Sonntag, 20. Februar 2011

SONNTAGSGEDANKEN

Meine Lieben

Ich sitze am Küchentisch mit Blick nach draussen. Besagter Blick verspricht nebst Regen und kalten Temperaturen nix wirklich Gutes. Ausser vielleicht, dass man kein schlechtes Gewissen haben muss, bleibt man heute sonntagsfaul im ausgebeulten "Homedress", mit ohne Meik-Öp und Föhnwelle - hat man denn eine.
Also ich habe keine, heute schon gar nicht. Mehr so Richtung Igel nach Tsunami. Aber das bleibt unter uns.

Weiter im Text ... wie gesagt, ich labe mich gerade am Freibrief des faulen Nichtstuns und glubsche in das kalte Nass draussen ... da joggt mir doch geradewegs Mann und Frau FITFORFUN in meinen erstaunten Sehkegel. Genauer gesagt, ER joggt. Mit nachdrücklich eindrücklich federndem Känguruh-Hüpfschritt, durchgedrücktem Kreuz und die pitschnasse Halbglatze fröhlich in das trübe Halbdunkel des nach Schnee riechendem Tages haltend. Strotzend vor lauter testosterongesteuerter Männlichkeit und käsebleichen Blankwaden. Mit ganz viel von diesem"was bin ich für ein Kerl!"- Ausdruck im Gesicht.


SIE, die Frau FITFORFUN, kennt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit weder das Wort FIT noch FUN. Herrn FITFORFUN kennt sie, glaube ich, auch noch nicht so gut. Ich befürchte zu ihren Ungunsten, dass sie bloss aus falsch verstandener Solidarität, wider besserem Wissen oder sogar nicht-mehr-single-sein-wollend-taktischen Beweggründen hinter IHM her zappelt. Den wunderschön und grundsätzlich wärmenden, ursprünglich dekorativen Pashminaschal hätte sie sich sparen können ... der hat sich unterdessen hoffnungslos mit dem reichlich vorhandenen Regenwasser vollgesogen und hängt wie ein schmuddeliger Küchenlappen um ihr fahles, rotgetupftes, um Luft ringendes Gesicht. Genau wie ihre Haare. Sie erinnern an Putzfäden.

Ach je ... was finde ich grad meine Erkältung gut, die mir heute solches verbietet.
Und meinen Mann, den Schätzu-Kater, den finde ich auch gut. Weil er joggen hasst.

Wobei ... gestern haderte ich mit Herrn Schätzu Kater. Warum? Also das ist eine längere Geschichte. Und wäre sie nicht so lustig, müsste man ja heulen. Nun hört mal hin:
Gegen meine schlimmen Hustenanfälle wurde mir für die Nacht so ein Codein-Präparat verschrieben, welches dem Hustenreiz-Zentrum verklickert, dass er gaaaaar nicht gereizt ist und das Sternenzauberli deshalb nicht zum Husten angeregt werden soll, darf. Blöd ist nur, wenn das Sternenzauberli auf das Codein-Präparat mit asthmatischen und nicht mehr enden wollenden Hustenanfällen reagiert und schier erstickt. Sich selber, dem Herzbuben und wohl der näheren Nachbarschaft eine schlaflose Nacht bescherte. Sorry!
Deshalb schwächelte ich gestern auch und war zum bloggerfreien Tag gezwungen.

Leute - ich vertrage kein Codein. Weiss ich seit gestern.
Katerli-Schätzu trabte dann bei der Ärztin vor und erklärte unter Gähnen und jämmerlichen Erschöpfungsgebärden meinen grenzwertigen Zustand. Seinen auch. Gekriegt hat er gute Worte und ich neu ein Gebräu aus Primelwurzel, Thymian, Efeu ... Rattengift, geraspeltem Fliegenpilz und hochdosiertem anderen Giften. Davon gehe ich aus.
Ok - zugegeben, es wirkt. Aber wahrscheinlich nur, weil ich mich auf dem Wege ins Nirwana befinde und die Kraft zum Husten nicht mehr aufbringe! Das Zeug ist so dermassen grottenbääähwääähneeeewillnicht, dass ich nahe daran bin, meinem Kater-Schätzu unlautere Absichten zu unterstellen.


Mit den Augen eines Adlers überwacht er pflichtbewusst die zeit- und massgenaue Einnahme der obgenannten Droge. Lächelt, wenn ich mich geekelt schüttle und schaut ganz genau, dass ich auch den letzten Tropfen dieser flüssigen Übelkeit in mich zwänge. Steichelt mit danach über den wirren Schopf.
Ist das etwa Liebe?
Er sagt ja.
Ich entscheide dies, wenn ich dann wieder drogenfrei und bei Sinnen bin.

Bin ich schon bald.
Wollte ich noch sagen.
Morgen gehts wieder zur Arbeit und darauf freue ich mich!

SCHÖNEN SONNTAG EUCH ALLEN!

Kommentare:

frierefritz hat gesagt…

Ich wünsche dir gute Besserung! Tröste dich mit einem schönen faulen Couchtag und laß dich verwöhnen.
LG Ute

Smilla hat gesagt…

Caramella, weiter so!! Rumhängen ist Trumpf!!!
Weiterhin gute Besserung und heb än schönä Sonntig!!!
Herzlich und bbbbbbbbb

dieMia hat gesagt…

Ich wünsche dir eine schnelle und gute Besserung. Lass dich pflegen und hegen und betütteln.
und kleiner Tipp an den Katerli: Verabreiche ihr dieses Üble Zeug am besten auf einem Löffel Zucker... Das macht es erträglicher.

Übrigens - nimm nicht zur gleichen Zeit Hustenlöser und Hustenstopper, die Wirkung hebt sich gegenseitig auf. Nur so für den Fall... Besser ist auch nur Löser zu nehmen und alles rauszuhusten, auch wenn das noch ein paar Schlafunterbrechungen bedeutet... :-/

Liebe Grüße
dieMia

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Willst Du wirklich morgen zur Arbeit gehen? Das hört sich noch gar nicht gut an....
Ich schick Dir nochmal Gute Besserungswünsche, sag mal, kommen die nicht an? Hm, es sind grosse Berge dazwischen ....
an dem muss es liegen! Dann denk ich jetzt mal ganz fest an Dich, und hoffe es hilft!
Schönen Sonntagabend noch
Elisabeth

Bine hat gesagt…

Elisabeth hat Recht, willst du wirklich morgen wieder arbeiten? Nur weil das Fieber weg ist und man nicht mehr nur im Bett sein muss ist man noch lange nicht komplett gesund. Auf jeden Fall noch gute Besserung weiterhin.

Bine

schöngeist for two hat gesagt…

Also aus meiner Sicht ist das wahre Liebe
doch sollte es weiter gehen und dir den Schriit in die Arbeitswelt verschanzen.

Wünsch dir eine gute Besserung
Liebe Grüsse Elke

alice hat gesagt…

also ich hatte heute FITFORFUN in der Küche...
Hab gekocht für meine Familie
Salat, Kartoffelpü_Reh..Nina, die das nicht mag, hat farbige Teigwarenräder bekommen. Dann gabs einen Kalbsrollbraten (es hat noch jede Menge) Coco-Bohnen und gratinierten Fenchel.
Zum Dessert Apfelküchlein mit Vanilleglace.

Du siehst, meine Schweissperlen kamen nicht vom Joggen.

Schön, dass dein Katerli so fürsorglich ist...und schreibe dir das hinter deine Öhrchen: Das IST Liebe!
Ausserdem....Medikamente die nicht wirklich gut schmecken, helfen!
Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und morgen einen guten Arbeitsbeginn!!!
Machs gut!
♥♥♥♥liche Grüsse
Alice

Heidegeist hat gesagt…

Erstmal abwarten, was der Arzt sagt, vorher wird nicht gearbeitet. Sagt der Kater doch auch bestimmt.. LG Inge

Liraluh hat gesagt…

Na dann gute Besserung!

Und Medizin MUSS eklig schmecken.... dann hilft sie. ;-)

lg Liraluh

WortSchmid hat gesagt…

Ach, liebes Sternenzouber-Froueli,

was machst Du denn für Sachen?
Die Sehnerven verstauchen beim Anblick von den FITFORFUNS (*grööööhl*) und dann auch noch soooo husten!
Hoffentlich wirkt das eklige Hexenkesselgebräu und schmiert das Hustenreizzentrum, damit es nicht mehr bellen muss.
Weiterhin ganz gute Besserung!!!!!
"Und nid z'gschprängt wieder dri, gäll!" ;-)
Alles Liebe,

Alexandra

Mauve hat gesagt…

Neiiiiin!
Rattengift. Die Zutaten hören sich ja recht böswillig bis unglaubwürdig, will sagen, maßlos übertrieben an (kicher).
Aber, nicht war, es gibt einen verordneten und dann den gefühlten Geschmack.

Weiterhin gut Ratzengift, hicks

Mauve und ihr Pansenschoner

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails