Dienstag, 5. April 2011

EIN HAUCH VON BRAUN - ODER AUCH NICHT!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Wenn das so stimmt, dann hatte ich gestern Morgen ganz doll viel Humor!
Also ganz ganz ganz doll viel!

Das war nämlich so ...

... seit Monaten steht bei mir im Bad dieses kleine Türmchen mit Puderpinsel:


Mein absolutes Lieblingskosmestik-Utensil. 
Das ultimative!
Dieser wunderbare, samtige, pflegende Puder mit kleinen Goldpartikeln. Aegyptische Erde genannt. Gemahlene Tonerde, Seidenproteine, Jojobaöl, Vitamin E, Liposome. Ein Hauch davon auf Gesicht, Decolleté - und der Tag ist gerettet.
Auch nach der schlimmsten Nacht sieht die Haut nach dem Auftragen des Puders sofort schön gebräunt, ebenmässig, gesund aus. Die ganze Ausstrahlung wird irgendwie .... vergoldet.
Ohne meinen ägyptische Erde geh ich nicht mehr auf die Strasse.
Sie und ich - das Top-Duo!

Die letzten Wochen - Viele von euch wissen davon - waren mehr als nur anstrengend für mich. All das was passiert ist, ging mächtig an meine Gesundheit, meinen Schlaf, mein Fühlen. Und entsprechend mein Aussehen. Wie frisch herausgewürgt! Echt ... wäääh.
Hätte man da nicht seinen Schönheitspuder!

Doch ... HILFE ... nicht mal mehr DER half!! Das Bleich zog sich von von der Scheitel bis zu den Zehen. Und soviel Goldpuder ich auch tupfte ... immer das gleiche Bild. Ich Stehauffrauchen zweifelte so langsam an mir. Nützt denn eigentlich nix mehr? Mit meinem Puder liess sich doch ansonsten jeder noch so schattige Augenring kaschieren. Knietief hängende Tränensäcke verwandeln sich in "Niemand-siehst" und das kalkige Hauthell wandelt sich innert Sekunden in entspannte Wohlfühlfarbe inklusive Gesundheitsattest!!
UND DAS KLAPPTE NICHT MEHR!

Da ackere ich wie ein Pferd an meinem Leben, tue, mache, richte, wende - und schaue ich in den Spiegel, informiert der mich gleich darüber, dass es mir doch soooooo was von Scheisse nicht wirklich gut geht. Ganz entgegen meinem wirklichen Fühlen.
Ja, ok - das ist alles nicht easy und geht ans Eingemachte. Aber ich steh eigentlich ganz tapfer im Leben und meistere den Moment. Hab Energie und Kampfeswillen.
Vom Gefühl her müsste eh ein Hauch von Bräune sein - von meinem Arbeitsaufwand her und den diversen Energiefresser-Situationen ist klar, dass man es mir ansieht.
Ist ja auch nicht schlimm - schliesslich gleicht mein ägyptischer Gold-Erdenpuder das aus.

Also ... eben ... glich aus. Früher.
Geht es mir echt so mies????
Zweifel über Zweifel.

Gestern kratzte ich mal am Puderbraun. Ist da noch viel drin?

Und Leute ... da war NIX!!
Ich kratzte auf Plastic!

Da war rein gar nix mehr an Puder. Nur der Packungsboden! Leider sieht der genau so aus, wie die Farbe und die Struktur des Puders. Und ich Doofi hab's nicht geschnallt.

So habe ich mir denn also die letzten paar Wochen NIX ins Gesichts getupft. So gar nix. Und das mit Hingabe. Täglich.
Was ich einzig und alleine tat ist: mit den Puderquastenhäärchen mein Gesicht gestreichelt.
Das ist ja alles gut und schön ... aber ... ach, ich will gar nicht darüber reden.

Das heisst, ich ging sozusagen ungeschminkt aus dem Hause. Tagtäglich. Bleich wie ein Laken. In der Meinung, ich bin top gestylt und aufgehübscht. Im Rahmen der derzeit beschränkten Möglichkeiten. Habe mir doch solche Mühe gegeben!
Jetzt weiss ich auch um die vielen Fragen nach meiner Gesundheit. Und ob die Bauchspeicheldrüse wieder so arg am speicheln ist.

Mir kommt das Märchen "Des Kaisers neue Kleider" in den Sinn - der ist splitterfasernackt und total stolz in der Gegend rumgehüpft, im vermeintlichen Wissen, gaaaanz speziell edles Tuch um das Hüftgold geschlungen zu haben.
Ich glaube, der Kaiser hat Nachkommen ...

Leute, das bleibt aber alles unter uns. Versprochen?!

Und ... Leute ich geh jetzt mal kurz in die Stadt.

EINKÄUFE MACHEN - IHR WISST SCHON!

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Fränzi,
das ist schon ärgerlich (lach), Aber sieh es mal so:
Deine Haut hat es dir gedankt. Sie konnte endlich atmen - frei atmen!
Also es stimmt mal wieder: Jedes Ding hat seine zwei Seiten.
Liebe Grüße
Irmi

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Fränzi, es ist einfach nur komisch, was Dir da passiert ist. Fränzi natur, pur! Aber die letzen Fotos von Dir waren doch hübsch. Also, finde ich jetzt ganz ehrlich.
Aber, wenn das nun natürlich wieder noch besser wird alles .. mit aufhübschen und so... ja dann, nix wie raus in den Frühling. Und dann ziehst Du die Blicke auf Dich.
Wie geht es Deiner Gesundheit wirklich? War ja ganz schön viel die letzte Zeit.
Liebe Grüsse
Elisabeth

Manu hat gesagt…

Ich lach mich wech. Hätte mir aber auch passieren können. Manchmal stehe ich einfach neben mir...

LG und weiterhin alles Gute für Dich / Euch.

Smilla hat gesagt…

Oh Caramella du bist wahrlich bei den Silvers angekommen.... hast du eigentlich keine Lesebrille?
Ohne Nahbrille könnte mir sowas auch passieren.... aber ich muss ja morgens nicht wirklich ausser Haus.....
Nur halb so schlimm! Hauptsache die Drûse speichelt korrekt!!!
Wûnsche dir einen frischgepuderten und beschwingten Abend!
Herzlich und bbb10001 bb

alice hat gesagt…

Nein, bleibt nicht unter uns....erscheint morgen im Blick! Ich bekomm da sicher ein gutes Trinkgeld dafür.
Die werden morgen keine Leserwitze reinschreiben, dieser Bericht wird die Witzspalte füllen! Juhuiiiiii :-))

Grüessli Alice

frierefritz hat gesagt…

Und wie gut hast du dich in den letzten Wochen gefühlt, mit deinem imaginären Puder!
LG Ute

SusiP hat gesagt…

Ich schmeiss mich wech. Placebo Puder.

Sabine hat gesagt…

Ich könnt mich beömmeln. Voll Placebo.
LG Sabine

Postpanamamaxi hat gesagt…

Oh, ich habe schon nach ein paar Zeilen begonnen, breit und breiter zu grinsen.
Denn den weiteren Fortgang der Geschichte konnte ich mir bereits ausmalen...und warum?

Weil mir vor ein paar Jahren haargenau dasselbe passiert ist mit dem Puder. Und weil ich damals auch irgendwann verwundert daran gekratzt habe, weil es mich erstaunte, dass da kein Effekt mehr zu erkennen war.

Wärst Du nicht von selbst auf des Pudels Kern gekommen, dann hätte ich Dir einen Tipp gegeben...

Aber es war wunderbar, Deinen Post zu lesen. Weil es mir mal wieder den Spiegel vor die eigene Nase gehalten hat. Man kommt sich so superschlau vor und steht am Ende dann dermaßen dämlich vorm Spiegel...ich bin hier die ganze Zeit am genüsslichen Gnuddern und Kichern. Herrlich!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails