Mittwoch, 21. Dezember 2011

WEIHNACHTLICH WIRR

Leute - ich bin heute unfallfrei ins Büro gekommen!
Auch wenn es wiederum brandheisse Momente infolge kaltem Glatteis gab ... ich hab den Versuchungen eines erneuten Abfluges tapfer widerstanden.

Nachdem es mich gestern ja schier wie ein Origami auf die Strassen Berns gefaltet hatte und ich immer noch am überlegen bin, wo sich der Schenkelhalsbruch, die Hüftluxation, die Knorpelabsplitterung im Knie und diverse andere Aua's hinverzogen haben, kam ich noch auf gaaaanz andere Gedanken.

Bevor ich euch diese näher erörtere, möchte ich kurz mal Stellung betreffs meines Gesundheitszustandes nehmen. Aaaaalso ... der Oberschenkelmuskel links ist wohl gezerrt. Von allem anderen nix mehr zu merken ... bis vielleicht auf die Tatsache, dass ich mir ein Schleudertrauma ligth eingefangen hab.
Der Hals und die Schulter sind irgendwie voll blockiert. Also so ganz voll doll blockiert, wie ihr meine stets ausgeschmückten Darstellungen der Tatsachen kennt. Ich kann immer noch jedem Manne der mir gefällt nachschauen - wenn ich denn will. So ganz schlimm ist es ergo wohl nicht. Deshalb sag ich ja auch Schleudertrauma ligth.

Echt - da fällst Du sowas von auf die 4 Buchstaben - und wo tut es weh? Wooo? Wooooooooo? Am Hals!
Man konstatiere: Freier Fall auf Po = Schmerzen im Kopf- und Halsbereich. Was will uns das sagen? Stimmt bei mir was nicht? Ist da was verkehrt? Trage ich mein Hinterteil auf den Schultern und denke ich dort, wo andere ihre 4 Buchstaben haben?  Ok, ich gebe es ja zu, manchmal habe ich ganz schön viel Scheiss im Kopf ... aber lässt das wirklich den Umkehrschluss zu, dass ...?
Diesen Gedanken lasse man sich mal auf der Zunge zergehen!
Neee - lieber doch nicht.
Vergesst, was ich grad eben geschrieben habe, ok?
Ich bin, immer wieder, ein bisschen anders.
So ist das halt. Oder?

Und wo ich mir gestern Abend schon mal am Gedanken machen war: Das MUSS doch seinen tieferen Sinn haben, dass ich ... wo immer ich bin ... mich irgendwann im Laufe der Geschehnisse auf die Fresse lege.
Damals, auf der Hochzeitsreise, ich sehe es noch vor mir - wir im Amboseli-Nationalpark. Rancher-Frühstück auf der wohl einzigen Anhöhe. Man sieht ergo sofort, wenn sich nette Tierchen anschleichen und mitfrühstücken wollen. Buffet aufgebaut, Jede/r holt sich was er möchte. Ich auch.
Und stürze mit Hossa und Garacho und gefülltem Teller über die einzig anwesende Wurzel am Boden.
In der Toscana habe ich mir mal anlässlich eines weiteren Sturzes den Fuss gebrochen. Auf Rhodos - der Eine oder die Andere weiss vielleicht wovon ich grad eben rede - durfte ich kürzlich auch die griechische Klinik EUROMEDICA von innen kennen lernen (ähnlicher Sturz wie gestern, bloss ohne Glatteis, da 40° Celsius, dafür nasser Marmor-Balkonboden ...). Und dann eben die Flugshow gestern!
Kann es sein, dass ich vielleicht die neue, künftige Päpstin bin? Diese Frage ist gerechtfertigt! Darf ich daran erinnern, dass der polnische Papst sich stets als erstes nach Ankunft in welchem Lande auch immer, auf den Boden warf und diesen küsste? Erinnert ihr euch?

Bild entlehnt von openpr.de

Vielleicht bin ich ja geradezu prädestiniert, die neue Vorsteherin des Vatikans zu werden! Trage das seit meiner Geburt in mir! Angesichts dessen, dass ich schon unzählige Male, wenn auch eher unfreiwillig, den Boden mit Anlauf geküsst habe, scheint mir dies der Logik nicht zu entbehren.
Boah! Das wäre ein Spektakel! Fränzi Sternenzauber wird Päpstin! Huiii - diesen Verein werde ich gehörig aufmischen, dessen könnt ihr sicher sein!
Also falls das was wird - ich gewähre euch Audienzen so viel ihr nur wollt. Versprochen. Gott zum Grusse!
Was lernen wir daraus? Votet für mich!


Falls ihr jetzt findet, ich sei grad ein wenig überdreht, so kann das daran liegen, dass ich gestern auf den Kopf (Po?) gefallen bin. Und ne dicke Beule habe.
Aber vielleicht habe ich auch nur zu doll den herb-fruchtigen Duft "Blutorange" des Ölduftlämpchens von Lydia inhaliert.
Oder einfach zu viel Spekulatius?
Wer weiss es schon ...!
;-)

JA, DAS KÖNNTE SEIN!

Kommentare:

pierre hat gesagt…

cool, kaltes glatteis. so noch nie gehört. wie muss man sich warmes glatteis vorstellen :-).
frohe festtage und einen guten "rutsch" ins 2012.
lg pierre

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Ich sags ja ... irgendwie wirr die Frau! ;-))

Auch euch von ganzem Herzen frohe Festtage und alles Liebe, Gute im 2012!

Herzgrüessli mit Lächeln
Fränzi

alice hat gesagt…

also ich denke auch, wirr die Frau.... Päpstin!
Du heiliger Bimbam....das fehlte grad noch!
Ich will dich in Thun besuchen und nicht im Vatikan!!!
Ausserdem küsst der Papst ja den Boden mit der Vorderseite, und du mit dem verlängerten Rücken, (sprich Naturspalt) das ist ein grosser Unterschied!!!

Also schlag dir das aus dem Kopf....

Liebe Grüessli, Alice

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

@ Alice

Echt jetzt ... no chance for Päpstin? du nimmst mir grade alle Illusionen. Habe heute meinem Compi und den Kollegen dauernd das URBI ET ORBI erteilt.
Kam ganz gut. Und auch die segnende Handbewegung habe ich schon voll drauf.
Aber wenn Du meinst ... dann halt nicht. :-)))

Herzgrüessli Fränzi

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails