Donnerstag, 3. Februar 2011

JETZT IST ES AMTLICH!

Also so gut wie.
Ich gehöre zum alten Eisen. Zum Uralteisen um genau zu sein!
Das weiss ich seit heute Morgen mit Bestimmtheit.

Heute hatte ich Doc-Termin und das Vergnügen, meinen Schlaf um glattweg 1 Stunde hinauszögern zu dürfen. Was ich mit Genuss tat. Um 06.00h lupfte ich dann meinen Luxusbody Richtung Kaffeemaschine. Und dann ins Bad.

Eigentlich, so dachte ich bei dieser Gelegenheit, müsste man auch im Bad eine Kaffeemaschine stehen haben. Für eben genau diese besagten Morgenstunden. Wo selbst schlurfen schwer fällt und man gar nicht so unglücklich ist, wenn beim Badezimmerspiegel die Beleuchtung den Geist aufgibt.

Ich schweife ab.

Also. Es bimmelte gerade 06.30h, ich schlurfte ... ähhh ... schlürfte soeben den Milchschaum vom Latte M., als der Nachrichtenmann pünktlich die Meldungen des Tages zu verlesen begann. Erst mal das Wetter, dann das politische Geschehen rund um den Globus, regionale News und dann DIE Hammernachricht des Tages:
"Liebe Hörerinnen und Hörer, die Musikwelt ist verstummt. Ein grosser Schock lähmt seit gestern "se wördl of rogk". Die WHITESTRIPES haben ihre sofortige Auflösung bekannt gegeben. Die WHITESTRIPES - sie, die das letzte Jahrzehnt der Rockmusik geprägt haben - sie sind nicht mehr. Ein Tag des Trauers".

Who the f*** sind die WHITESTRIPES??

Ich unterbracht mein Schlüfen. WEITSCHTREIPS? Hä? WEITSCHTREIPS? Das sind doch die Dinger, welche ich mir früher immer nachtsüber auf die Zähne geklebt habe, beschmiert mit so einem schreienschlimmstinkigen Gel. Aber was macht frau nicht alles, damit die Zähne schön weiss werden?!


Aha - und die Dinger geben also auch Töne von sich, machen Musik? Ach ja? Ist mir völlig neu. Wer hätte das gedacht? Also ich nicht!
Aber wie um Himmels Willen haben solche nichts nützigen Zahn-Weiss-Streifen die Rockmusik der letzten 10 Jahre prägen können?

Fragen um Fragen ... und das am frühen Morgen.

Um meinen Blutdruck nicht in die Höhe schiessen zu lassen - gleich hatte ich ja Doc-Termin - habe ich dann das Thema temporär zur Seite geschaufelt und mich statt dessen auf meinem Roller bei -9°C (in worten: MINUS NEUN GRAD CELSIUS!) der Arztpraxis zu bewegt.
*SCHLOTTER*.

Der Nacken macht eben immer noch Zicken und ich hab da so ein komisches Syndrom, welches ich nicht mal aussprechen kann. Verursacht durch Abnützung der Wirbelsäule. Deshalb muss ich mir Spritzen machen lassen, Crème einschmieren und Tabletten schlucken. Und wenn es in 2 Wochen immer noch nicht besser ist, dass wird ein MRI gemacht.
Vitamin B12 ist auch wieder im Keller und die Bauchspeicheldrüse speichelt sich einigermassen durchs Leben. Im April hat sie dann wieder ihren grossen Auftritt und wird eingehends beäugt. Das habe ich immer 1x im Jahr, ein halber Tag Krankenhaus und dann kann ich wieder durchstarten.

Resultat des 03.02.2011: 1 Spritze für den Nacken, 1 Spritze für Vitamin B12, neue Medis für die Drüse. Viele gute Worte.

Ich habe dann leicht entnervt grinsend meiner lieben Frau Doc gesagt, dass ich wohl nie so alt werde, wie ich mich gerade fühle. Nicht nur, dass ich keinen blassen Dunst von einem Schimmer habe, wer die Rockmusik-Geschichte schreibenden WHITESTRIPES sind ... neee ... ich habe auch Abnützungen der Wirbelsäule! Löcher in der Nervenummantelung! Und eine BSD, die rumzickt wie ein Teenie in der akutesten Abgrenzungsphase! Zudem bringt IKEA die Möbel erst in einer Woche!
Frau Doc lachte laut auf und strahlte mich an! "Ich finde ihren Humor immer wieder genial!"
Damit brachte sie dann wiederum mich zum Lachen!
Wie konnte sie nur ...?!??!!!
Mir war doch grad so schön nach Selbstmitleid!

Ok, frisch versorgt und fitgepiekst zuckelte ich dann wieder bei Frosttemperaturen gen nach Hause. Katerli wartete schon mit einem Kaffee auf mich. Auch er sah heute morgen nicht aus, als hätte er 7 Stunden guten Schlaf hinter sich. Meine Bemerkung "also ich fände es gut, würdest Du bis ca. 10.00h ein Namensschild anstecken. Na ja, immerhin hast Du der Entfaltungsmöglichkeiten viele" fand er nicht halb so lustig wie ich. Dafür habe ich ihn dann auch nach der Dusche und in frischen Kleidern mit folgenden Worten belohnen wollen: "Oh, der Kater ist da! Jetzt kann ich Dich auch wieder erkennen!" - er will jetzt bis Mittag nicht mehr mit mir reden.
Das habe ich nun davon, meinen Frust auf andere abzuwälzen. Tja. Dumm gelaufen.

10 Minuten später habe ich dann schüchtern-versöhnlich nach den WHITESTRIPES gefragt. Ihn, den Kater, DEN Kenner der Musikszene. Wenn einer Bescheid weiss, dann Kater-Schätzu.
ER: "WHITE ... was?"
ICH: "WEITSCHTREIPS!"
ER: "Und wer soll das sein?"
ICH: "Sag Du es mir!"
ER: "Kenn ich nicht"
ICH: "Ich liebe Dich!"

Fazit: ergo - wenn Katerli es nicht weiss, dann muss ich mir nicht wirklich Sorgen machen. Dann MUSS ich das auch nicht wissen.

Und übrigens ... er muss jetzt auch gleich los zum Doc, mein Katerli-Schätzu. Dieses Ziehen im Rücken ...

Also ICH habe kein Ziehen im Rücken! Und Weitschtreips MUSS man nicht kennen.
Und wenn ich jetzt A + B zusammen zähle, dann komme ich zum Schluss:

EIGENTLICH BIN ICH IM BESTEN ALTER! ODER?

Kommentare:

Nici Angel hat gesagt…

Die Band streifte auch nur mein Randmusikgeschmack. lach
Aber bekannt sind sie mir, doch es ist mir wurscht ob es die noch gibt oder nicht. ;)
So lange es meine Lieblinge gibt ist alles Friede Freude Eierkuchen. :D
Tja, dann wünsch ich euch mal ein erholsamen Tach und nicht so viel anstrengen,
sonst knackst es noch ganz wo anders. ;)
Mit eingeklemmten Nerv ist Möbelaufbau und -rücken nicht sonderlich gut.
gglg Nici

Irmi hat gesagt…

Liebe Fränzi,
wieder eine herzerfrischende Geschichte (ich habe übrigens alles gelesen, was Dir entströmt ist).
Ich war vorhin gerade bei der Massage - und mein Therapeut meint doch tatsächlich, meine Facettengelenke seien nicht mehr in Ordnung und murmelte auch noch was von sakral. Da habe ich lieber nicht nachgefragt - man weiss ja nie, was man für eine Antwort bekommt.Sakral - grummel.
Diese komische Band habe ich noch nie gehört.
Ich bin schon froh, wenn ich PUR erkenne.
Ich wünsche dir einen schönen Tag
Liebe Grüße und einen liebevollen Drücker
Irmi
PS: Ich habe meinen Blues wohl überwunden. Ich schreibe wieder häufiger bei Dir.. Hatte wirklich eine Kommi-Blokade.

WortSchmid hat gesagt…

Oh Mann, von den Weitschtreips habe ich so lange nix mehr gehört, dass ich dachte, die hätten sich bereits aufgelöst...
Die Musik fand ich eigentlich noch cool, aber wenn ein Video von denen irgendwo lief, musste ich es mir immer mit geschlossenen Augen anhören, weil der Sänger ein bisschen... ähm... sagen wir einmal "gewöhnungsbedürftig" ...aussieht. ;-)
Ich wünsche Dir gute Besserung mit dem Nacken-Zwacken etc.
Alles Liebe für Dich!

Alexandra

alice hat gesagt…

nun, ich geb dir in einem vollkommen recht: Du bist im besten Alter....Ab November wirds dann vielleicht anders....aber nur vielleicht!

Also im Vergleich zu dir gehöre ich ja sowieso zu den Steinzeitmenschen....MRI's längst hinter mir....Spritzen in den Rücken Alltag, weiter möcht ich das nun gar nicht ausführen. Du sollst deine Jugend geniessen ohne Vorahnungen :-)

Und...ich kenne diese Whitstripes auch nicht.... hättest du Peter Kraus oder Conny Froboes geschrieben, dann, ja ok, hätt ich vielleicht noch mitreden können. Du siehst...steinalt!

Ich wünsch dir einen schönen Rest des heutigen Tages und schicke liebe ♥liche Grüessli, Alice

Manu hat gesagt…

Haaaaaa.... Mir ging es ähnlihc, also als ich das eben von den Whitestripes auf Google gelesen habe. WTF??? Als ich dann weiter gelesen habe, stand da irgendwas von Fußballlied. Aha!!! Also ein Lied, dass man mit Sicherheit kennt, aber man weiß nicht, wer es darbietet.

WILLKOMMEN im Club und LG

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Nein, das wird auch ab November nicht anders. Das weiss ich ganz genau! Du bist und bleibst so wie Du bist. Einfach toll!
Ich hab heute auch ein Lied im Radio gehört und mitgesungen .... und dann sagt der Radiomann: Das war Buddy Holly, heute ist sein Todestag, er ist am 3.2.1959 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.
Was sagt Susanne:"Wieso singst Du mit? Ist das weil Du ihn von früher kennst? Hast Du im 19Jahrhundert schon gelebt?"
Tja, mein Kaffe hat trotzdem geschmeckt. Im 19 Jahrhundert! Wie das klingt. Aber wir sind trotzdem noch UHUs, oder? (UnterHUndert)
Deine Geschichte hat mir wieder ein Lächeln gezaubert.
Ich weiss nicht, ob es jemand schaffen würde mich bei minus 9 Grad auf einen Roller zu bringen! Respekt!
Liebe Grüsse
Elisabeth

malesawi hat gesagt…

Ich kenne diese Band auch nicht.Brauche ich auch nicht-in meinem Alter!
Ja, wir sind im zur Zeit besten Alter.
Liebe Grüße

Heidegeist hat gesagt…

Du bist wie ein guter Wein: Je älter, je besser..( sorry) grins..LG Inge

Smilla hat gesagt…

Also Caramella
die WSt kenne ich auch nicht und bei uns im Radio haben sie deren Auflösung nicht einmal erwähnt.... aber was soll's wir sind und bleiben im besten Alter! Klar ist hie und da ein etwas ausgedehnterer Service nötig, aber das gehört doch alles noch zum Unterhalt, n'est-ce pas?
Sei herzlich gedrückt und bbbbb

copudor hat gesagt…

Klasse.
Sternchen, Dein Humor ist zum niederknien!
Jede Wette, Du bist jünger als wie Du Dich fühlst. :-)

Liebe Grüßchen
copudor

Angelina hat gesagt…

Natürlich bist Du im besten Alter, keine Frage! ;)
Liebe Grüße

Jouir la vie hat gesagt…

Nun ja, Du solltest aber auch bedenken wie wertvoll Du dadurch geworden bist, also nicht im Moment, aber es wird wieder nach oben gehen, denn Rohstoffe werden rar, und Alteisen ist immer gut begehrt. Zur Zeit allerdings liegt der Preis pro Kg ein wenig unten, so bei gut und gerne 1,87 Euro, wenn kein Rost dran ist, dann gibt es ein bisschen mehr, doch werden die Preise schon bald wieder anziehen, und dann, dann stellste Dich auf, hüpfst auf die Waage und so kannste dann Deinen wahren Wert erkennen, von wegen alt und so...

Servus ruft
Kvelli

shabbylove hat gesagt…

Liebe Franziska ,
toll wie Du das wieder geschrieben hast ! Kann mir Deine Frau Doc schon gut vorstellen ... wenn Du Ihr das so gesagt hast ;-)
Also es geht Dir nun wieder gut sogar ohne Weitschtreips !
Liebe Grüße Diana

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails