Samstag, 28. Januar 2012

WO IST DIE SCHNABELTASSE?

Was hab ich bloss da wieder angestellt!?!
Habe euch ja gestern berichtet, dass ich mich farblich in der Gesichtsmitte permanent aufhübschen lasse.
Was detailliert heisst: Lippenkonturen stechen lassen (in einem schönen Brombeerfarbton) PLUS noch die Schattierung bis zur Lippenmitte. In einem ebenso schönen Beerenton, nur eine Nuance heller.

Die 2 Damen erwateten mich freudig-gespannt. Ich dito.
Erst musste ich ein Formular ausfüllen, auf dem ich meine Volljährigkeit bestätigen musste. Hat mir sehr sehr geschmeichelt und ich fühlte mich extrem gut aufgehoben in diesem Kosmetikstudio. Habe dann allerdings hinter meine handschriftliche Bestätigung noch einen grinsenden Smilie gezeichnet.
Die Damen Sandra und Brigitte haben dann ebenfalls ein bissssschen geschmunzelt.
Auf einem weiteren Formular musste ich dann meine physische wie psychische Gesundheit bestätigen (hätte mir dies eventuell zu denken geben sollen?). Anschliessend drückte man mir Formular 3 ins Pfötchen, wo dann stand, dass ich jetzt 3 Tage lang nicht küssen dürfe! Die Lippen nicht mit den Fingern berühren dürfe. Und so Sachen. Kurz zusammengefasst stand da: kein Sex.
Leute. Ne aber auch. Heute hat der Kater Geburtstag!!!!

Weiter im Text. Erst wurden meine Lippen grundgereinigt. Geschrubbt. Desinfinziert. Dann kriegte ich so ne Salbe drauf, die meine Lippen einschliefen liessen. Blöderweise tupfte ich mit der Zungenspitze dran - und dann pennte auch die noch ein. Was mein anschliessenden Lallen erklärte.
Jaja, die Penn-Pampe war ja auch ganz wirkungsvoll - aber trotzdem ... Leute ... ich bin mehr als tausend Tode gestorben! Also das heisst, nach tausend Toden habe ich aufgehört zu zählen. Ohne dass ich heulte, liefen mir die Tränen seitlich die Wange runter und tropften ins blütenweisse Weiss des kuscheligen Tuches.
Ihr müsst wissen - ich lag da so auf ner wirklich bequemen Liege, überall Polster, überall schön, überall weiss. So ne Art Luxus-OP-Raum. Man erklärte mir auch, das was da grad gemacht werde, sei auch eine Art Micro-Chirurgie. Die Damen haben auch hochgradig steril gearbeitet, sehr professionell, sehr kompetent - das hat mich trotz grosser Schmerzen beruhigt.

Nach 2 1/2 Stunden war es vorbei. Für's erste! In 6 Wochen kommt Schritt number two dran. Ja - wer A(ua) sagt, muss auch B(auwerk beenden) sagen. So ist das im Leben.

Ich verabschiedete mich und torkelte leicht benommen - obschon nur die Lippen schliefen - Richtung Bern Bahnhof, setzte mich ins Starbucks und holte mir (immer noch lallend) einen latte m. und ein Stück Zitronenkuchen. Das halbe Gesicht noch wie nach dem Zahnarzt, bloss eben weniger IM Mund, mehr AUF dem Mund führte dazu, dass meinereiner nicht in der Lage war, den latte m. unfallfrei einzuflössen! Eine Strohhalm brachte dann Abhilfe.
Den Zitronenkuchen verschenke ich, da die nette, junge, grinsende Dame hinter dem Tresen das Ding nicht im Mixer pürieren wollte / konnte. Und intravenös ging auch nicht.

Da sass ich dann nun, mir seitlich mittels Strohhalm Kaffee mit Milch zuführend, die Gesichtsmitte mit viel AUA und überhaupt. Warum??? Fräääääänzi - WARUM?
Na ja ... ich schaute dann in den Handyspiegel und meinte zu wissen warum. Auch wenn ich momentan als Schnabel) Lippen-Double für Daisy Duck Anschelina Scholieee locker durchgehen würde und die Lage im wahrsten Sinne des Wortes angespannt ist. Es zeichnet sich ab, dass das mal richtig gut aussehen wird!
Sobald die Schwellung etwas weg ist ...

Kater holte mich ab und konnte breitestes Grinsen nicht verkneifen. Hauchte mir einen Kuss auf die Wange und löffelte seinen Kuchen mit Genuss. Mich immer wieder anschauend und grinsend.
Tja.

Ich habe dann - leidend - doch noch eine Foto von mir gemacht - ihr dürft sie sehen:



Abendbrot gab es gestern wie folgt: 2 Schmerztabletten im Abstand von 2 Stunden. Lecker!
Ich hör jetzt aber mit Jammern auf, denn ich muss ne Schnabeltasse kaufen gehen.
Dann klappt es mit dem Trinken bestimmt auch wieder.

ODER WAS MEINT IHR?

Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Oh..oh. Das ist nix für mich. Und vor lauter Aufregung die sich beim Lesen immer mehr aufgebaut hat hab ich am Schluss dann auch noch gelesen, dass Du eine "Schnapstasse" kaufen gehst.
Hab ich dann natürlich gleich richtig gelesen, musste dann selber lachen, aber erst war da nur ein grosses ?
Schönes Wochenende, lass Dich verwöhnen
Für Kater:
Was, ist das schon wieder ein Jahr her? Also lass Dir herzliche zum Geburtstag gratulieren.
Alles Gute wünscht Dir
Elisabeth

Sabine hat gesagt…

Fränzilein, was machst du bloß immer für Sachen? Aber was tut "Frau" nicht alles für die Schönheit? mir gefallt's, aber das wär nix für mich, wie Elisabeth schon sagte.
LG Sabine

alice hat gesagt…

Fränzi, mein Fränzi, was tust du dir da an!
Aber wenns scheeee macht!!??

Sieht ja schon mal nicht schlecht aus....aber freiwillig würd ich mir das niemals antun....

Gute Besserung dir und ich geh jetzt küssen....innig und wild..hahahahaaaa

Liebs ♥lichs Grüessli
Alice

alice hat gesagt…

Geburtstagswünsche per mail!

Angelina hat gesagt…

Um schön zu sein muss Frau leiden ;)
Bitte richte deinem Katerli alles Gute zum Geburtstag aus.

Herzliche Grüße

Anja hat gesagt…

Autsch! Das tut mir gleich auch weh!...aber sieht gut aus! Hoffentlich hast Du nicht böse Keime durch Kuchen und Kaffeetasse
auf Deine hübschen Lippen geladen..;-))

Liebe Grüße, Anja

MylittleWorld142 hat gesagt…

Liebe Fränzi,

schön sieht es schon aus ... aber ich würde mir das niemals nicht antun!!! Da wäre ich viel zu feig!!! Und nix Geburtstagkuss für Kater ... hmmm ... da musst Du Dir bestimmt was einfallen lassen, damit er nicht "verstimmt ist".

Gute Besserung für Deine Lippen!!!

Liebe Grüsse
Angelika

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Aua,du machst ja Sachen!!! Nee das wäre michts für mich.Ich wünsche deinen Lippen gute Besserung.
Wer schön sein will,muss leiden,sagte meine Oma immer ;-)
LG
Nicole

Eponine hat gesagt…

Lachen erlaubt? Ich muss, tut mir leid... Aber so etwas würde ich mich nie getrauen. Aber sieht wirklich schon gut aus und wird sich sicher auch bald besser anfühlen.

Alles Liebe und dem Kater alles Gute zum Geburtstag
Eponine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails