Sonntag, 23. Mai 2010

FRÜHLINGSTIERE EINMAL ANDERS

Was war das gestern für ein schöner, warmer, herrlicher Frühlingstag. Endlich mal wieder!
Ich habe mich so sehr danach gesehnt.

Der lockenden Sonne folgend, machten wir uns am Nachmittag auf den Weg ins Städtchen.
Uns freuend auf bunte Leichtigkeit, lächelndes Leben, glückliche Gemütlichkeit, pulsierendes Sein.

Und wieder mal bewahrheitete sich, wovon ich überzeugt bin:
Auch ein ganz "normaler" Tag kann etwas Besonderes werden - hält man nur die Augen, das Herz - alle Sinne - für das Wesentliche, das Spezielle offen.

Dann sieht man nämlich z.B. auch ganz seltene Tierchen - die man sonst kaum je zu Gesicht bekommt. Wir hatten richtig Glück gestern - schaut mal selber:


DIE SELTENEN SONNENANBETER-FRÖSCHCHEN




KANTONAL-BERNISCHE KLAPPHAUS-SCHNECKE




BLAU-OHRIGE GLUBSCH-MAUS




VENEZIANISCHE GONDOLIERE-KATZEN




DER BERÜHMTE BERNER-OBERLÄNDISCHE FREU-FROSCH




 DEN GOLDFUSS-WAND-DEKO-SALAMANDER




GOCKULUS ARROGANTIS IN EXTREMIS



UND ZU GUTER LETZT:

DER ROTKAMMIGE GUCK-MICH-AN-KAKADU



Ich hatte grossen Spass!

DU AUCH?

Kommentare:

SusiP hat gesagt…

Das sind ja tolle Viecher.

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Finde ich auch - das Freu-Fröschen und der Gold-Pfoten-Salamder - die beiden werden wir in unsere Familie holen.

Liebe Grüessli
Sternenzauber

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails