Mittwoch, 25. Juli 2012

ZWISCHENBERICHT UND VORFREUDE

Es läuft.
Es läuft gut!

Seit meinem dringenden Appell letzte Woche an Wunder, Engel und Konsorten,  können wir uns weiss Gott nicht darüber beklagen, dass sich nix getan hat. Es gab seither keinen Tag, an dem nicht irgend ein kleines, mittlel-grosses oder sogar grosses Wunder geschah.
Seit vielen vielen Tagen kann ich diese Woche wieder mal so richtig von Herzen sagen: Ich bin im Augenblick sehr glücklich.

Der Kater fühlt sich in seiner Schnupperlehre überaus wohl und wertgeschätzt, scheint sich passgenau in den Beruf des Elektroinstallateurs einzuleben. Das meint er und das meinen die, welche ihn nun Tag für Tag beurteilen müssen. Montag bekam er die Note "sehr gut". Gestern gab ein "hervorragend".
Ich könnte diesem Mann und seinem Wesen momentan stundenlang zuschauen, ihn  geniessen. Er ist entspannt (selbst mit argem Muskelkater), er lächelt, er ist zuversichtlich, er ist stolz, er ist grundzufrieden.
Ob es Freitag das ganz ganz ganz grosse Wunder gibt? Das, auf welches wir seit 2 Jahren so dringend warten? Wie das wohl wäre, wenn sich 90% aller Probleme, Sorgen, Bedenken mit den Worten "ja, Sie haben den Job" in einer einzigen Sekunde in Luft auflösen würden?
Was würde das bedeuten?

Das würde bedeuten, dass nichts umsonst war.
Dass es Wunder, Engel und Konsorten wirklich und wahrhaftig gibt.
Dass es nie nie zu spät ist - für was auch immer.
Dass sich kämpfen lohnt.
Und ... für mich ganz wichtig ... alles hätte seinen Sinn gehabt.
Die Krankheit, die lange Durststrecke, all die Absagen.
Weil es DIESE Arbeitsstelle ist, welche ihm mitsamt ALLEM was sich daraus ergeben könnte, DIE Chance eröffnet, die er braucht.
Mit Perspektiven und mehr.

Wie gerne lehne ich mich momentan in diese Gedanken zurück, lasse mich in sie fallen, vergrabe den Kopf in dieser erdachten Zukunft, geniesse den Moment und bin mir ... wieder mal ... ganz sicher: ALLES WIRD GUT.

Erinnert ihr euch noch an meine Versteigerungsaktio für Kröti?
Stellt euch vor - am Freitag kommt unser Besuch, der damals das Wochenende bei uns in der VILLA KUNTERBUNT ersteigert hat. Wir freuen uns sehr auf Fabienne! Wäre es nicht ein wunderbares Zusammentreffen, dass genau an diesem Tag unsere gute Nachricht käme und ein Wochenende voller Freude, Feier und Lachen uns Dreien geschenkt würde?
Als würde sich ein Kreis schliessen.
Kröti hatte damals unser aller Hilfe dringend nötig. So wie wir heute ... wenn auch auf eine andere Art. Warum sollte es nicht so sein, dass Wunder, Engel und Konsorten sich genau DIESEN Tag für Ihren ganz ganz ganz grossen Auftritt aufgespart haben?
Ich fände das toll!!
Liebe Fabienne, sei unser Bote mit der Lizenz für diesen ganz grossen Auftritt.
Du hast damals Kröti Glück gebracht ... ich würde wetten, Du hast es auch für uns im Gepäck!

Das musste ich kurz mal gesagt haben, euch auf dem Laufenden halten.
Mit eurer Anteilnahme helft ihr uns nämlich richtig doll viel.
Ihr glaubt an uns.
Es tut gut.

DANKE!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

oh fränzi

das isch meh als ig erwartet ha. soooooooooo guet! i fröije mi ganz fescht für öich, und em Jörg natürlech wyterhin viiiiiiiiu glück!
härzgrüessli und mümü
TherRy

Sternenzaubers Geschichtenhimmel hat gesagt…

Daanke! :-)))

Schneeflocke hat gesagt…

Hach - das tönt sooooooooooooooooo toll. Ich drücke weiter die Daumen. Und ich bin ganz sicher - alles alles alles wird gut.

Herzliche Grüße, Birgit

Manu hat gesagt…

Toll... endlich mal wieder gute Nachrichten.

DAS WIRD!!!

LG

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails