Dienstag, 14. Februar 2012

TENDENZ STEIGEND!

Definitiv.
Ich spüre es in jeder Zelle, es strömt mir förmlich aus jeder Pore - aber so ganz anders als kürzlich der Knoblauch.
Irgendwie ist Aufbruchstimmung, irgendwie gehts nach oben, irgendwie ist Morgenröte. Nicht dass ich jetzt genau definieren könnte: DESWEGEN. Aber muss ich definieren können? Nö. Bloss tief in mir wissen. Das reicht für den Moment.

Warum ich auf solche Gedanken komme?
Das hat viele Gründe. Fast so, wie ein Seeweg voller Kieselsteine ist, wird mein Lebensweg zur Zeit durch ein paar kleine, feine rosa Glanzlichter hell gemacht. Und ich mag das! Ein wichtiger Gedanke - an jedem Tag - ist mir, dass ich auf die kleinen Glücke achte. Dies ist wie beim Sparen. Immer mal die kleinen Räpplis oder Centstücke zur Seite legen ... das summiert sich irgendwann ganz schön!! *FREU*

Heute Morgen, zum Beispiel, da ist unser Auto "Otto" sofort angesprungen. Die letzten Ice-Age-Tage hatte seine Batterie leichtes Bronchialasthma - falls ich sein Röcheln richtig interpretiert habe. Erst Stottern, dann Hüsteln, dann Röcheln, dann Batterie-Säure-Schleimauswurf oder so ... und "schnurrrrrr....". Otto hat jeden Tag seinen Dienst verrichtet, ohne Frage. Aber er schien mir ein bisschen blass um die Stossstange. Leicht angeschlagen. Doch wie gesagt, heute startete er durch wie in jungen Tagen! *FREU*

Mag daran liegen, dass es wärmer ist. Nein, falsch! Nicht wärmer - es ist weniger eiskalt. Das werte ich als Unterschied. Statt -15°Celsius wie die letzten 2 Wochen, sagte das Barometer knackige -5°C an. Was mich auch gleich dazu veranlasste, den Kehrichtsacke ohne Handschuhe nach vorne zur Strasse zu tragen.
Dienstag ist immer Kehrichtabholtag. Und heute ist Dienstag.
Und es ist nicht mehr soooo kalt. *FREU*

Dann kam dazu, dass ich auf der Fahrt ins Büro an Paris dachte. Also so richtig sehnsüchtig und wollend und planend. Leute - ich MUSS wieder mal nach Paris. Unser Parisabenteuer vom Dezember 2010 war irgendwie so ganz besonders. Paris, da könnte ich leben. Ich habe mich derart wohl gefühlt da, habe so viele Menschen kennen gelernt und mit ihnen gesprochen.
Dies führe ich darauf zurück, dass ich stets ein Lächeln auf den Lippen habe, meine Mitmenschen anschaue und den Augenblick erfassen will. In Paris wurde das als Aufforderung genommen, mit mir in Kontakt zu treten, die Menschen freuten sich da sehr ob meiner ehrlichen Neugierde für Paris und seine Menschen.
An eine ganz besondere Geste erinnere ich mich mit wohligem Schaudern - wir hatten die Kirche Notre Dame besucht, es war schweinekalt und meine Schuhe hatten gegen den Matsch verloren. Deshalb hockten wir uns in einer kleinen Gasse in Montmatre-Quartier in ein kleines Restaurant und bestellten so richtig handgestrickte, heisse, dampfende Zwiebelsuppe. Mhhh - fein! Und - ohhhh! - schön war das da. Die Menschen kamen gleich an den Tisch und plauderten mit uns, wollten wissen, von wo wir sind, was wir in Paris machen und ob es uns gefällt.
Der Wirt - ein Zahnarzt der zum Hobby dieses Kleinod von Restaurant betrieb - brachte uns die Zwiebelsuppe, lächelte uns Beide an, gab dem Kater die Hand und drückte mir, einfach so, einen Kuss aufs Haar. Keinesfalls eine Anmachgeste oder etwas in dieser Hinsicht, nein, ganz und gar nicht. Ein liebevolles Zeichen von "Willkommen" und "fühlt euch wie zu Hause". Es war so schön damals ... diese Gefühle da.
Und jetzt - jetzt will ich mehr davon. Mein Wunsch ist es, Paris im Mai zu besuchen. 3,4 Tage. Es ist viel weniger ein nur WOLLEN, es ist schier ein MÜSSEN. So wie Rhodos im September.
Es kribbelt, wenn ich daran denke. Es fühlt sich gut und richtig an. Ich werde heute Mittag Ferienpläne schmieden. Ja, das werde ich.
Ich will dringend wieder mal vom Eiffelturm spucken!
Ich glaube, das schenke ich mir zum Valentinstag.
*FREU*

Und der Kater - vom Kater darf ich euch auch noch berichten!
Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich mich mal freuen würde, wenn er beim Autofahren sich wieder mal so richtig schön ärgert. Die letzten Monate hatte ich ja ein doch sehr lahmarschiges, mit Medis zugedröhntes, zahnloses Katerli an meiner Seite. Und jetzt, jetzt kann er sich doch bereits schon ganze 20 Minuten über all die hirnfreien, testosterongesteuerten, ignoranten, dummen, profilierungssüchtigen, doofen, dämlichen, dümmlichen, einfältigen, idiotischen (ZUTREFFENDES BITTE ANKREUZEN) Dumpfbacken, Nieten, Blindgänger, Flaschen, Kretins, Verrückten, Geisteskranken, Psychopathen, Einfalspinseln, Affen, Blödmänner (wahlweise Blödfrauen), Irren, Deppen, Nichtskönner, Stümper und dergleichen (ZUTREFFENDES BITTE ANKREUZEN) ärgern.
Ja, ich weiss, seine Impulskontrolle kommt wieder mal an ihre Grenzen - aber momentane Hauptsache scheint mir, dass überhaupt Impulse da sind!
*FREU*

Fiel mir übrigens bereits am Sonntag Abend auf - als er auf meinen Wunsch hin (... culpa mea ...) auf "Schwiegertochter gesucht" switchte, mich dann ziemlich erstaunt von unten nach oben und wieder nach unten betrachtete und nachfragte, wo genau in diesem sinnfreien Kontext der Unterhaltungswert zu finden sein. Sooo genau kann ich das ja zu meiner Schande auch nicht sagen, aber irgendwie ... *kicher*. Jedenfalls ging es keine 5 Minuten und er rollte sich quiekend am Boden. "Ne - echt - sag mir bitte, dass das keine wahrend Begebenheiten sind ... bitte! ... das gibts ja gar nicht!! ....".
Leute - er lacht wieder! Und zwar genau an der richtigen Stelle!
*FREU*

6 x *FREU* =


BIG SMILE!

Kommentare:

die Malerin hat gesagt…

Liebes Schwesterchen,

heute ist Valentinstag und Du hast mir heute mit Deinem Post und das Katerli, wieder richtig fluchen und lachen kann eine riesige Freude gemacht. Eine dicke Umarmung und viele Müntschis an Euch

Lydia ♥♥♥

PS: Denk dran, Du wolltest im Frühjahr auch Otto den Weg nach Deutschland zeigen.

schöngeist for two hat gesagt…

ach herrlich zu lesen wie es deim katerchen so gut geht und er wieder das leben anfängt und sich beteiligt!
Ich wünsche euch zwei ein schönen Valentinstag und viele über das ganze Jahr versteut!
Lieben Gruss Elke

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebes Schwesterlein

Ja, acht, gell - das tönt gut, das ist gut. Eigentlich fehlt momentan nur noch der Job. Der Rest, so meine ich, funktioniert so, dass darauf aufgebaut werden kann. Hab selber Riesenfreude dran!
Habe heute seinen Fluchworten gelauscht, wie andere Menschen einer Liebeserklärung :-))).

Oh ja, Otti an Katerli und Fränzili wollen im Frühling. :-)))

Herzgrüessli mit Umarmung und Müntschi und allem drum und dran

Dein Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Elke

Dank für Deine Mitfreude - so macht das ganze noch mehr Freude! Oh ja, ich finde die Fortschritte sind wirklich gross und merklich. Wir gehen weiter - Schritt für Schritt, im Wissen, dass es auch manchmal einen Schritt zurück gehen kann. Dann geben wir aber nicht auf, sondern marschieren weiter.

Auch Dir und Deinem Liebsten einen wunderschönen Valentinstag - und überhaupt viele schöne Tage.
Ich hoffe, es geht Dir gut!

Danke für Deine Worte - ganz viele Herzgrüesslis mit Lächeln

Fränzi Sternenzauber

Diana´s shabbylove hat gesagt…

Liebe Franziska ,

ich wünsche Dir einen wunderschönen Valentinstag !!!

♥♥♥liche Knuddelgrüße

Diana

Manu hat gesagt…

Schön, dass ihr Euch wieder zusammen freuen könnt. Ich drücke die Daumen, dass es nicht nur ein Aufflackern ist. :*

LG

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Diana!

Dankeeee! Dir auch auch :-)!

Herzgrüessli mit Anlauf
Fränzi Sternenzauber

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Manu

Ohhhh ja - das hoffe ich auch. Und vor allem glaube ich daran.
Jetzt geht's looooosss! :-)

Herzgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Ismiwurszt hat gesagt…

Schööön *seufz*...un gerade richtich.
Liebe Grüße zum Pfallentin!

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Ismi

Ja, ich seufz auch. Auf dass wir lange seufzen mögen.
Ich will mich doch schon seit ca. 100'000 Jahren bei Dir melden - du weisst schon ... :-)

Ich tue es. Am Wochenende. Versprochen!!!

Du Liebe Du ....

Herzgrüesslis und auch viele Herzlis sonst

Dein Fränzi Sternenzauber

Frierefritz hat gesagt…

Urlaubsplanungen sind mein großes Hobby! Schön, dass es deinem Schatz wieder gut geht und er lacht. Ich drücke die Daumen, dass es so bleibt!
LG Ute

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails