Freitag, 11. Mai 2012

ALLES MIT DER RUHE

Ich bin stolz auf mich.
Wirklich.
Ich denke, für den Augenblick die ausgewogene Mischung zwischen "ich pass auf mich auf und überfordere mich nicht" und "ich kann jetzt nicht einfach alles stehen und liegen lassen"  gefunden zu haben.

Ich arbeite zwar, gönne mir aber genügend Pausen. Nun sind es noch 3 Arbeitstage bis hin zum Abflug nach Rhodos. Yeahhh!
Heute habe ich mir z.B. den Morgen frei genommen und mir einen Frisurbesuch gegönnt. Bin nun wieder aufgehübscht und hab ne pinkige Strähne im Haar. Sieht frech aus! Zündschnurmässig :-).

Aber das, was ich euch UNBEDINGT erzählen muss und was ich ausserordentlich fand, passierte heute Morgen auf dem Balkon des Frisörsalons. 2. Stock. Nicht einsehbar.
Und - da brütet eine Entenmama!!!!!
Da fragt man sich zu Recht, wie eine Entenmama genau an diesem Ort, wo Menschen ein- und ausgehen, geraucht, geplaudert und Kaffee getrunken wird, ihre Eier legt und zutiefst zufrieden inmitten der Kundschaft brütet.
Keine Ahnung, wie diese Frau Ente ausgerechnet DEN Blumenkübel als Ziel ihrer Begierde auserkoren hat! Ich hab ganz sachte 2 Fotos von ihr geschossen.
Ich denke, sonst glaubt mir hier Keine/r ... es ist auch wirklich unglaublich!!!
Bildqualität ist nicht gut, da der Ort schön beschattet - aber ich hab mein Bestes gegeben. :-)

Die Ente an Ihrem Brutplatz. Sitzt auf 4 Eiern.

Damit ihr euch ein bisschen besser vorstellen könnt, wie es da so aussieht ...
nicht wirklich gemütlich, scheint mir.
Ist so, als hätte ich meine Kidz damals mitten in der Fussgängerzone zur Welt gebracht.
Ich bin schon sehr gespannt, wie Frau Ende ihre Kinderschar zu gegebener Zeit da wegbringen will.


DER ALLTAG IST GANZ SCHÖN SPANNEND!

Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Das hab ich schon so oft gehört, dass Enten auf Balkonen brüten. Ich wundere mich immerwieder drüber.
Na bei uns wäre das schlecht, der Balkon ist das Revier der Katze!
Der Urlaub rückt näher ... ich hab es nun auch gern gelesen, dass Du Deine Mitte so gut gefunden hast.
liebe Grüsse
Elisabeth

Anonym hat gesagt…

jösses nei! isch das auerliebscht....
dini coiföse sötti e zuber mit wasser häre stelle... das d'äntemami ab und zue cha d'füess abchüehle.
die viechli sueche haut ihri plätzli dert wo si chöi si, das chunnt haut drvo, weme de tier aues wägnimmt.
u ds äntemami het haut gfüehl, dass dä topf sicher isch u iri bibeli guet ufghobe sy.

föteli si guet use-cho, me gseht ömu was es isch.
gratuliere dr coiföse dass sie es härz het für tier!!!

mümü Therry

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails