Montag, 26. April 2010

ENDE GUT - ALLES GUT!

Die Ärztin hat diagnostiziert, ich hätte an beiden Armen Sehnenscheidehaut-Entzündung. Mit Schmerzmitteln und Salbe wird das wieder. Wieso ich das habe? Stundenlanges Händeklatschen! Meine Stimmbänder sind arg überstrapaziert und die Heiserkeit wird noch dauern.
Der Muskelkater in Schultern und Rücken wird sich von alleine auskurieren. Hat sie gesagt. Er kommt vom vielen umarmen und umarmt werden. Vom jubeln. Ich hatte noch nie schönere Schmerzen!
Das Handgelenk der rechten Hand tut weh, so richtig - vom vielen Abklatschen!
Die Blase am Fuss habe ich überpflastert. So gesehen, könnte ich glatt weiterhüpfen!
Meine Lippen müssten franselig sein - so viele Glückwunschküsse wurden verteilt! Herrlich!
In meinem herzroten Blut fliessen gelbe und schwarze Blutplättchen in Herzform.
Tja - so kann es gehen!


Allerdings mein Dauergrinsen und das Augenglitzern wird bleiben, noch ganz ganz lange. Das ist auch gut so!


Ach liebe Menschen hier - ich wandle immer noch auf den rosa Wölkchen der Samstagnacht. Es war Wahnsinn. Die letzten Sekunden des Matchs .... drei ... zwei ... eins ... MEISTER - SCHWEIZERMEISTER - schalalalalalalalalalaaa!!
Den Moment der Erfüllung (m)eines Traumes erlebte ich unter Tränen. Die ganze Anspannung der letzten Wochen hatte ein Ende. Den Sternen nah sein heisst eben noch nicht, sie zu berühren.
Sie dann endlich berühren zu dürfen, in die Hand gelegt zu bekommen - in ihrem Lichte zu baden, ihre Hitze zu fühlen - das ist so viel mehr, als ich beschreiben kann.
Manchmal braucht man nur den einen Moment, das Leben erklärt zu bekommen. Es war ein MAGIC MOMENT - dem gibt es nicht hinzu zu fügen.

Meine letzten 3 Tage zu erzählen, das ist, als müsste ich die einzelnen Blüten einer Riesenblumenwiese in ihrer ganzen Buntheit, dem Duft, den phantasievollen Formen beschreiben. Eine Palette von Emotionen, der keine Worte gerecht werden können.
Wie erklärt man Wunder? Wie beschreibt man Zauber? Wie fängt man Lachen ein? Das Warm eines Sonnenstrahls? Was ist das Geheimnis vom Glück?

Lasst mich für heute der wundervollen Unbeschreiblichkeit nur ein paar wenige Worte noch und Fotos hinzufügen. Danke sagen, den Spielern und dem ganzen Drumherum beim SCBern. Ihr habt Zeichen gesetzt für Menschen die grosse Ziele haben und schwere Wege zu gehen ... alles ist machbar, wenn man will!


Ihr habt wahr gemacht, was ich mir im Namen tausender Fans so sehr wünschte! Hier der Wunsch:
http://sternenzaubers.blogspot.com/2010/02/ich-hab-solche-lust-darauf.html

Die Nacht vom Samstag auf den Sonntag war pure Lust, Magie und Erfüllung.


Wir alle im Kreise "unseres" SCBern haben mit diesem speziellen 24.04.2010 den Wochen, den Monaten dieser Saison einen Sinn gegeben. Jede/r von uns hat seine Aufgaben gemacht.
Für einmal fehlen mir die Worte. Ich habe noch genug zu tun mit Fühlen.
Das geht in Ordnung so.


DANKE!

Kommentare:

Angelina de Satura hat gesagt…

Ich freue mich mit!
MEISTER - SCHWEIZERMEISTER - schalalalalalalalalalaaa!

Liebe Grüße

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Dich als Mitfreuerin zu haben - das ist ganz besonders schön!

Herzlichst und mit liebevollen Grüssen

Sternenzauber

Anonym hat gesagt…

Dir zuzuschauen ist ein Genuss! Der SCB und DU - ihr gehört zusammen.
Freue mich, Dich nächste Saison wieder erleben zu können!

Gruss
Adrian (sitze bei Dir in der Nähe)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails