kralle hat gesagt…

"....Und als Belohnung kriegst Du jetzt 3 Stunden heissen, leidenschaftlichen, ungestümen und tabulosen Sex!..."

Das liebe Franzi ist ja ok. Bei solch einem Angebot würde wahrscheinlich jeder Mann seine Klappe halten. Aber. Und nun kommt wahrscheinlich die Kehrseite jenes angenehmen Abends, am anderen Morgen....

"...Katerli findet zur Zeit kaum ohne Navigationsgerät aus dem Schlafzimmer vor die Kaffeemaschine - und sieht aus, als hätte ihn eine Kuh widergekäut...." :) :):)

Keine Ahnung wie die Nummer hies, aber du brauchst dich also nicht wundern. ;-)

Sorry, wenn mein Kommi nun etwas "flach liegend" rüber kommt, gerade in der jetztigen situation. Aber du hast meine dunkle Seite der entsprechenden Fantasie dermassen mit der Art deines Artikels provoziert, dass ich armer Kerl als ganzes garnicht anders konnte. ;-) Also Entschuldige nochmals. Natürlich bist du auch keine "widerkäuende Kuh". :)

Wünsche euch deswegen als eine Art "Blumenstrauss" viel Gesundheit und Kraft, vorallem aber erst einmal ein wunderschönes Wochenende. ;-)


LG rolf



PS: Ach ja, fast vergessen. Wo genau geht ihr immer einkaufen? Würde gerne mal da über Lautsprecher den "Kiss Kiss - Test" machen. ;-)

die Malerin hat gesagt…

Ja, genau so ist es, erst die Aufregung, das Adrenalin puscht Dich auch und dann kommt die Erschöpfungs- und Erholungspause. Der Körper nimmt sich das war er braucht. Erholt Euch beide gut am Wochendende. Schiebt die Sorgen beiseite, nimmt Euch eine Auszeit und macht was schönes. liebe Grüße Lydia
PS: Ich schicke Dir nachher noch eine Mail, möchte gerne was von Dir wissen.

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ja, Du hast mir nun "gelernt" dass Szenen einer Ehe auch was ganz hmmm: angenehmes? sein können....
Nun habt Ihr zwei ja das ganze Wochenende Zeit die drei Stunden aufzuteilen....
Ich hoffe es geht Euch auch "innen" wieder besser.....
Liebe Grüsse
Elisabeth

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Kröti

Ja, fand ich auch. :-)

♥liche Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Alice

Ich find mich immer wieder ...daraf kannst Du Dich verlassen. Auf good old Fränzi Starschimmer ist Verlass :-).

Alles wird gut ... daran glaube ich!
Besser noch: ich weiss es!

♥Grüessli mit Lächeln
Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Lieber Rolf

Katerli wird Dich ganz bestimmt heute Abend in sein Nachtgebet einschliessen.
Wir haben übrigens grosse Lust auf die Kantenteelichter ... es könnte sein, dass wir mal reinschauen :-).

Und dann bilde Dir selber ein Urteil über das Gekäue meinerseits und so. :-)
Habe laut gelacht und danke Dir dafür.
Ein wunderbarer Post ... :-)))))

♥Grüessli mit lauten Lachen
Fränzi Sternenzauber und Kater Jörg

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Lydia

Freue mich schon jetzt auf Deine Mail! Und ja ... Du hast ganz Recht. So ist das. Erst das grosse Pulsieren und Agieren. Dann ist plötzlich die Lauft raus.
Normal.
Gut so.
Wir haben übrigens herrlich geschlafen. Wieder.

♥Grüessli für Dich und Herrn Baumeister mit liebem Lächeln

Fränzi und Jörg Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Elisabeth

Deinen ganz persönlichen Post an Herrn Kater hat er mit äusserstem Wohlwollen entgegen genommen. Ich meinte sogar, ein Schnurren vernommen zu haben. :-)
Du wirst von ihm hören.

Jaja, so eine Ehe und ihre Szenen. :-)
Gut so. Ich mag das.

♥Grüessli mit liebem Lächeln für Dich
Fränzi und Jörg Sternenzauber

dieMia hat gesagt…

Meine liebe Fränzi,

ich habe sooooo sehr gelacht, als ich die Geschichte gelesen habe. Ich kenne solche Momente auch, wo man zu erschöpft ist um zu schlafen... oder so. Aber das Wochenende steht vor der Tür. Macht es euch kuschelig, mit Kerzen, Kakao und Küssen, erholt euch gut und genießt die Zeit miteinander.

P.S. Hast du meine Mail von gestern schon gefunden?

Liebe Grüße
dieMia

Irmi hat gesagt…

Liebe Franziska,
wenn der Hintergrund ein anderer wäre, hätte ich jetzt laut gelacht. so nur leicht geschmunzelt und mit dem Kopf genickt: Ja diese bleierne Müdigkeit ist es, die uns nicht richtig denken läßt. Die im Moment noch niederdrückt. Aber es kommen wieder andere Zeiten.
Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung
Irmi

Smilla hat gesagt…

Erholt euch Mal gut!! Das ist dringend nötig!!! Alles andere rennt eigentlich NIE davon.....
Aber Caramella, bei all dem Schreck und Elend undundundund den ihr diese Woche erlebt habt... ich finde dich einfach unglaublich, wie du mich trotzdem zu einem resp. 2, 3, 4 oder vielleicht 10 lauten Lachern herausfordern konntest!!
Du bist ein schlichtweg unglaublichwunderbarunheimlicheormes Supppppperweib... einfach kurz und bündig...einfach, dass es auch einmal gesagt ist...einfach sooo!!! weil es höchste Zeit war dich es wisssen zu lassen!!!!!!!
♥♥♥-lichst bbbbbbb

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Mia

Schön, Dein Lachen. Schön, dass es Dich gibt.
Grade eben habe ich Deine Mail gesehen und gelesen - und werde mit Katerli reinhören.
Deine Worte sind ... wowhhh, ich schreib Dir bald zurück.
Geht mir grad richtig gut. Wieder mal so ein tolles Geschenk!
DANKE!

♥lichst und mit Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Irmi

Auch wenn es schon leichtere und einfache Zeiten gab - diese ist nun halt mal unsere. Wir nehmen uns die Freiheiten sie zu leben - mit allen auf und abs. Ich habe die Freiheit hier zu schreiben - Du ... ihr gebt mir die Freiheit mich verstanden, geborgen, alles andere als alleine zu fühlen.
Ich habe den Mut und die Zuversicht und die Hoffnung. Komm mal her und lass Dich drücken - und dann lächeln wir zusammen eine Runde.
Weil alleine das zwischen Dir und mir so schön ist.
Es hilft. Immer wieder! Danke.

♥liche Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Brischittchen

Ja, dieses Wochenende wird nur uns gehören. Also fast. Beinahe. :-)
Ich freue mich schon auf heute Abend ihn zu sehen, die Füsse zusammen hochzulegen und faul zu sein.
Und morgen - ausschlafen.
Und immer, stets, zu wissen, dass es Menschen wie Dich für mich / uns gibt.
So ein Riesengeschenk!

Das alles wird schon.
Ich freue mich auf 2011! :-)

♥liche Lächelgrüesslis
Fränzi Schtärnezouber

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

ich bin jetzt mal richtig neidisch.

LG Sania

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Sania

Worauf denn? Egal was ... ich geb Dir gerne was ab. *RÜBERSCHUBSAUFSANIASWUNSCH*
:-)

Ganz liebe ♥Grüessli mit Lächeln
Franziska Sternenzauber

Nici Angel hat gesagt…

Das muss wahre Liebe sein! :D
glg Nici

copudor hat gesagt…

Genau!
Sex entschädigt für vieles. ;-)
Weiter machen. IHR - SCHAFFT - DAS!!

(... verdammich, ich muss mir erstmal die Tränchen der Rührung aus den Augen wischen)

Liebe Grüßchen
copudor

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

neidisch auf was??
dass ihr euch küsst und solche sachen....so innig. und überhaupt. bei uns ist das so etwas eingeschlafen...und der herr an meiner seite bestimmt im dornröschenschlaf *lach*

LG Sania

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails