Mittwoch, 12. Oktober 2011

GLEICH KNALLT'S UND ICH BIN OBEN OHNE!

Nein, meine Lieben, ich werde keinen Akt der Gewalttätigkeit verüben. Würde ich nie nie machen.
Könnte ich heute auch nicht, selbst wenn ich wollte.
Ich habe nämlich Kopfweh.

Also nicht nur einfach Kopfweh - da oben muss den Schmerzen entsprechend ein Totalumbau stattfinden. Ohne Narkose! Klein- und Grosshirn tauschen Platz, die Synapsen klappern fröhlich im Takt der Schlagbohrmaschine, welche grade meinen Hypothalamus weghämmert ... während irgendeine fiese Flüssigkeit anstelle des Hirnwassers, Liquor cerebrospinalis genannt, mir die Sinne schmerzvoll weg ätzt.
Und die Hirnrinde windet sich.
So oder so ähnlich. Ich schwöre!

Ich wette, würde ich jetzt gerade, in diesem Moment, mir ein einziges Haar ausreissen ... das würde einen lauten Knall geben und beissend-heisse Luft würde mit viel "PFFFFFFFFFF!" sich gen Aussenwelt entladen.
Es käme mir allerdings nicht im Entferntesten in den Sinn, die peinigende Blase auf meinem Hals zu berühren, geschweige denn, mir ein Häärchen zu krümmen! Hilfe!

Als heute morgen um 05.00h der Wecker bimmelte, da war mir bereits, als hätte jemand mir geradewegs den ganzen, grossen, schweren Big Ben auf meinem blonden Haupte zerdeppert. *PODOING!* Einfach so. Es pochte in meinem Kopf - und da war noch dieser schrille Schmerz, als hätte ich ein Stadion voller Vuvuzelas oben drin. Eingepfercht in meinem Kopf. Und alle wolllen raus. Vovuzelaaaren deshalb mörderisch laut rum um auf sich aufmerksam zu machen ... AUA!
Jungs und Mädels - bitte Ruhe da oben!!

Espresso hilft. Espresso hilft ganz bestimmt. Sagte der Kater. Also mein Mann, genannt der Kater.
Mit einer Prise Salz und einem Schuss Zitronensaft. Ja, hat auch sofort gewirkt - habe mich keine Minuten später übergeben. Ganz toll. Vielleicht hier der Vermerk an andere Unbedarfte: Nehmt das Zeug bloss icht auf nüchternen Magen.
Und wenn wir schon bei NÜCHTERN sind ... ja, ich bin nüchtern. Und war es immer. Zu jeder Zeit. Also nicht dass jemand denkt, ich hätte gestern den Sieg der Schweiz über Mononegro über Gebühr gefeiert. Nein, ich lag um 21.30h im Bette und zwinkerte müde den Schlaf entgegen.
An zu wenig Schlaf kann es also auch nicht liegen.

Es muss eine Mördermigräne sein. Eine Oberburnermördermigräne! Auf Giovanni, meinem Roller, war die Fahrt zum Bahnhof eine Tortur. Jede noch so kleine Bodenwelle schlug mir ins Genick und einen Stock höher. Das Zugsignal bei der Einfahrt in den Bahnhof dröhnte überschallmässig in meinen Hirnwindungen und als der Zug im Berner Bahnhof abbremste, schien mir, als würde mein Kopf platzen. *PAFF!* Dieser Druck!

Seit heute Morgen gehe ich nur seitlich durch Türen - ich bin ganz sicher, mein Kopf ist so überdimensional gross angeschwollen, dass er frontal ganz bestimmt nicht durch den Türrahmen passt. Nie im Leben! nicht heute!
Und das Schlimmste, wenn hier das Telefon schellt ... das tut es alle paar Minuten, dann schellen 3 Telefone um mich rum sehrsehrsehr eindringlich. Garagenlautstärke eben. Reden tut übrigend auch weh.
Tippen auch.
Tippen auch!
Jedesmal wenn ich eine Taste runterdrücken muss, löst das so ein Stechen hinter den Augen aus, ausstrahlend bis in die hinterste Zelle meiner Denkkugel.

Warum tippe ich überhaupt ...?!
Fränzifränzifränzi *KOPFSCHÜTTEL*
Darum höre ich jetzt auf.

ICH BIN DANN MAL WEG!

Kommentare:

Schäfchen hat gesagt…

Oh je... Solche Tage gibt's leider... auch wenn sie kein Mensch braucht :(
Gute Besserung!!!

dieMia hat gesagt…

Armes Fränzi *kalten Gelumschlag in den Nacken leg* Das hilft manchmal. Also mir hat es, wenn ich einen Migräneanfall hatte, zumindest so weit geholfen, dass ich aufstehen und mir meine Tablette holen konnte. Sumatriptan hieß das Zeug und ich konnte es nur in Bettnähe zu mir nehmen. Denn unmittelbar danach hatte ich das Gefühl meine Gliedmaßen seien aus Blei. Aber der Vorschlaghammer im Kopf war binnen Sekunden weg!

Armes Fränzi... ich streichel dir gaaaanz bestimmt nicht über den Kopf... Aber ich halte dir den Spuckeimer ;-)

Gute Besserung!
LG, dieMia

Sonja hat gesagt…

Da hat der Rechner doch vorhin schon wieder meinen Kommentar gefressen ...
Jetzt aber: Wünsche Dir eine gute und schnelle Besserung!

Liebe Grüße,
Sonja

alice hat gesagt…

Aha, jetzt weiss ich wenigstens, dass das Gehämmere heute Morgen von dir (deinem Kopf) kam, ich hatte den Hauswart in Verdacht, dass er die halbe Hütte hier abreist...

Also ich kann nur auch gute Besserung wünschen, und ich würde mich da eher auf ganz normale Migränemittel verlassen, als so selbst gemixtes Zeugs, obwohl Kater es sicher gut gemeint hatte.

Liebe Grüsse und heb der Sorg!
Alice

margit58 hat gesagt…

Wünsche Dir gute Besserung, ins Bett, alles abdunkeln und warten, daß das Frühstück nicht hoch kommt und versuchen zu schlafen.....
herzlichst margit

Sabine hat gesagt…

Migräne ist wirklich böse. Gute Besserung ♥♥♥
LG Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails