Mittwoch, 12. Dezember 2012

DANN HAT ES ZOOOM GEMACHT ...

Also eigentlich mehr BUMMMM.
Wahlweise RUMMMMS.
Jedenfalls hat es heftig geknallt, als gestern gegen Abend mein Katerchen auf Arbeit von der Leiter fiel.
Hoch ist er nicht gefallen, bloss ganz blöd auf seine vollbepackte Hüftwerkzeugtasche. Und deshalb liegt er nun zu Hause mit 3 massiv geprellten Rippen.

Er atmetet nicht wirklich - denn atmen tut weh. Ergo weht nur so ein dezent-laues Lüftchen in des Katers Lungenflügelbereich. Laut sprechen kann er auch nicht, dazu müsste er ja erstmal tief Luft holen.

Husten dürfte jetzt gar nicht passieren! Müsste er niesen, dann wäre er tot - so seine Selbsteinschätzung. Er ist sich allgemein noch nicht sicher, ab man daran nicht stirbst ... und falls nein:
Bleibe da bloss noch ich als Restrisiko, die ich ihn auf keinen Fall und unter keinen Umständen zum lachen bringen darf.
Das ist blöd. Und so unrealistisch.
Das macht alles ein bisschen schwierig für mich.
Und ihn.
Und seine 3 Rippen.

Heute Morgen hat er sich als "ein gefühlsmässig auf dem Rücken liegender Marienkäfer" betitelt. Ich hab mir dummerweise gleich ein innerliches Bild davon gemacht, die nächsten 5 Minuten brüllend gelacht und mich weitere 10 Minuten für das Lachflash entschuldigt, welches wiederum ihm auch einen gewissen Anflug von Heiterkeit nicht erspart hatte - und ergo ihm wohl wirklich ganz doll schlimme Schmerzen bereitet hat.

Vom Doc hat er nebst Schmerzpillen und Salben auch so ne Art "Wenn-es-denn-gar-nicht-mehr-geht"-Tropfen verschrieben bekommen. Also nur für den äussersten der äusseren Notfälle. Welcher aber mit meinem ansteckenden Lachflash gegeben war. Ich hab ihm diese Notportion eingetropft - und siehe da, seine Äugelein wurden ganz glänzend und er fragte verschmitzt grinsend: "Hatten wir dieses rosafarbene, fröhliche, frei fliegende Vögelein schon immer im Haus??".
Meine Antwort: "Ja, hatten wir. Nur normalerweise sagst Du mir meist "Schatz" und vergleichst Du mich weniger mit einem Vögelein (...und wenn, dann in Richtung Lämmergeier ....)."

Lachflash Nr. 2.
Ich habe ihn dann auch nicht leiden lassen, sondern gleich nochmals ne Schmerztablette nachgeschoben.
Schliesslich bin ich ja eine liebende Ehefrau.

Ich habe ihn jetzt erst mal im 1. Stock vor dem Fernseher deponiert - während ich, durchs Haus wuselnd, so ein bisschen klar Schiff mache. Plus Krankenschwester spiele.
Da er nicht rufen kann, kam ich blöderweise auf die Idee, ihm ein Glöckelein zu reichen. Für den Notfall. Es notfallt die ganze Zeit. Hier ein Stücklein Schoggi bringen. Da einen Kaffee brühen. Brustkorbseite links mit Voltaren einschmieren - aber bitte gaaaanz sanft! Zudecken, da jede Bewegung weh macht. Kissen neu im Nacken drapieren - weil bekanntlich jede Bewegung weh macht.
Und dabei jaaaaa keinen dummen Spruch bringen, da weder gebrüllt noch gelacht werden darf.
Weil .... jaaaa genau ... jede Bewegung weh macht.

Zum Glück muss ich morgen wieder ins Büro! ;-)

Am Wochenende bin ich übrigens auch nicht zu Hause.
Prüfungen stehen ins Haus! Freitag / Samstag / Sonntag. Bin ganz schön aufgeregt - jetzt wird sich zeigen, ob ich kann was ich in diesem Jahr alles gelernt hab. Die schriftliche Prüfung ging ja wie durch geschnitten Brot. Und meine Diplomarbeit habe ich am Wochenende fertig gestellt. Mein für mich gewähltes Thema ist "Coaching in der Selbsthilfe", es war extrem spannend für mich zu sehen, wie viel (s)ich in diesem Jahr in meinen beiden Selbsthilfegruppen getan hat. Dank dem Wissen aus meiner neuen Ausbildung konnte ich das Gelernte sofort anwenden, umsetzen ... und an den Reaktionen merken, welche neuen Möglichkeiten ich mir erarbeitet habe. Ich bin wirklich begeistert und davon überzeugt!
Ich freue mich so so so sehr, wenn ich dann mein Diplom (hoffentlich) bald in Händen hab und so richtig durchstarten kann. Das wird gut! Da bin ich sicher.

So Leute - und jetzt bimmelt es schon wieder. Katerchen will sicherlich den Rücken gekrault kriegen. Aber nur ganz ganz ganz sanft. Armer Kater - und das meine ich auch so.
Weil ... ihr wisst es bereits ...

... JEDE BEWEGUNG WEH MACHT!

Kommentare:

Schneeflocke hat gesagt…

Boahhhh bei euch wirds aber auch nie langweilig was????

Ich wünsch baldige Genesung.

Herzliche Grüße, Birgit

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Liebe Birgit ... ich staune auch, über die Kapazität unserer Katastrophen und -ströphchen :-)

Härzgrüesslis
Fränzi Sternenzauber

Frierefritz hat gesagt…

Gute Besserung, viel Spaß morgen wieder im Büro u. Viel Glück bei der Prüfung. Hört sich ja prima an, dein bisheriger Erfolg.
LG Ute

alice hat gesagt…

als erstes natürlich ganz ganz schnelle und gute Besserung deinem Katerchen. Das mit dem Glöckchen kommt mir doch irgendwie bekannt vor....mein "Tschäims" hatte mir ja Anfang es Jahres auch eins gegeben als ich krank darnieder lag. Aber leider hat er mich einmal nicht läuten gehört, weil er mit Kopfhörer Fernseh geguckt hatte.
Also ich hoffe, du machst nicht den gleichen Fehler.

Ich drücke dir die Daumen für deine Prüfungen. Du schaffst das, bin ich mir ganz sicher!!!

Einen schönen Gruss an euch beide....

♥♥♥ ALice

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails