Sonntag, 15. Mai 2011

WILHELMINE - DU BIST KLASSE!

Wilhelmine - liebevoll genannt "Minchen" - ist 22 Jahre alt, wird im September 23.
Wie sagt man salopp ... ihr Lack ist ab, zumindest so ein bisschen. Sie ist ja auch nicht mehr die Jüngste!
Zumindest für Autos gilt das.

Minchen ist unser blassroter Mazda 626, ein Coupé, hat ein Schiebedach und etwas mehr als 200'000km auf den Felgen. Ich hab Minchen vor 2008 für kleines Geld erstanden. Chef sagte mir damals, dass Minchen in tip-top Zustand sei, aber halt eben nicht mehr ein Topmodel.
Und Minchen hatte was ... die hat immer noch was!
Ein gemütliches, flottes, zuverlässiges, grosszügiges, altes Mädchen.

Na ja, so einige Macken zeigten sich in den letzten 3 Jahren - mittlerweilen ist die Klimaanlage nur noch ein Wort. Weil das Gas - welches unser Uralt-Minchen dafür benötigt - gar nicht mehr zugelassen ist. Der Fensterheber fahrerseitig hat viele Winter gesehen ... ist über den Jordan gegangen und wir müssen jedesmal beim Ticket ziehen die Türe aufmachen. Daran gewöhnt man sich aber schnell ... macht doch der Kater mittlerweilen selbst bei nigelnagelneuen Mietwagen die Türe auf, ein Automatismus.
Die Kurvenstabi-Manchetten sind spröde wie Pargament und die Frontscheibe hat einen Steinschlag. Bremsen hinten und vorne müssten gemacht werden und der Zahnriemen ist ebenso fällig - und der ist wichtig! Reisst der, können wir unser Minchen gleich einäschern, dann ist nämlich der Motor hinüber.
Und das wäre schade, denn Minchen's Motor ist noch prima in Schuss!

So stand dann letzten Freitag die Fahrzeugprüfung an. Bammel! Schnellschnell habe ich den Manuel aus unserer Werkstatt zum Paten, Vertrauten und Beschützer von Minchen ernannt - er hat das Mädchen dann prüfbereit gerüstet und uns empfohlen ... sollte es Minchen auf der Prüfstelle wirklich nochmals schaffen, dann sollen wir nochmals investieren um weiter 2 Jahre mit ihr Spass zu haben.
Aber erst wenn ... und wenn nicht, dann nicht.

Mänu hat unser Minchen gepützelt, aufgehübscht, geglänzt, gewartet

Zugegebenermassen hatte ich Freitag um 13.30h Magenschmerzen.
Manuel am Steuer, der Kater deneben sitzend in Werkstattkluft - und mein Minchen fuhren ab Richtung Prüfstelle. Entscheidend über Sein oder nicht Sein. Mein Minchen ... alles Gute!
13.55h, jetzt galt es Ernst. Meine Gedanken standen ebenfalls mit auf dem Prüfbock. Ich drückte Daumen und hoffte zusammen mit meinen Chefs und all den Anderen auf gutes Gelingen. Herzig, echt herzig ... immer wieder die Frage ... "hast Du schon was von Minchen gehört?".
Als eine gute halbe Stunde später mein Handy eine SMS anmeldete, wusste ich: Jetzt! Zittrig öffnete ich die Meldung und gleich schossen mir die Tränen in die Augen: "Minchen hat es geschafft - ohne Probleme!" Überall ein kleines "na ja", aber grundsätzlich alles bene!!
Ach was waren wir alle glücklich!
Und stolz!
Ich hätte echt Mühe gehabt, mein Mädchen zu verschrotten ...

Sie ist doch irgendwie eine Schönheit! Jawoll! Die hat was ... was so mancher Neuwagen nie haben wird. Vielleicht ist es wie beim Menschen - die Geschichte macht es aus. Und was davon im Gesicht zu sehen ist. Oder auf dem Lack.
Das finde ich so spannend! Beim Mensch wie bei der Sache.


Wilhelmine wird kurz nach meinen Ferien also nochmals so richtig in Stand gestellt - und ist für weitere 2 Jahre wieder im Schuss. Ob sie dann nochmals durch die Prüfung rutscht ist fraglich. Aber bis dahin ...

... ES LEBE MINCHEN!

Kommentare:

alice hat gesagt…

na ja, ist halt ein Mazda...

wir haben auch einen, wenn auch nur einen 323F, aber ich geb ihn auch nicht mehr her....ich hoffe, für die paar Jährchen wird er noch halten.

Gruss an Minchen....meiner heisst halt nur einfach Auto :-)

♥liche Grüsse, Alice

Anita hat gesagt…

Ach was für eine herrliche Liebesgeschichte.
Möge dein "Minchen" dich auch die nächsten hunderttausend nicht stehen lassen. Allzeit GUTE FAHRT euch beiden. Liebs Grüessji vo de Anita

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Ihr Lieben

Danke für die Worte, ihr Beiden. Werde sie gerne Minchen weitererzählen :-).

Und nun euch Allen - wunderschönen Sonntag.

♥liche Lächelgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Was für eine schöne Geschicht.Ich hab mich im Januar von meinem 17 J. alten Fiat getrennt.
Ich wünsche dir auf jedenfall noch viel Spaß mit Mienchen.
LG
Nicole

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails