Mittwoch, 5. Oktober 2011

DIE NEUE GRÜNE WELLE

Mein "freier" (*KICHER-BRÜLL*) Tag.
Heute war ich nicht firmenintern tätig - nein - familienintern.
Das häusliche Wohle betreffend. Bodenbeläge auswählen.
Und so.

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Kugelgarn? PVC? Kork? Wollschur? Sisal? Platten? Laminat? Das Eine ist wirklich schön, aber megaschweineteuer, das Andere wäre sogar supertoll aber geht nicht und das Dritte ist toll, liegt im Preis und ... ist für den benötigten Bereich nicht empfohlen.
Haben wir heute alles gelernt. Ich bin momentan ein Bodenprofi. Kenne Beschaffenheiten, Möglichkeit und Preise.
Wir haben jetzt mal schwere Musterbücher in allen möglichen und unmöglichen Decors, Materialien und Preislagen. Also ich persönlich - und Katerchen auch - wir haben da schon was gefunden. Genau das eigentlich, was wir nicht haben wollten, was aber eigentlich für die Treppe, für uns und für das Portemonnaie DIE Lösung wäre. Echt ne supi farbige Farbe ( ... lasst euch überraschen ...). Und irgendwie finden wir plötzlich, dass genau DAS der Brüller ist. Und wir doch vorher drauf hätten kommen können. Manchmal ist das so ne Sache mit Vorstellung und Realität!
Morgen schaut es unser Baumann mit unseren Vermietern an - dann wissen wir mehr und lüften das eventuell genehmigte Geheimnis.

Und wo wir schon so schön beim Krämern und Auswählen waren - und erst noch ganz in der Nähe eines meiner bevorzugten Einrichtungshäusern (nee, diesmal nicht das mit Elch), überredete ich den Kater, uns einen Blick in das Innere besagten Hauses zu gönnen. Diesen locker zu werfen - nichts kaufen. Wir warfen. Und wie wir warfen!
Das ist nämlich folgendermassen: Unsere beiden Bäder in der Villa Kunterbunt sind stylemässig eher anno tuck. So mit weiss-grünlichen Kacheln und Blumendekor. Ist nicht schlimm und alles kann man nicht haben - ist für mich allerhöchstens eine Herausforderung. Wir haben schon dran rum studiert die Kacheln zu übermalen, zu überkacheln, zu was auch immer. Fazit: Nö, lassen wir erst mal so.
Eine Anforderung an unsere Phantasie - welche ich immer noch viel lieber mit Ph als mit F schreibe. Es ist einfach phantasievoller. Finde ich.

Nun gut - ich als gestandene Franziska Sternenzauber stehe meine Frau und kenne auch hier die Lösung des Problems, das Wundermittel heisst: ACCESSOIRES! Agsössuars gesprochen. In hell-, mittel-, quitsch-, mega-, tannen-, efeu-, moos- und dunkelgrün. Um nur einige davon zu nennen.
Das Einrichtungshaus empfahl sich als zuständig für meinen Farbwunsch. Wir haben erstanden:


Ein farbenprächtiges Grün-Sortiment bestehend aus grünen Klobürsten, Aufbewahrungsschalen grün, Grünglasschüsselchen, Handseife flüssig und grün, Seife grün, Aufbewahrungskörbchen grün.
Sieht cool aus!
Gefragt sind nun noch: froschgrüner Duschvorhang, knallgrüner Mini-Treteimer, lindengrüner Fenstervorhang / Rollo, hellgrüner Efeu und mintgrüne Zahnbürsten, bambusgrüne Bodenteppiche.
IKEA - wir kommen. Demnächst.

Unser Retrobad wird toll, ganz ganz toll! 
Und so grün!
Hach ...

... WAS FREUE ICH MICH SCHON AUF DAS ERSTE BAD!

Kommentare:

susibella hat gesagt…

Meine liebe dann liegst du in der Wanne und singst aus vollster Kehle Es grünt so grün....Wird aber super hübsch werden. lg susibella aus dem fernen Wien.

alice hat gesagt…

du wirst dir wirklich ganz und gar untreu? Also so ganz ohne Pink!!!!!
Ich fass es nicht! ich fass es nicht!
Nun gut, wohl gezwungenermassen!

♥lichi Grüessli
Alice

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails