Mittwoch, 25. Mai 2011

DER TAG VOR DEM RÜCKFLUG

Wo soll ich bloss beginnen ... so vieles war heute wieder los!
Also ich denke - am besten beginne ich bei gestern Abend. Genau da, wo man uns zum Abendessen gerufen hat. Habe euch ja verraten, dass es Stifado gab. Stifado ist ein Eintopf aus Rind- oder Kalbfleisch, traditionell mit  Kaninchen. Unmengen an Perlzwiebeln, Knoblauch, Zimt, Nelken, Rotwein, Petersilie und und und ... auf die Mischung kommt es an! Da hat jede griechische Hausfrau ihr eigenes Rezept. Das ist aber höchst geheim!
Und für ein guter, hausgemachtes Stifado gibt hier Jeder sein letztes Hemd. Müsste es denn sein. Hier im TINA FLORA muss das nicht sein, da kriegt man das Beste vom Allerbesten einfach so serviert. Gegen ein Lächeln und die Bitte, Nachschlag zu kriegen.
Oh Leute, ich kann euch sagen .... lecker!!


Als der Abend später wurde, flanierten wir in unser Dörfchen Kolymbia. Wenn ich denke, wie viele Jahre ich schon hierher komme ... was ich hier schon alles erleben durfte.
Früher war Kolymbia ein wunderschönes, belebtes Dorf. Mit netten Menschen und speziellen Läden, viel Handwerk und vor allem viel Ursprung. Als dann die All-Inclu-Schuppen aufkamen, särbelte auch mein geliebtes Kolymbia. Es kamen nur noch Gäste mit dem farbigen Bändel am Handgelenk, All you can drink, all you can eat. Nicht schön! Viele Tavernen mussten schliessen, es kamen die Ramschläden und alles verkam ein bisschen.
Bloss mein liebes TINA FLORA blieb zum Glück immer, was es war: höchste Qualität in allen Dingen. Vor allem aber: menschlich. Wer hier weilt, gehört zur Familie.
Seit 3 Jahren geht es hier in Kolymbia wieder stark aufwärts. Die All-Inclu-Schuppen waren auf einem Qualitätsstandard, den man nicht ein zweites Mal bucht. So viel man will von allem ist halt doch nicht so erstrebenswert, wenn das was man kriegt, nur zweite Wahl ist.
So langsam denkt man von Quantität zu Qualität. Die Ramschbuden verschwinden - die Handwerkergeschäfte florieren wieder! Vieles wurde neu eröffnet - es ist wunderschön, sauber, man fühlt sich so wohl! Und es sind wieder Gäste in Kolymbia, für die sich kein Land schämen muss.
Gestern Abend haben wir diesem bunten Leben zugeschaut und uns einen feinen Fruchtcocktail dazu gegönnt!


Auf den heutigen Tag haben wir uns sehr sehr sehr gefreut! Hatten wir uns doch in Rhodos Altstadt zum Kaffee mit unserer lieben Alexandra und ihrem Sohn Odysseas verabredet. Alexandra war im September 2009 unsere "Wedding-Planerin" vor Ort. Und sie hat das mehr als gut gemacht. Daraus ist eine Freundschaft entstanden, welche wir nicht mehr missen möchten.
Danke Alexandra!


Und wo wir schon mal da waren, sind wir flaniert .... durch viele kleine und grosse Gässchen und Gassen. Vorbei an Läden, denen ich gerne noch einen intensiven Besuch abstatten möchte ...! Zum Glück bin ich im September wieder da! Für 3 lange Wochen!


Übrigens habenwir bei dieser Gelegenheit eine wunderschöne Taverne entdeckt, so ganz nach meinem Geschmack! Da will ich dringend hin, nächsten September!


Später sind wir dann rüber zum alten Mandraki Hafen spaziert. Das geniesse ich immer wieder - in mehrer Hinsicht. Die alten Fischerkähne, die topmodernen Segler und die ultratgenialen Katamarane ... Neues und Altes nebeneinander ... herrlich es sich anzusehen.
Über der Hafeneinfahrt stand - der Sage nach, sooo genau wêiss man es ja nicht  - eines der sieben Weltwunder. Der Kolossos von Rhodos.


Bei dieser Gelegengeiot haben wir noch die Katzenauffangstation am Hafen besucht. Oooooch Leute, ich sag euch, da kommt man fast nicht mehr weg ohne eines dieser Wollknäuel mitzunehmen!


Dass war dann also heute der letzte ganze Tag auf Rhodos, unserer herrlichen Sonneninsel.
Und der letzte Besuch für zumindest 3 Monate.
Wir kommen wieder.



DANKE RHODOS!
EFCHARISTO RHODOS!

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Wunderschöne Bilder. Da wird man gleich reif für die Insel :-)
Diese Taverne ist ja ein Traum! Soooo romantisch.
LG Sabine

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Jetzt ist euer Urlaub schon zu ende,so schnell vergeht die Zeit.Ich wünsche euch einen schönen letzten Abend und einen guten Heimflug.
LG
Nicole

WortSchmid hat gesagt…

Ach Du Liebe,
ich danke Dir von Herzen, dass ich in den letzten Tagen mit euch hier bildlich Urlaub machen durfte. Die wunderbaren Fotos waren entspannende Oasen und haben jeden Tag für ein paar Minuten etwas Ferien-Feeling aufkommen lassen. Ich freue mich sooooooo sehr für euch, dass ihr so herrliche Tage auf Rhodos verbringen und ihr sie geniessen konntet.
September ist schon bald!!!
Alles Liebe,
Alexandra

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails