Montag, 24. Mai 2010

ICH SPÜR NIX - SPÜRT IHR WAS?

"Ich spür nix - mir ist, als hätte ich noch gar nix gegessen!"

Diese Aussage tätigte mein Herr Sohn mit vollem Munde am Samstag nach 3 grossen Tellern gefüllt mit Lammfilet und Kartoffel-Fenchel-Karottengratin in Höhe und Fläche des Himalaya-Gebirges.
Dazu kaute er, sich schon den nächsten 8tausender auf seine Gabel häufend und nach Nachschub äugend.


Der verständnislose Blick zwischen mir und meinem Schatz blieb uns ob dieser Aussage in den Augenhöhlen stecken. Seine Worte hallten im Echosound in unseren Ohrmuscheln und unser einziger Teller Lammfilet mit Gratin grummelte vorwurfsvoll Richtung Reizmagen-Syndrom.

Ich habe mich in meinem Blog schon einmal hilfesuchend an die Gemeinde meiner LeserInnen gewandt - wirft doch so eine familieninterne Heuschreckenplage gewisse Fragen auf. Und stellt einem vor logistische Probleme. Nicht jedes Wochenende mag ich einen Mega-Trailer (Fassungsvermögen 60 Tonnen) zu mieten. Nimmt man dann einen 40-Tönner Sattel-Aufleger, kann es passieren, dass wir schon Sonntag nach dem Frühstück vor einem ratzekahlen Kühlschrank und leer gefressenen Regalen stehen.
Feiertage - wie jetzt eben Pfingsten - bringen uns an den Rand der verdauungstechnischen Existenz.


Max hat natürlich noch Welpenschutz, auch wenn er schon bald 21 Jahre alt ist. Und ja, so gesehen steckt er noch mitten in der Pubertät und ist förmlich dafür gemacht, seinen Eltern die Haare von Kopf zu knabbern. Und ja, nach einem anstrengende Bike-Training von 6 Stunden gestehen wir ihm auch einen kalorienmässigen Nachholbedarf von ca. 5'000 Kilo-Kalorien auf einmal zu.

Was Du hier aber nur mal eben so lapidar als Worte und leise Vorahnung vor Augen geführt bekommst, ist für uns harte Realität.

Eine halbe Stunde vor seinem Eintreffen in der elterlichen Kantine erreicht mich stets eine SMS mit immer dem gleichen Inhalt: "Hoi Mam, bin um 17.30h zu Hause, habe Hunger. Kannst Du bitte das Abendessen vorbereiten? Danke!". Wahlweise kann es Mittagessen heissen oder in der Zeitabgabe variieren - seine Aussage ist aber immer dieselbe: NAHRUNGSAUFNAHME - SUBITO!

Gestern zum Beispiel, es war kurz nach 18.00h, als mich besagte SMS erreichte. Gerade hatte Katerli mir einen Latte Macchiato zubereitet und ich war daran, mich in der Couch zurückzulehnen. Von wegen! Ab in die Küche, Sternenzauberfrau!

Rösti hatte sich der junge Mann gewünscht. Dazu Zürcher Geschnetzeltes. Will ich keinen Streit vom Zaune reissen und Max das Benötigte in notwendiger Menge zum Frasse vorwerfen, dann reicht auch die grösste Bratpfanne nicht! Ich belegte somit das grosse Backblech mit Rösti (erspart einem zudem die Butterzugabe) und liess den Umluftofen das Notwenige tun.
Nur so ist auch gewährleistet, dass aus Mäxchen ein Maxe wird.

Dazu 700gr. Pouletfleisch, 400gr. Champignons und lecker Sosse aus Magermilch, viel Petersilie, einen guten Spritzer Zitronensaft und als Abschluss noch das feine Bouillontöpfli von Knorr in die Sosse. Es soll ja nicht nur viel sein - auch so ein bisschen gesund dazu!


Während ich seinen Magen knurren hörte, noch bevor er zur Türe reinkam - stand ich schon mit Schweisstropfen auf der Stirn in der Küche und hantierte am Finish des leckeren Essend rum. Die Freundin von Max half mir schon mal beim Tisch decken. Jetzt musste alles rasch gehen. Hand in Hand gearbeitet werden.
Unvorstellbar ... Max kommt in die Küche und sein Teller ist noch nicht randvoll mit Kilo-Kalorien der gesunden Art gefüllt!

Noch in eben geschilderter Befüllphase sagt mir Max's Holde: "Er kommt gleicht, ich habe ihn noch unter die Dusche geschickt. Er erinnerte an Fuchsbau".
Ich schaute sie nur fragend an. Wie ein Bus.

Das hätte ich mal versuchen sollen - meinem magenknurrenden, unterzuckerten und leeren Sohne die Dusche vorzuschlagen. Während Essen parat ist.
Wetten, die interfamiliären Komplikationen hätten zu atmosphärischen Störungen enormen Ausmasses geführt!??

Und SIE - sie schickt ihn einfach mal unter die Dusche.
Und ER - er gehorcht.
Ich wage zu behaupten:

DAS IST DIE RICHTIGE!

Kommentare:

malesawi hat gesagt…

Das ist definitiv die Richtige!
Liebe Grüße

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Recht hast Du! :-)

Herzlichst
Sternenzauber

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails