Sonntag, 13. November 2011

EIN WUNDER!

Nö - ich meine nicht meine Malkünste.
Ich wundere mich, dass ich meine Finger noch bewegen und damit tippen kann.
Das letzte Fitzelchen Kraft schenk ich nun heute Abend euch - immer gerne!

Leute, ich bin soooo ein Weichei. Aber so. Sogar sososo.
Da bemale ich - wenn auch zum ersten Mal in meinem Leben - mit Kater gerade mal 2 Wände ... und bin stehend k.o. Es wäre übertrieben zu behaupten, dass ich konditionell als Vorbild genannt werden könnte. Vom Bahnhof ins Büro sind es nicht mal 5 Minuten Gehweg ... und beim Hockeymatch schaue ich nur zu. Sitzplatz. Ansonsten stemme ich momentan Bananenkisten.
Aber das war es dann auch schon.

Noch vor ein paar Wochen habe ich milde gelächelt, wenn der Kater vom Malertag halb tot nach Hause schlich und auf der Couch einschlief. Ich habe mich für mein verwerfliches Verhalten grad eben gebührend entschuldigt. Leise ... weil ... ich mag nicht mal mehr sprechen. Ich bin müdemüdemüde.

Die Oberschenkelmuskulatut brennt, die jammernde Malerschulter wird mir den Schlaf rauben und überhaupt ... ich kann Knochen, Muskulatur, Bänder, Sehnen - jede Zelle - einzeln nummerieren - aua weh. Mein Hand ist Schrott.
Ja, ich weiss - 2 Wände, das ist nicht viel. Und erst noch brüderlich geteilt mit dem Kater. Aber mir hat es gereicht.

Nicht gereicht hat mir aber der Malspass! Ich hab ein neues Hobby! Mir hat das total gefallen - wie sich so ein Raum verändert und man kann dabei zusehen wie es wird. Schöner wird.
Dank vielen lieben, brauchbaren, genialen und wirklich guten Ratschlägen ... DANKEEEEEEE!!! ... haben wir die heutige Herausforderung - meiner Meinung nach - ganz passabel pariert.
Bloss an einer Stelle ist der Kater mit dem Malerpinsel ausgerutscht und hat ein Kleckschen Farbe neben das Fenster, ganz oben, gesetzt. Da müssen wir dann mit einem Minipinselchen noch weiss drüber tupfen. Ansonsten bin ich mehr als zufrieden.

Aber jetzt mal von vorne:

Wir haben uns malerfein gemacht - Uraltklamotten, Käppi auf dem Kopf, Latschschuhe.
Waren schon gegen 10 da und haben abgeklebt. Dann haben wir abgeklebt. Um anschliessend nochmals abzukleben.
Abzukleben sei das A und O - haben wir gelernt und beherzigt.
Ganz schön viel Arbeit!

Dann ging es ans Malen.
Wir haben uns abgewechselt.
Ich war für das Horizontale zuständig, er nahm sich dem Vertikalen an - ein Schelm, der Anzügliches denkt!
Katerle durfte dann aber bei der Beerenfarbe auch mal. Horizontal meine ich.

Die eine rote Wand links ist heute fertig geworden - 2 x gestrichen. Sieht gut aus. Die beerenfarbige Wand muss noch mal ran. Der doppelte Anstrich hat hier nicht genügt, diese Wand hat Struktur drin und braucht deshalb ein bisschen mehr an Farbe und Aufmerksamkeit. Wir haben ja noch 4 Tage Zeit.
Wand Nummer 3 ... also die Wand zwischen ROT und BEERE wird schön BORDEAUX.
Ich habe viel gelernt die letzten Tage, besonders heute. Nicht zum letzten Mal hab den Pinsel geschwungen - versprochen!
Das macht Spass!

Nun muss ich aber dringend ins Bad. 
Ich werde mich im Perskindolbad laaaange marinieren, dann tut es morgen vielleicht nicht mehr so weh. Und vielleicht kriege ich auch die Farbe aus Gesicht, von der Haut, unter den Nägeln weg. Vielleicht.
Ansonsten ist es mit momentan aber auch egal - farbig fand ich ja schon immer gut.
Und der Kater ruft unterdessen beim Pizzaservice an. Pizza Prima mit Steinpilzen und den grossen Gamberetti - zur Belohnung. Mit Kochen ist nämlich heute nix. Gaaaar nix. Ich will nur noch ins Bad, was Leckeres in den Magen und die Füsse hochlegen. Tatort schauen. Ja, das will ich.
Und ... Leute ... ich freu mich so sehr auf den Freitag. Schlüsselübergabe!

Darum sage ich euch jetzt farbenfroh ... zufrieden und glücklich ... 

... TSCHÜÜÜÜÜSS!


Kommentare:

Rosine hat gesagt…

Denke dran, eine neue Wohnung ist wie ein neues Leben. Jedenfalls erst einmal.

LG Rosine ♥

Dodo hat gesagt…

Ojeojeoje, du Äääääärmste .... !!!
Amüsiert mildes Lächelgrüsschen ;-)

E.T. hat gesagt…

Die Beerenfarbe ist wunderschön :) Glückwunsch, chakkaaa ihr seid gut im malern.

die Malerin hat gesagt…

Habe gerade Tränen gelacht über Deinen Bericht und die Kappen stehen Euch sehr gut. Deinen Post habe ich Thomas vorgelesen, der neben mir sass, er hat aber nur die Hälfte mit bekommen vor lauter Lachen. Aber wer sagts denn, Malern macht Spaß habe ich Dir doch gestern schon gesagt.

Müntschis Lydia ♥♥♥

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Ihr Lieben

Danke für Mitgefühl, Lob, Zuspruch, Grüesslis und Lächeln bis Lachen :-)
Bad tat gut. Aber so alt wie ich mich gerade fühle werde ich nie.
Weitere News morgen.

Ich winkte euch zu - falls ich könnte. Deshalb mehr so gedanklich, innerlich. Aber herzlich, :-)

Fränzi Weichei

Manu hat gesagt…

Und immer dran denken, wie toll es später aussehen wird. So, wenn gar nichts mehr geht, körperlich.

Die Pizza habt ihr Euch aber wirklich verdient.

LG

alice hat gesagt…

wie immer....das wilde Weib = Schelm! Macht nüt, gäll?

Herrlich dein Bericht, aber ihr meistert das wirklich super gut, wenn du dann fertig bist, und weisst wie es geht....meine Adresse sende ich dir gerne zu!
Möchte ja auch ne rote Wand und eine weisse Polstergarnitur davor. Aber die hab ich leider immer noch nicht gefunden, auch bei Riccardo nicht. Die Masse...alle sind seitenverkehrt oder zu gross.

Also dann, auf zum Endspurt!
Das wird eine Freude sein, wenn alles fertig ist und man sagen kann: hab ich selbst gemalt.

Liebs Grüessli in rot, beere und bordeaux
Alice

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß und gutes gelingen.Das steht mir fürs nächste Jahr alles noch bevor.
LG
Nicole

*Polkadots* hat gesagt…

Ich kann nur sagen!
Hut ab!
Sehr schöne Farbe!
Ich weiß was das heißt, denn ich male jeden Sommer in unserer Wohnung ein Zimmer neu aus (dauert ca. eine Woche!)

Ganz liebe
Grüße
Martina

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails