Dienstag, 4. Dezember 2012

MORGENSTUND HAT EIS AM SCHUH

Was für ein Tagesbeginn!
Sehr eisig ist es auf den Strassen und Gehsteigen, rutschig vom Feinsten. Tage wie diese verleiten mich gerne zu Höhenflügen - ca. 50 cm ab Boden, mit anschliessendem Crash ... Po voran. Wahlweise Hinterkopf.

Je nach Region wird dann das Eis zu Matsch.
Und wer - wie ich - nicht dort arbeitet wo er wohnt, hat zu Hause Matsch und am Arbeitsort Eis.

Den Winterschuh, welchen ich doch sooo dringend benötige, den gibt es leider nicht.
Es müsste nämlich eine Art Schuh in Form von Entenfüssen sein. Saugnäpfchen-bestückt. Fellgefüttert mit Thermoeinlagesohle. Unterseite engmaschig mit Spikes versehen ... zwischen den Saugnäpfchen angebracht. Und Anti-Rutsch Krallen vorne. Kleinen Keilabsatz, selbstverständlich mit stossgedämpfter Einlage. Blinklichter rundum. So ne Art Weihnachtsbaum-Schuhe.
Das Ganze dann gerne in einem kräftigen Pink. Damit man mich auch sofort im Schneehaufen orten kann. Oder rücklings im Strassenkreuz liegend von der Fahrbahn ziehen.
Oder so.

Aber jetzt mal ganz abgesehen von Eis und Matsch am Schuh, hatte der heutige Morgen auch was für die Nase zu bieten: Diesen unnachahmlichen, unverwechselbaren, wahnsinnig leckeren Duft nach Gipfelis (Croissants).
"Meine" Bushaltestelle ist - Glück oder Unglück? - direkt vis-a-vis einer Bäckerei angesiedelt. Und da ich ein Menschenkind bin, welches immer und überall zu früh dran ist, muss ich jeweils mindestens 5 Minuten auf den Bus warten. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass ich mindestens 5 Minuten lang den Duft von Gipfelis in der Nase hab, was ultimativ-heftigen Speichelfluss und hungrig-gieriges Magenknurren auslöst.
Besagter Duft legt sich mir ultimativ zwischen die Flimmerhäärchen meiner Nasenschleimhaut, hat eine immense Wirkung auf den ganzen Rest des menschlich-verführbaren Ichs vom Fränzi. Und würde sich gleichzeitig die Butter des Blätterteiges nicht proportional völlig unverhältnismässig auch auf meine Hüfte legen ... und somit zumindest ansatzweise meinen Verstand tangieren ... ich würde täglich den Bus verpassen.
Tja.

07.00h ... endlich im Büro angekommen ... hatte ich ergo Matsch, Eis und Gipfeliduft erfolgreich gemeistert. Dass Katerli sich genau in diesem Moment meldete, hat mich froh gemacht. Sicherlich wollte er fragen, ob ich denn wohlbehalten in der Garage angekommen sei.
Dachte ich.
ICH: "Huhu Katerli - sooo lieb dass Du Dich um mich sorgst!"
ER: "Also ... ähhh ... eigentlich wollte ich Dich fragen, ob Du weisst, wo der Autoschlüssel ist ...?"
Ein gedanklicher Blitz und ein verschwommenes Déjà-vu knallte durch meine Gedanken ... und mein inneres Auge sah mich heute um 06.00h 2!!!! Schlüssel vom Schlüsselbrett nehmen ... *HILFE!*
ICH: "Aaaaalso Katerli - ich weiss es nicht wirklich ... aber ich könnte mal in meiner Tasche nachschauen ..." *SCHLUCK*
ER: *Leicht durch die Zähne zischend...* .... "JA BITTE, TUE DAS!!!"
1 Minute später:
ICH: "Ääähm, keine Ahnung wie das passiert ist - äähm ... ja, ich hab den da ..."
ER: (Stimme irgendwie brüchig) "Und nuuuun!???"
ICH: "Ich an Deiner Stelle würde den Ersatzschlüssel nehmen ..."
ER: (Stimme erinnerte an Hahn mit geschwollenem Kamm ...): "...und falls man Keinen hat?!?...)
ICH: "Dann würde ich meinen Chef anrufen und ihn fragen, ob er mich abholt"
Danach war die Leitung unterbrochen.
Ich denke, es liegt an den schlechten Wetterverhältnissen.

Habe grade vorhin eine SMS bekommen, dass Katerli vom Chef abgeholt worden ist. Und ich am Abend eine Flasche guten Wein für den Chef mit nach Hause bringen solle.
Die müsse ich aber selber bezahlen.

MEINE LEICHTESTE ÜBUNG FÜR HEUTE!

PS: ...und dem Katerli bringe ich eine extra grosse Geschenkpackung seiner Lieblingsschokolade mit ... versprochen! :-)

Kommentare:

Schneeflocke hat gesagt…

Hach - deine unnachahmliche Erzählweise habe ich schon vermisst in letzter Zeit. Schön, dass du wieder "da" bist. Ich hoffe, die ähm Schwierigkeiten/Löcher aus denen du dich befreien musstest waren nicht allzu arg?

LG Birgit

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Bin gerne wieder da! Und freu mich über Dich :-).

Jaja ... die Löcher ... war schon arg. Ich schreib Dir mal ne Mail. Aber ich denke, ich schaffs. :-).
Eigentlich wie immer.
Gut so!

Hergrüesslis
Fränzi Sternenzauber

alice hat gesagt…

ja ich kann mich Birgit nur anschliessen. Vermisst habe ich deine lustigen Anekdoten auch und es ist schön, dich wieder zu lesen.
Danke!
♥Grüessli aus Wettingen!

Eponine hat gesagt…

Ich habe dich auch so sehr vermisst und deine zum Mitlachen einladenden Texte natürlich...

Pass gut auf dich auf
Eponine

Frierefritz hat gesagt…

Schön, dich wieder zu lesen! Hört sich nach typisch DU an, ich stell mir vor, wie du mit deinen schicken pinken Stiefeln vom letzten Jahr auf den Bus wartest.....
Schöne Adventszeit, dir , deinem Kater u. seinem Chef ;-)
LG Ute

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails