Sonntag, 18. September 2011

WEINENDE MÜCKEN

Heute ist es nun soweit - die Mücken auf Rhodos werden bitterlich weinen, werden Trauermärsche abhalten und Gedenkminuten in diesen Tag einflechten. Versammelt werden sie heute Abend um 21.00 der SWISS.Maschine am Flughafen Diagoras nachwinken, sich gegenseititg Stütze und Halt sein. Sein müssen.

Warum? Weil der Kater heute Abend Richtung Schweiz zurück fliegt.

Es ist nämlich so: Auf besagtem Flughafen zirkulieren geschätzte 5 Spionfliegen in den diversen Anflugschneisen. Meist zucken sie bei ankommenden Fliegern mit einem ihrer diversen Achselgelenke nichts sagend und leicht gelangweilt ... Durchschnittskost im Anflug. Aber wehe ..... weheeeeee wenn der Kater mit im Flieger sitzt. Dann wird:
A) Der Stachel gewetzt
B) Spionmücken Nr. 3,4 und 5 muss Ausschwärmen und den restlichen X-Milliarden rhodischer Kampf-Stechmücken verkünden: "Jipiii - die leckere Blutbar ist wieder da!!! Freiblut für AAAALLLLLEEEEEE!!!!"

Mückenspray? Diesen Duft lieben sie!
Mückenlotion? ... während ich schier mit Nasenklemmer neben Kater liege, suhlen sich die Mücken in dieser besonderen Mischung.
Mückestecker? Scheint ein hochfrequentiger Sender zu sein, der über die Insel verkündet: "Die Bar schläft - Angriff!"

Während ich die ganzen 3 Wochen diese Summse-Viecher nur von Weitem zu Gesichte kriege, nie und nimmer mich auch über nur einen Stich beklagen könnte, ähnelt der Kater während 7 Tagen öfter mal einem juckenden Streuselkuchen.
Er tupft munter mit dem Antihystamin-Stift, massiert grosszügig die Spezialsalbe von der Apotheke ein. Damit zumindest der Juckreiz sich in Grenzen hält. Und während ich am Abend vor dem Einschlafen noch ganz entspannt den tollen Roman lese, wandelt ER mit SEINEM Roman den Wänden entlang, um schon mal die Meute der Späher zu meucheln. Wobei er stets vergisst, dass auf jede tote Mücke minderst 1'000 sehr lebendige Mücken an die Beerdigung kommen. Um dann anschliessend an der leckeren Blutbar Seelenpein und Trauer zu begiessen.

Ach ja.
So ist das halt. Der Kater fliegt heute weg - und hinterlässt viele viele trauernde Mücken - und mich.
Mir wurde hier aber schon liebevollst "angedroht", dass man sich um mich kümmern wird. In gewohnter Welpen-Manier. Kaum stakse ich hier alleine durch die Gegend, werde ich aufs Feinste betreut und gehätschelt. Ich geniesse es.
"Die kleine, blonde Schwarze aus der Schweiz" - so nennt man mich hier. Weil ich hier im Hotel die einzige Schweizerin bin, die einzige Knallblonde und mittlerweilen nicht mehr "nur" braun, sondern schon schier schwarz. Die Sonne hier ... herrrrrlisch!

So - wir gehen zusammen ein letztes Mal an den Strand runter. Für dieses Jahr.

KOMMT IHR MIT?

Kommentare:

Aurum Aurikel hat gesagt…

Liebe Franzi!

Gegen Mücken habe ich DAS ultimative Mittel, welches ich auf meiner Radpilgertour testen konnte. Während andere Wanderer wild schlagend durch die Gegend liefen, schritt ich wie unter einer Schutzhülle dahin. Ich fand es auch nur zufällig und weil ich AU TAN nicht abkann.

ENZBORN
Stichstopp
Lotion mit Basis-Sonnenschutz
Ferdinand Eimermacher GmbH & co KG (heißt wirklich so)
Westring 24
D-48356 Nordwalde

oder www.enzborn.de

LG und auf nimmer Wiederjucken :-) die Aurum

alice hat gesagt…

ich kann nicht mehr....danke für diesen echten Fränzi-Sternenzauber-Bericht, ja der hat gesessen, ich habe ihn nun kopiert, damit ich ihn immer wieder zur Hand habe, wenn mir danach ist!
Denn es gibt immer Momente, wo man einfach einen Lacher braucht, um wieder gut durch den Tag zu kommen.
Und nun hast du mir noch den Geburtstag versüsst. D A N K E S C H Ö N!!!

Ja und nun bleibst du noch ein paar Tage allein, schade, aber du wirst ja anscheinend gut gehätschelt und gepflegt....das lässt man sich doch gerne gefallen. Ich wünsche dir noch ganz schöne, erholsame Rest-Urlaubstage!

Und noch einen lieben Gruss an den leergesaugten Kater!!! Ich wünsche einen guten Heimflug!
Ich benachrichtige schon mal vorsichtshalber die Flughafen-Ärzte in Zürich, damit sie bei Katers Ankunft bereit stehen mit einer Bluttransfusion.
Ich habe gerade ein paar Liter gespendet! Was macht man nicht alles für seine Freunde!

♥lich liebi Grüessli, Alice

Frierefritz hat gesagt…

Genieß die letzten Urlaubstage trotzdem du allein bist, mit den Mücken...
LG Ute

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails