Mittwoch, 18. August 2010

DIE RUHE SELBST!

Ich wäre bestimmt Veganerin - zumindest Vegetarierin, müsste ich mich selbst auf Jagd begeben und Tiere erlegen.
Aber da ich weder mit Pfeil und Köcher rumhantiere, geschweige denn von Schusswaffen Gebrauch mache, hole ich mir das leckere Stückchen Fleisch für auf den Grill beim Metzger meiner Wahl.

Umso erstaunter war ich über die Frage und den leicht besorgten Blick meiner Ärztin gestern Morgen - da habe ich mir nämlich die Resultate der Blutabzapferei abgeholt: "Sind sie Veganerin?". Ich hab erstaunt verneint. Sie klärte mich auf: "Sie haben einen besorgniserregend tiefen Vitamin B12-Wert. Das findet man bei sehr jungen, meist essgestörten Frauen oder Extrem-Veganern. Eigentlich müssten Sie bei diesem Wert total depressiv, völligst übermüdet und extrem gereizt sein."
Ich fühlte mich in keiner Art und Weise angesprochen. Das mit dem sehr jung hat sich schon vor Jahren erledigt. Als essgestört würde ich mich jetzt wahrlich nicht bezeichnen. Ich Sinnes- und Genussmensch. Veganerin ... nö! Ich esse Fleisch, nicht viel, aber wenn - dann tolle Qualität und 1x in der Woche bestimmt. Auch Milchprodukte, Eier, Getreidesachen.
Ok, meine Nerven waren sicherlich schon flexibler. Und müde - na klar, kein Wunder momentan! Depressiv und extrem gereizt? Himmelherrgottnochmal - sicher nicht - und wer mir das jetzt nicht glaubt, der kriegt es handfest mit mir zu tun! :-)))

Ach ja, wenn ich mir die letzten Monate so anschaue, dann wundert mich eigentlich nix mehr. B12, DAS Nervenvitamin. Ich kriege jetzt 3 Monate lang jede Woche eine B12-Spritze, achte gut auf meine Ernährung und dann werde ich bald mal wieder mein gestärktes Nervenkostüm zur Schau stellen. Sollte ich also unangebrachte Knurrlaute von mir geben - ihr wisst jetzt warum.

"Gönnen Sie sich viel Ruhe" - ihr Ausspruch fiel auf fruchtbaren Boden in mir. Und da gestern eh mein freier Tag war, erklärte ich das zu Hause zur stressfreien Zone, legte die Beine hoch, griff das nächstbeste Buch, atmete tief durch und gönnte mir besagte Ruhe.
Nach 2 Kapiteln "Lebe sorglos", einem Hörbuch-Krimi (aha!) und der Abenteuerland-CD von PUR, fühlte ich mich richtig wohl. Vögeliwohl.
Ein paar Runden Wäsche waschen mussten dann aber doch noch sein. Und Staub saugen. Nur kurz. Müll runter - ganz schnell mal eben. Einkaufen, nicht viel. Und auch sonst so ein paar Kleinigkeiten - ihr wisst ja ...

Aber irgendwann am Nachmittag hallten die Worte der Ärztin in mir nach. Ich schnappte mir die Fernbedienung, zappte mal einfach los. Und zum zweiten Mal in meinem Leben blieb ich auf "Body in Balance" hängen. Dieser Sendung soll ja suuupergut für Körper und Seele sein. Darüber mag man geteilter Meinung sein - aber für die Lachmuskeln gibt es selten was Wirkungsvolleres!
Ich habe mir die Sendung "Yoga für Dich und mich" zu Gemüte geführt. Habe mir vom "Löwenatem mit ausgetreckter Zunge" erzählen lassen, "vom Gesicht der Kuh", "vom Affengriff".
Und genau so sah das alles auch aus!
Ich will ja nicht stänkern ... aber hätte ich auch nur eine der beschriebenen Übungen zur lockeren Entspannung mitgemacht - ich würde jetzt auf der Intensivstation liegen und nach mehrmonatiger Rehabilitationszeit vielleicht Mitte 2011 wieder ins Arbeitsleben integriert werden können. Aber auch nur vielleicht! Ich will dazu gar nicht viel mehr sagen - lasse lieber Originalbilder sprechen. Leidet mit mir ...
Und bloss daran denken: Nicht zur Nachahmung empfohlen!!

Der gefaltete Schmetterling ... oder so

Die linksgedrehte Würgeschlange ... oder so

Das einbeinige Dromedar ... oder so

Die gestreckte Giraffe ... oder so

Während die äusserst gelenkige Dame in "Lutasana", dem "Vajrasama" oder "Tadasna" den Atem tief ins Becken fliessen liess, die Hüften wie eine rollige Katze kreiste und gemäss Moderatorin sämtlich Muskeln in sich reinzog (??), um diese dann anschliessend wieder auszustülpen (??), das Herz öffnete ... öffnete ich den Mund und genoss eine Mango-Quarkschnitte (Milchprodukt - Vitamin B12!) mitsamt Latte Macchiato (viel Milch  - Vitamin B12) - und das erst noch aus des Katerchens bevorzugter Kaffeetasse.

Mmmmmmhhhh!

Doppel-Mhhhhhh!

Ohne schlechtes Gewissen.
Zurückgelehnt in die Kissen.
Ruhepuls knapp über 60zig.

MEINE AERZTIN HÄTTE IHRE HELLE FREUDE DARAN!

Kommentare:

Angelina de Satura hat gesagt…

Gut gemacht, liebe Franziska!
Bleib weiterhin so fleißig... beim Ausruhen ;)
Liebe Grüße

Su hat gesagt…

RIIIICHTIG ^^

Ich fall ja an meinen freien Tagen meist in die Klasse der Faultiere *lach*

*lachende Grüße*


Su

Rinjehaun hat gesagt…

Sehr gut, Eins, setzen. Es freut mich, wenn du dir die Ratschläge der Ärztin zu Herzen nimmst und nach dem Genuss deiner Geschichte bin ich gleich entspannter. Lecker, Mangoschnitte.

Lass es ruhig angehen :)

Bine

Dörte hat gesagt…

So ein Sahnestückchen bringt uns doch auch Ruhe, Entspannung und gleicht die Seele aus.
Jedenfalls hilft es bei mir immer!
Also, überlegen wir uns, was wir heute am Nachmittag schlemmern.

liebe Grüße Dörte

dekosonne hat gesagt…

Hallo Franziska, ich habe mich sehr gefreut, daß Du Dich als "Leserin" bei mir registriert hast...mir gefallen Deine Geschichten sehr gut, leider habe ich aufgrund von Zeitmangel noch nicht alles lesen können...aber das wird noch...Du hast ja gut beschrieben, wie man den Tag ruhig angeht :-) Ganz liebe Grüße aus dem Rheinland Doreen

Rosine hat gesagt…

Ach Franzi, wie schön, will auch B12-Spritze und essen, was mir Freude bereitet.
Hat sie denn auch was von den kleinen Teilchen erzählt, die einem nachts die Kleidung enger nähen, die heißen nämlich Kalorien.

Liebe Grüße
Rosine

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Angelina

Ich gebe mir Mühe. Wie (fast) immer :-).
Ausruhen macht Spass. Heute sieht das wieder ein bisschen anders aus - aber um 19.00h heute, das strecke ich dann alle 4re von mir :-).

Schönen Tag und herzlichste Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Su

Aha, Du bist dann also eine sogenanntes Sonnenblumen-Faultier!
Richtig so! In der Ruhe liegt die Kraft.
Sehen wir also zu, zu Kräften zu kommen. :-)

Liebevolle Lächelgrüesslis an Dich und Deine Bande
Frau Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Bine

Ja, ich bin SLOW-Modus. :-)
Magst du Mangoschnitte? War echt lecker. Also wenn ich mal in Deiner Gegend bin, oder Du in meiner - wir treffen uns auf ne Mangoschnitte mit Latte. Ja? :-)

Schönen Tag dir und liebe Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Dörte

Deine Gedanken gefallen mir ausserordentlich! :-). Du bist ganz auf meiner Linie.
Melde mich bald mal wegen Seife ... :-)

Schönen Tag, mein Lächeln und herzliche Grüesslis
Franziska Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Doreen

Ich freue mich sehr, Dich und Deinen Blog gefunden zu haben. Bin auch am stöbern. :-).
Dann also - in aller Ruhe - bis ganz bald wieder. Darauf freu ich mihc!

Herzliche Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Rosinchen

:-))), jaja, diese fiesen kleinen Kalorien-Kobolde!! Nein, da hat sie leider nix gesagt. Na ja, ich befürchte, ich kann ihr dann aber trotzdem nicht die Schuld geben.
Tja, thats life!
Trotzdem - oder gerade deswegen - einen wunderschönen, glücklichen Tag für Dich!
Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Ela hat gesagt…

liebe franziska,
nach meinen letzten generaltüv in diesem jahr, rief mein doc an und erzählte mir das gleige. jetzt nehme ich täglich zwei tablettchen... und ausruhen, das mach ich eh.
aber sich den körper so zu verknoten wie eine brezel... ne danke!
ich frag mich, was diese dame später für probleme bekommt, aber das ist dann ihr bier!
mach weiter so und bleib so wie du bist.
wir frauen müssen uns bei der haushaltführung schon oft genug verrenken.
ich finde die angenehmste und beste gymnastik für den körper, inklusive äußert intensive atmung, ist immernoch der matratzen sport!
herzliche grüße
ela

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Ela

Nene - verknoten ist nicht unsere Sache. In Sachen Gymnastik geh ich mit Dir einig.
Jetzt wo Du das so sagst, kommt mir in den Sinn, dass es bald mal Samstag ist. :-)
Zeit, was zu tun. :-)

Wunderschönen Tag Dir noch und schelmisch-herzliche Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Jouir la vie hat gesagt…

Ich finde solche Sendungen schrecklich, werden da doch Dinge zur Schau gestellt, die ein Mensch der von Knochen zusammen gehalten wird niemals machen kann. Diese Vortänzer da auf der Mattscheibe sie gehören ja nicht zu den mit Haut und Körperfett umhüllten Skeletten. Sie sind diese Überreste von meistens Damen, die sich leicht bekleidet auf einen langen Tisch legen, garniert mit Gemüse und Fischstäbchen, damit sich irgendeine lüstere Gesellschaft daran erfreuen kann. Nun, mein Ding ist das nicht, doch für manch einen die größte Lust der Lustbarkeit. Und hin und wieder sind diese nach solcher Lust schreienden Menschen nicht gerade mit bester Etikette, die Eßkultur betreffend, behaftet und so nagen sie an diesen liegenden Opfern herum, nagen selbst an deren Knochen, tja, und so werden die dann zu einer Art von Gummimensch, melden sich im Fernsehen und führen dann solche Kunststücke vor, die vermeintlich gesund sind, schön, fit und was auch immer machen sollen.
Das, liebe Franziska, das ist alles nur Show. Da ziehe auch ich ein so saftiges Stückchen Torte vor...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli

Heidegeist hat gesagt…

Ach du meine Güte... Bei den Bildern wird mir ja ganz anders. Da kann so ein Sahneschnittchen doch viel besser die gute Laune bringen. LG Inge

Rahel hat gesagt…

Die Frau hat Gummiknochen.. sonst würde das doch gar nicht gehen. Das macht mir ja schon "aua" beim Anschauen der Bilder. Und die Vorstellung dieser Mango-schnitte lässt mir das Wasser im Mund zusammenziehen ;-)
Ich krieg immer so ein Zucken in den Augenlidern, dann weiss ich, dass es wieder Zeit ist meine B-Vitamine einzuschmeissen. Ja, ja, die lieben Nerven... Ruhepuls von 60 hört sich aber mächtig gut an!! Sportlerblutdruck!! Weiter so und die Ärztin wird bald neidisch auf Deine Blutwerte werden :-)
GLG von Rahel aus der Pfalz
PS: Deine Diashow ist genial. Ich krieg immer ein wenig Heimweh wenn ich die Bilder sehe.

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Inge

Genau das habe ich mir doch auch gedacht.
Sie soll sich ruhig verrenken - ich gebe mich zwischenzeitlich lieber den lukullischen Genüssen hin. :-)

Sei herzlich Willkommen in meinen Gedanken! :-)

Ganz liebe Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Rahel

Ich finde dann immer so besonders "lustig", dass das ja alles für Anfänger und Menschen jeden Alters gedacht ist. :-)
Die B-Vitamine. Da scheine ich ja weiss Gott nicht die Einzige zu sein. Zucken wir künftig halt gemeinsam, gell.
Oh ... die Diashow, sie hat mich Nerven und Zeit gekostet, aber mir gefällt sie auch gut.
Ob Du es gölaubst oder nicht - die Berner Oberländerbilder, bei denen habe ich an Dich gedacht. Und dass Du Dich bestimmt freust. :-)
Heee Meitschi, muesch eifach einisch wider hurti hei cho, gäu! :-)

Ganz liebe Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Lieber Kvelli

Deinen Ausführungen ist nichts hinzuzufügen. Du bringst alles so schön auf den Punkt - mitten auf die Mango-Quarkschnitte.
Wie herrlich!

Liebste Lächelgrüesslis
Franziska Sternenzauber

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails