Dienstag, 1. März 2011

SO WAS VON BELLE!

Wie es der Zufall manchmal will.
Da finden sich Rolf und Doris als Dauergäste in meinem Blog ein ... und irgendwann merkte dann auch ich: Oh! Die Beiden sind ja auch aus Thun! Nur einen Katzensprung von mir weg!

Natürlich habe ich auch ihre Geschichten mitverfolgt - und dass da ein Laden voller schöner Dinge für meine Augen, mein Gemüt, meine Seele eröffnet wurde. Und trotzdem hat es Wochen gedauert, bis ich endlich den Moment, die Zeit und den genau richtigen Augenblick fand, die Beiden zu besuchen.

Fremde sind Freunde die man noch nicht kennt.
Na ja, so ganz fremd waren wir uns nicht - aber dass man sich gleich derart prima versteht, sich wohl fühlt in der Gegenwart des Anderen - so ganz selbstverständlich ist das trotz allem nicht. Aber mir ging das so! Rolf und Doris, ihr kleiner, feiner Laden, der Hund, die Katzen ... die Ambiance, die Gemütlichkeit, das Wohlfühlgefühl ... mhhh!

Nicht nur, weil all die Dinge so schön sind und mir Eindruck machen, gefallen und locken - nein, weil diese beiden lieben Menschen auch mit grosser Eigeninitiative, viel Herzblut und Enthusiasmus bei der Sache sind, möchte ich euch BELLES'S VITRINE ans Herz legen. Schaut rein bei ihm, sei es direkt oder via seine Homepage. Wenn es euch gefällt, dann sagt es ihm, Rolf wird sich freuen und Doris genau so! Bestaunt die Dinge so, wie ich sie auch bestaune. Lasst euch entführen in die fragilen Kunstwerke aus diversesten Materialien.
Mir persönlich hat es vor allem das Glas angetan.

Darf ich Dich einladen zu einem kleinen Rundgang? Prima! Dann komm mit!



















Muss ich zu all diesen Bildern wirklich noch etwas sagen?
Nein, diese Kunst spricht für sich!
Was ich einzig und alleine noch sagen möchte:
Wenn euch Rolf Belle's kleines Lädchen gefällt, dann sagt es weiter, empfehlt ihn weiter.

Und ich, ich freue mich jetzt nun einfach ob meinem "Kantenhocker" - und dass ich mir schon bald wieder eine Stunde in BELLE'S VITRINE gönne.
Ich habe da nämlich so einen wunderschönen Ring gesehen ...


KOMMT IHR MIT?


Kommentare:

Schäfchen hat gesagt…

Ooooooh *staun* Ganz wunderbare Sachen (ok, bis auf die Teufel... die mag ich gar nicht!)!!!!

Ich bin ganz begeistert von den Pinseln und den kantenhockenden Teelichthaltern. Bin hin und weg :)

malesawi hat gesagt…

Ich finde gerade den Teufel und den Engel toll.
Liebe Grüße

Nici Angel hat gesagt…

Ein Stückchen Lauscha in eurer Gegend. lach

Lauscha ist ein kleiner Ort in Thüringen, wo man die Glasbläserkunst an allen Ecken und Kanten findet.
Ist wunderschön da und im Winter liegt da immer vieelll Schnee.
lg Nic

Bine hat gesagt…

Der Pink Panter ist super, haben will.

einen schönen, sonnigen Dienstag

Bine

bine hat gesagt…

Seit über 30 Jahren sammle ich kleine Glastierchen. Der Laden wäre sicher im Nu mein "Stammshop"!!! Der kleine schwarze Drache hat es mir besonders angetan, sowas fehlte noch in meinem kleinen Glaszoo... Schön für dich, so ein Schätzchen in der Nachbarschaft zu haben!
Liebe Grüße, bine

kralle hat gesagt…

Au Backe....

Danke liebe "kleine Pinklady". ;-) :)

@ Schäfchen. Das sind keine Pinsel, sondern "Glasfedern", mit denen man sogar richtig und wunderschön schreiben kann. ;-)
Das "Pro" und "Kontra" der Teufelsfrage ist mir schon sehr oft über den Weg gelaufen. Ich werde also aus diesem Grund alsbald einen entsprechenden Artikel einmal verfassen "müssen". ;)

@ Nici. Ichj nehme stark an, dass du sogar aus entsprechender Gegend kommst. Es ist wirklich wunderschön in Lauscha. Zwar etwas "Abseits" ;-) , aber wunderschön. Ich bin übrigens auch "Thüringer". ;-)

Nochmals Danke für deinen Besuch und diesen Artikel hier liebe Fränzi.

Bis demnächst also. ;-)

LG rolf

Birgitt hat gesagt…

...diese Kantenhocker sind mir auch gestern schon gleich ins Auge gefallen, sie sind so außergewöhnlich, wirklich schön.
Liebe Grüße an dich, liebe Fränzi,
von Birgitt

Yvis Family & Scrap Blog hat gesagt…

Die ''Teelichthalter'' die da ''runterlaufen'' sehen ja GENIAL aus... zu dumm das ich geschätzte 900km zu weit nördlich wohne :-/

kralle hat gesagt…

Liebe Fränzi
herzlichen Dank für deinen wirklich wunderschönen und warmen Artikel hier. Auch wir waren sehr "positiv beeindruckt" und haben dich als starken und tiefgründigen Menschen kennengelernt. Wie du die schweren Zeiten angehst und zu dir selber schaust, verdient meine absolute Bewunderung. Dass du dabei auch noch an an uns beide hier in unserem leider allzu versteckten Paradieschen mit Verkaufscharakter denkst, hat nicht nur dir selber eine willkommene Abwechslung und Stärkung gebracht, sondern auch uns gut getan. Wir freuen uns auf dich, wann immer du glasklare Gedanken tanken möchtest, und sind dir für diesen wunderbaren "Werbeauftritt" mit den gelungenen Bildern dankbar.
SEID ALLE HERZLICH WILLKOMMEN!
Liebe Grüsse
Doris

Dodo hat gesagt…

Ups... das hätte von mir sein sollen. Falsch eingeloggt. Das kommt davon, wenn man den gleichen Rechner benutzt.
LG Doris

Ismiwurszt hat gesagt…

Na, mein Funkelstern? So schöne Sachen *Nase plattdrück* - ein Laden so ganz nach meim Geschmack *seufz*....Also, diese Kantenhocker, die hams mir ja angetan. Hach! Un überhaupt allet...*Kreisch*, ich koooommmeeee!

Ismiwurszt hat gesagt…

Ähm, ich mag übrigens auch die Teufel, die sin klasse gemacht. Un die Ismi geht auch dem Teufel vorde Tür - habbich gar keine Probleme mit, hehe...Hömma, ich drück Dich ma, mein Funkelsternlein.

margit hat gesagt…

Ich dachte auch gleich an Lauscha. Leider war ich noch nicht dort. Aber wenn man früher was von dort kaufen konnte, war das eine Rarität. Und nun hat sich dort auch noch eine Thüringerin "verlaufen", wie das Leben so spielt.
Aber vielleicht fahren wir dieses Jahr mal nach Lauscha....das würde ich mir wünschen.
Schöne Sachen liegen da aus, würde mir auch reichen, es nur zu bewundern.
Gruß margit

Jouir la vie hat gesagt…

Time to say goodbye...

Sonnenschein auf all Deinen Wegen
möge Dir stets ein gut Begleiter sein.
Gemeinsame Weile im Net war schön,
doch jetzt ist Zeit für mich zu geh'n.
Abschied nehmen ist das Zauberwort,
so ist der Weg das einzig wahre Ziel.
Ob Ewigkeit dahinter sich versteckt,
ich weiß es nicht, ich werde seh'n.
Nur eins noch möchte ich Dir sagen,
ein großes dickes Dankeschön!!!

Servus, so long, und wie wir "Lateiner" sagen,
herzlichst
Kvelli

Dodo hat gesagt…

Leider war unser Versuch mit dem wunderschönen Laden hier im Wohngebiet nicht von Erfolg gekrönt - sprich: Pink Panter, Drache & Co. sind alle noch da... Aber:
Ab 1. Juli 2011 sind sie im neu gestalteten und sicher ebenso attraktiven Kellerladen an der Münstergasse 52 in Berns Altstadt zu finden! Dazu noch vieles mehr aus Lauscha, Römhild, Bürgel, Aue usw. Da erwarten wir euch alle gerne - wenn's nicht auf die Eröffnung klappt, dann bestimmt ein andermal. Bern besucht man doch immer wieder gern!
Herzlich
das Belle's Vitrine-Team

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails