Freitag, 15. April 2011

GUTE REISE, MEIN FREUND

Raphael.
Mein lieber, guter, treuer, zuverlässiger, einzigartiger Freund Raphael.

Von ihm habe ich euch ja schon des öftern erzählt ... er ist der, den man auch während der spannendsten Fussballländermatchs anrufen darf wenn Not an der Frau ist. Er ist der unbeschwerte Mittezwanziger, welcher einer sozusagen Fünfzigerin das Gefühl gibt, die RICHTIGE Faltencrème benutzt zu haben.
Er ist das Überbrückungskabel zum Lachen, wenn einem nach Heulen zu Mute ist.
Und er findet, PILATES hätte ich nicht nötig ... sagt er genau in dem Augenblick, in welchem ich mich auf dem abschüssigen Bahnhof-Perron beim ICE die extrem hohen Stufen hochangle und mir danach unauffällig die Schweissperlen von der Stirn wische.
Raphael hat IMMER Tempotaschentücher dabei, merkt stets wenn frau beim Frisör war und erkennt die neue Jeans selbst in der Dämmerung. Ein neues Parfum 100 Meter gegen den Wind.
Nie würde er eines dieser ungemein leckeren Frappuccinos von Starbucks alleine geniessen.
Nein, er teilt.



Die aufgeregtesten Diskussionen, die tiefgründigsten Gespräche, das kicherndste Gegacker - alles ist möglich mit ihm. Sogar ein PUR-Konzert inklusive laut Mitsingen. Und Wunderkerzen.
Er hat mich bei meiner Heirat vor 1 1/2 Jahren sozusagen im übertragenen Sinne in die Kirche geleitet und dem Kater übergeben. War Trauzeuge, Organisator und vor allem Mitfühler, Mitfreuer der ersten Stunde.
Damals der Erste, der von unserer geheimen Heirat wusste ... nur grad die allerengsten Familienmitglieder hatten Kenntnis davon.

Als ich 40 wurde, hat er mir ein T-Shirt geschenkt auf dem das Folgende stand:


Also wenn DAS kein Freund ist!
Die allererste Einladungskarte zu meinem 50. Geburtstag geht definitiv an ihn.

Raphael war, ist und wird stets würdevoller Geheimnisträger alles Möglichen und Unmöglichen sein.
Dem Ausdruck "diamonds are a girls best friends" möchte ich aufs Heftigste widersprechen - mein Diamond heisst Raphael und ist nicht mit kaltem, geschliffene Glas zu vergleichen. Diamonds kacken gegen ihn ganz schön ab!

Jedenfalls ... dieses wunderbare Menschenkind hat nun endlich sein wunderbares Gegestück gefunden. Es wurde auch langsam Zeit! War mir selber echt eh immer ein Rätsel ... die jungen Damen haben von ihm Komplimente, Tempos, Ratschläge, Zeit, Gefühle - ganz doll viel Gutes erhalten, zurückgekriegt hat er grad mal ein laues "Merci". Wenn überhaupt.
Nun hat er sie aber gefunden, die Dame seines Herzens. Auch wenn sie ein bisschen weit weg wohnt ... nämlich in Braslilien. Aber seit seinem Sprachaufenthalt in Paris sind die Beiden unzertrennlich und vor 3 Monaten besuchte er sie zum ersten Mal in ihrem Heimatland.
Morgen fliegt er wieder. Und er kann von nix anderem mehr sprechen. Raphy ist hin und weg ... selbst wenn er noch da ist.

Zum Glück bin ich als jahreslange Fernliebende in diesem Métier sehr bewandert - und kann meinem jungen Diamond in dieser Angelegenheit bestehen. Wer das nämlich selber nicht erlebt hat, der hat keine Ahnung, wie sich so eine Fernbeziehung anfühlt, welche Probleme sich da stellen.
Ich höre ihm gerne zu, auch wenn er mir zum tausendsten Mal das Gleiche vorbetet und verzückt in die Wolken guckt.
Ehrensache.
Klar doch!

Nun werde ich die nächsten 2 Wochen halt ohne ihn am Morgen zur Arbeit fahren - und am Abend nach Hause.
*SEUFZ*
Aber voll der Gönnerei, dass es meinem Freund gut geht, so richtig gut. Auf dass er und seine Herzdame wunderbarste 2 Wochen verleben!
Ich freue mich so sehr für ihn. Und für sie. Die Beiden haben sich dieses Glück verdient!

Also dann ... mein Freund ...

... GUTEN FLUG - UND HAPPY LANDING!

Kommentare:

alice hat gesagt…

So einen Freund an seiner Seite ist Gold wert!

und schön, dass er nun auch für sich jemanden gefunden hat!

Schöns Weekend, Grüessli, Alice

Schneeflocke hat gesagt…

Hach wie herrlich :) Wie schön, dass er endlich auch seine Herzdame gefunden hat! Und so einen Freund zu haben ist unglaublich wertvoll - wie schön für dich!

Liebe Grüße, Birgit

Postpanamamaxi hat gesagt…

Oh wie schön! So einen Freund braucht man einfach und wenn er nun sein Glück findet, dann freut man sich doch von Herzen mit.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails