Montag, 16. Januar 2012

SCHWANGER!

Ich liebe diese Front-Page-Reisser-Überschriften! :-)
Da, wo alle die Luft scharf einziehen und mich schon mal präventiv für verrückt erklären. Ach ja, so totaaaal widersprechen will ich denen ja nicht. Eine partielle Durchgeknalltheit ist mir sicherlich nicht abzusprechen.

Aber Leute ... schwanger! Neeenenenenene! Doch nicht mit Ü50!
Was das denn soll, von wegen schwanger? Ich gehe schwanger. Nämlich weil ...

... ja, Du liest richtig. Ich gehe schwanger mit dem Gedanken an Weiterbildung. Ganz neu ist das nicht, habe des öftern daran herumstudiert, wie es denn so wäre wenn ... ich meine Berufung zumindest zum Teil zum Beruf mache. Meine Hirnzellen haben des öftern nach Futter gerufen. Meine Erfahrungen und Empörungen in gewissen Lebensbereichen reichen bis dahin, dass der Wunsch immer grösser wird, etwas zu ändern.
Im Bewusstsein, dass ich ES nicht ändern kann, mich aber wohl. Und sich dadurch automatisch in verschiedenen Bereichen eine Veränderung einstellt.
Die richtige Frage zu stellen ist oft die berühmte Voraussetzung, eine lange gesuchte Antwort zu finden.
Das habe ich schon früh gelernt - und ich möchte darüber noch mehr wissen. Es noch besser anwenden können.

Doch ... soll man sich wirklich mit 50zig nochmals neu orientieren? Nochmals Gas geben?
Die Zeit ist eh schon knapp, die Energien werden zuweilen händeringend gesucht, die Anforderungen welche das Leben stellt, nicht gerade easy going. Und in einer solchen Situation sich nochmals aus dem Fenster lehnen?
Darüber habe ich schon lange nachgedacht.

In der letzten Zeit bin ich sehr oft darauf aufmerksam gemacht worden, ob ich nicht mein Wissen spezifischer zur Verfügung stellen möchte. All das was ich erlebt und gelernt habe - die Schlüsse, die Erkenntnisse, welche ich daraus gezogen habe - verständlich aufbereiten, anwenden und weitergeben wolle.
Selbst ausgewiesene Fachleute raten mir dazu. Weil sie es mir anscheinend zutrauen.

Und so ... so wurde ich schwanger.
Was letzte Woche mit dem Kater-Doc passiert ist, hat bei mir eine Art Schalter umgelegt. Ich habe gemerkt, dass mein Menschenverständnis, das Gespür und auch die Art damit umzugehen, etwas bringt. Dies hat einen Kanal freigesprengt - und Energie. Plötzlich konnte ich mir vorstellen, dass bei einer Ausbildung in einer Sparte, welche mich brennend interessiert, mehr Energie an mich zurück fliesst als ich dabei verbrauche.

Die Regel ist ausgeblieben ... also in diesem Falle die hemmenden Gedanken, die Zweifel, der Faktor Zeit, der Faktor Geld, der Faktor Energie und der Faktor "soll-ich-wirklich?". Und ich boostete innert kürzester Zeit vom Ausbleiben der Regel bis kurz vor die Geburt.
Habe bereits Senkwehen, das "Kind" will auf die Welt. Hat sozusagen schon einen Namen.
Freude auf "das Neue" hat sich eingestellt.

Die entsprechende Schule ist gefunden. Die Möglichkeit in Reichweite.
Und von der Zeit her könnte ich gerade eben noch aufspringen. Start wäre Anfang Februar.
Soll ich ...?

Ich habe ein Gefühl wie auf einem federnden 10m-Sprungbrett ...

...KURZ VOR DEM ABSPRUNG!

Kommentare:

Eponine hat gesagt…

Mir wird schon in 50cm Höhe schlecht. Ich bin mir aber sicher, dass du den Sprung schaffst und das Becken zielsicher triffst (oder sollte ich sagen, das Kind termingenau zur Welt bringst?).
Aber das entscheiden nicht wir, deine Leser. Das entscheidest du ganz alleine, vielleicht (oder sicher) mit dem Kater zusammen. Wir unterstützen dich nur dabei, egal, was und wie es wird.
Du kannst deine Träume erst leben, wenn sie Wirklichkeit geworden sind. Worauf wartest du also noch? Vielleicht hat genau dieser Umsturz die nötige Energie freigesetzt und vielleicht solltest du es einfach wagen. Mehr als auf die F..... fallen kannst du nicht und Stürze bist du dir ja gewohnt :-) Nein, im Ernst. Manchmal lohnt es sich, nach einem ganz einfachen Motto zu leben:
Wenn nicht jetzt, wann dann?

In diesem Sinne alles Gute und viel Freude bei allem. Egal für was du dich entscheidest, wenn es für dich stimmt, ist es das Richtige.

Herzlichen Gruss
Eponine

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Eponine

Danke für Deine lieben Worte. Ich habe 9 Jahre lang in der Gewaltprävention an Schulen gearbeitet - mit Tätern und Opfern. Später kam dann noch die Arbeit mit zuizidgefährdeten Jugendlichen hinzu. Diese Arbeit hat mich extrem gefordert und geförderdert. Ich habe sie geliebt, diese Arbeit!

Ja, ich denke, ich werde mich richtig entscheiden.

Herzgrüesslis mit Lächeln
Fränzi Sternenzauber

Smilla hat gesagt…

Tônt sehr spannend und ich bin der Überzeungung, dass es NIE zu spät oder was auch immer ist etwas Neues zu wagen!!! Aber Caramella, was peilst du Hochschwangere Ü50-igerin den ganz konkret an? Bin eben gwundrig ; )
Mit ♥-lichen grûsse und den besten Wûnschen
bb10001bb

Eponine hat gesagt…

Wirklich spannend und weisst du was? In erster Linie einfach nur sinnvoll und unbedingt benötigt und zwar immer mehr. Wenn es das ist, was dich antreibt, wenn du helfen und unterstützen, verstehen und verstehen helfen willst, dann mach genau das. Weil alle diese Dinge tust du eigentlich schon.

Du hast alle Zeit der Welt. Eine Entscheidung muss nicht von heute auf morgen gefällt werden. Tue es, wenn du dafür bereit bist und tue es dann, wenn die Zeit für dich reif ist.


Dicki Umarmig, isch mal nötig!
Eponine

die Malerin hat gesagt…

Die Frage soll ich, stellt sich doch gar nicht, liebes Schwesterchen. Du hast es in Deinem inneren doch längst entschieden und das Kind steckt doch schon längst im Geburtskanal, bei Dir gibt es dann die Sturzgeburt, von jetzt auf sofort. Kennen wir doch oder?
Mümüs Dein kleines Schwesterchen ♥♥♥

alice hat gesagt…

soll ich?
Ich frage dich gerade: Soll ich.... dir einen Schubs geben,vom 10 Meterbrett...
nein nein, die Malerin hat schon recht, das Kind ist schon so gut wie geboren, da gucken ja schon die Häärchen raus! Jetzt muss dann nur noch de Nabelschnur durchgeschnitten werden....und dann gehts los!

Ich glaube an Dich!!!!

♥lich liebi Grüessli
Alice

schöngeist for two hat gesagt…

ich muss sagen ich würde es auch wagen nur ich kann es nicht wegen meiner Gesundheit und Psyche!
Du kannst das schaffen du hast so viel Power und Kraft das druch zustehen wenn du dich dann wirklich entscheidest das ist mein Ding!
Also auf los gehts los!
Jünger wirste nicht und älter von ganz alleine *zwinker* jetzt oder nie *juppheee******
Lieben Kraftgruss Elke

Frierefritz hat gesagt…

Respekt vor deinem Mut! Wenn Frau sich mal entschieden hat, gibt es kein zurück. Viel Spaß dabei.
LG Ute

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails