Donnerstag, 8. Juli 2010

PÖBLIK WIUING IN THUN / SCHWEIZ

Irgendwie tat er mir zuletzt richtig leid.
Mein deutscher Schätzu-Kater liess die zuckersüssen Öhrchen sowas von hängen. War sehr einsilbig. Und alles andere als glücklich.
Ich werde ganz schön ackern müssen, damit seine Mundwinkel sich wieder gen Himmel bewegen.

So war das gestern Abend:

Da war also er, mein Schätzu - und mit ihm noch viele andere Deutschlandfans

Und dann war auch er da - und mit ihn noch viele andere Spanienfans

Den Abend haben wir im kleinen Gartenrestaurant eingeläutet - mit Blick auf den Rathausplatz und die Leinwand

Der Himmel über Thun war ganz blau


Das Thuner Schloss majestätisch


Der Rathausplatz voller Menschen


Logenplätze mit Gänsehaut-Effekt

Ganz Thun war ein Wohnzimmer - überall Fernseher, überall Menschen

Die Stimmung war toll!

Spanien hat letztendlich gewonnen, 1 : 0. Gratulation! Eine Superleistung, muss man sagen.
All meinen deutschen Freunden und Freundinnen möchte ich sagen:
Jedes Märchen hat ein Happy-End. Irgendwann. Die Deutschen haben ein sensationelles Tournier gespielt!
Deshalb geht der Traum weiter.
Und in Thun ... dreht sich das Riesenrad wie jeden Tag.

Macht es wie wir ... ab ins Café von gestern Abend, zusammen nochmals Café trinken und über das Erlebte plaudern. Sich freuen.
Auf Samstag. Kleines Finale
Und Sonntag. Finale.


Ich wünsche allen Menschen einen wunderbaren Tag.
Lächelt. Und freut euch des Lebens.
Die Sonne ist da, es ist herrlich warm.
Und die Welt dreht sich weiter.

EIN GUTER TAG!

Kommentare:

margit hat gesagt…

Das finde ich toll, daß es bei euch auch Fußball draußen gibt. Klar, die Deutschen haben gut gespielt und gekämpft, aber die
Spanier waren stärker und erfahrener.
c'est la vie.
Neues Spiel und neues Glück
herzlichst
margit

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Du hast Alles dazu geschrieben...auf ein Neues!
Weiter wünsche ich Dir erholsame Tage
Elisabeth

Heidegeist hat gesagt…

Achja, schade aber der Bessere hat wirklich gewonnen. Die Welt wird sich weiterdrehen und in vier Jahren nehmen wir einen neuen Anlauf. Das ist soo eine junge Mannschaft, die wächst noch!!! Vielen Dank fürs mitfiebern an die Schweiz. Das Sommerfeeling geht weiter. LG Inge

Rosine hat gesagt…

Du hast recht und um den dritten wird wieder schön gespielt.
Liebe Grüße
Rosine

Johanna hat gesagt…

Na ja, Fussball ist ja nun nicht alles. Sie haben ihr Bestes gegeben und die Spanier haben ihnen nicht viel Chancen gelassen, meine ich. es hätte viel schlimmer ausgehen können, wenn alle Bälle der Spanier ins Netz gegangen wären, oje. Für mich wär ein 3. Platz auch noch ganz ordentlich.
Schöne Grüße, Johanna

Gledwood hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Gledwood hat gesagt…

Ach Scheiße! Das Gedicht habe ich falsch buchstabiert.

Noch wieder:

Hallo Liebe Franziska
Früher versuchte ich zu kommentieren, und der verdammter Komputer hat es verloren.
Deine Bilder sind wunderschön. Wer wohnt im Schloss?
Und was ist "Thun"... vielleicht eine Insel in der nähe von Thule?...
Es war ein König in Thule,
Gar treu bis an das Grab,
Dem sterbend seine Buhle
einen goldnen Becher gab.
...?

Liebe Grüße
Gledwood
;-)

Gledwood hat gesagt…

Ach! Ist der Thun nicht ein Art von Fisch... der sich in der Dosen findet... Das mag ich nicht, ich wurde lieber Sardinen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails