Freitag, 1. April 2011

SURFEN MIT AUSZEICHNUNG

Wieder mal eine meiner absoluten Lieblingsbeschäftigungen vorab - das Willkommenheissen von einem neuen Stern.
Ganz herzlich WILLKOMMEN liebe POSTPANAMAMAXI! Fühle Dich wohl in meinem Geschichtenhimmel, hab Spass in den kleinen und grossen Storys meines zuweilen chaotischen Lebens! Ich freue mich sehr, dass Du hier bist! So schön!

Und nun ...

... Silver Surfer.
Wie gut tönt denn das!
Mir öffnete sich das Herz.

Kürzlich las ich diesen Ausdruck - als Headliner in meiner Morgenzeitung. Da ich ja sowohl beruflich wie privat Internet brauche, nutze ... aber nicht liebe, weil so ein Compi für mich ein Buch mit mindestens einer Million Myriaden Siegeln ist, packte ich die Zeitung in die Tasche. Diesen Bericht musste ich lesen, das ist interessant, da kann ich was lernen.
Silver Surfer - das tönt doch nach Profi! Wowwh!

Silver-Surfer ... das muss eine Art Könner sein, mit Internet-Harvard-Abschluss, wahlweise Columbia. Master of Internet. Bachelor of Compi.
Wie gut würde das tönen - Frau Dr. Prof. med. Sternenzauber, Silver-Surferin von Gottes Gnaden, auf höchster Stufe!
Ich sah mich in Gedanken bereits mit diesem komischen Viereckshut und Bommel dran, einer Medienpräsenz die ihresgleichen sucht, einem schier nicht zu überbietenden Bekanntheitsgrad  ... Franziska Sternenzauber, DIE Silver-Surferin 2011!


Noch am gleichen Abend schaute ich meine Fotos durch, ob sich denn irgendwo ein autogrammtaugliches, mein Ich schmeichelndes Abbild findet. Dann unterschreibe ich mit Silbertinte - ganz schwungvoll über mein Konterfei - Sternenzauber.
Silberner Sternenzauber.
Schöööööööööön!

Damit ich meine neuen Pläne auch gleich in meinem Blog veröffentlichen kann, euch mit der Einschreibung an eine der anerkannten Universitäten dieser Welt überraschen kann - irgendwie muss man sich diesen SILVER-SURFER-STATUS ja erarbeiten - machte ich mich im Internet schlau.
Und schöne Motive für neue Visitenkärtchen suchte ich auch. Mit einem dem Silber-Titel angepasstem Silberrahmen.
Franziska Sternenzauber, Silver-Surferin.
Ich googelte. Silver-Surfer WIKIPEDIA.

Doch was musste ich da lesen ...?!?

"Silver Surfer ist eine Bezeichnung für ältere Internet-Nutzer ab einem Lebensalter von ca. 50 Jahren, jener Altersgruppe, die im Marketing-Jargon als Best Ager bezeichnet wird. Der Name ist eine Anspielung auf die vermeintlich silbergrauen Haare älterer Nutzer.

Anteil von Menschen im Alter zwischen 55 und 74 Jahren, die das Internet mindestens einmal in der Woche nutzen, im europäischen Vergleich für das Jahr 2007 (Quelle: Eurostat).
Silver Surfer wurden Ende der 1990er-Jahre als neue Zielgruppe des Internet-Marketings wahrgenommen, die über eine hohe Kaufkraft verfügt. 2007 gab es Untersuchungen, nach denen erstmals mehr Über-60-Jährige als Unter-20-Jährige das Internet nutzen. In Deutschland gibt es knapp sieben Millionen Silver Surfer. Dabei entfallen 4,2 Millionen auf die 50- bis 59-Jährigen, 2,5 Millionen auf die 60- bis 69-Jährigen und nur 0,4 Millionen auf die über 70-Jährigen."

Schreck!

Was jetzt - ältere Internet-Benutzer?
Was jetzt - best ager?
Was jetzt - graue Haare?
Was jetzt - ab 50?

Boahhh! Da bin ich ja voll falsch! Aber so was von voll falsch!
Zielgruppe voll verfehlt.
Ich muss hin zu den GOLD-Surfern.

Schliesslich bin ich erst ...

... 49 1/2!

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Fränzi,
dann kommt das für Dich überhaupt nicht infrage, 49 1/2 - da hast du ja noch mindestens 180 Tge Zeit - 180 Tage!+Aber: Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Liebe Grüße
Irmi

Smilla hat gesagt…

Ja ma chère
noch dieses Jahr.... wirst auch du mit hurra hurra holitihooooo im Club der Silversurfer aufgenommen.... da kannst du noch so mit deiner echt begnadeten Coiffeuse herumexperimentieren.... Die Silvers wissen, dass es dich gibt und giggern schon auf dich....
Wünsche dir einen gelungen Auftackt ins Wochenende!
Herzlich und bbbbbbb

Postpanamamaxi hat gesagt…

Oh, ich liege schon wieder lachend auf dem Sofa und grinse breit.
Bei Silver Surfer habe ich doch gleich an den Comicsuperhelden aus den alten Marvel Comics gedacht.
Du siehst, ich bin ein Kind der 70er und habe damals alles gelesen, was mir in die Finger kam - auch die Comics der großen Brüder meiner Freundinnen!
Je kinderuntauglicher, desto besser. Und hinterher die Eltern vors Brett gekriegt und ausgefragt. Ich muss ein widerliches Kind gewesen sein.
Und mein Vierjähriger scheint die Rache dafür zu sein, der ist schon genauso.
Waaaaaah!

Aber irgendwie ist es auch schön...und lass Dich einfach nicht in irgendwelche Schubladen stecken, die sind ohnehin zu klein für Dich. Wenn für Dich der Silver Surfer etwas anderes ist, dann ist er genau das und nichts anderes. Basta!

Beste Grüße
und Danke für das liebe Willkommen
Postpanamamaxi

PS: Schön, dass Du auch mein Blog entdeckt hast. Ich bin gespannt, ob Dir meine Texte und Aktionen zusagen werden. Deine gefallen mir jedenfalls sehr gut!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails