Freitag, 27. Juli 2012

WUNDER, ENGEL UND KONSORTEN ... GOOD JOB!

Ihr Lieben

Wie oft in den letzten 2 Jahren habe ich mir vorgestellt, dass es "ZOOOIINNNGGGG" macht - und wir hätten wieder ein ganz stinknormales Leben. Gewisse Dinge eine Selbstverständlichkeit: Arbeit, gebraucht werden, Wertschätzung, Lob, Bestätigung, Hoffnung, Zukunft für den Kater.
Dass mein Leben so gut gelingt - dies war nicht immer nur ein Glück. Es hat dem Kater oftmals vor Augen geführt, was ihm vermeintlich nicht gelingen wollte.

Klar, ich und Du und Du und Du auch - ganz viele Menschen haben dem Kater immer wieder versucht, all das und mehr zu vermitteln. Und wir haben das auch ganz gut gemacht. Aber ganz tief in ihm halt doch immer dieser sich selbst eingeredete Makel des "zu wenig Wert seins", des "ich mach eh immer alles falsch", "ich genüge nicht, bin nicht gut genug".
Gewohnte und leider auf ihre Art "bewährte" Muster aus seinem alten Leben.

Ohne euch, ohne gute Freunde,ohne meine Garage, ohne die VILLA KUNTERBUNT, ohne Rhodos, ohne meine neue Ausbildung - wir hätten es nicht gepackt.

Die letzten Wochen waren Hölle.
Das wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht. So viel Kraft hat das gekostet, so viele Gedanken. Es wurde von Tag zu Tag schwieriger. Und als dann letzte Woche die letzten Chancen einfach so im Nirwana zerborsten - da hatte selbst ich Mühe an das Wunder zu glauben.
Wenn nach 2 Jahren und bei letztendlich weit über 1'000 Bewerbungen immer nur ein NEIN kommt - wenn überhaupt - man zuletzt in einer Gärtnerei noch richtig gehend ausgelacht wird ("...waaaas - SIE in Ihrem Alter wollen noch ne Lehre machen ... FORGET IT!"), dann muss man sich gezwungenermassen damit befassen "was wäre wenn ...".
Damit wollte ich mich nie im Leben beschäftigen, mit dem worst case szenario. Dafür bin ich nicht der Mensch. Meine Ausbildung hat mir viel geholfen, mich selber aufzufangen und immer wieder Blickpunkt zu wechseln - was mir neue Möglichkeiten auf Hoffnung gab. Aber dem Kater das klar zu machen, wurde mit jeder Absage schwieriger.
Darum mein öffentlicher Aufruf an Wunder, Engel und Konsorten die letzte Woche. Wir hatten nur noch ein paar Tage ... das Wunder musste sich beeilen und sofort aus den Sommerferien zur Notwunderung antreten!

VERGANGENHEIT!

Seit diesem Tag, seit diesem Aufruf ging es täglich besser. Jeden Tag passierte eine Kleinigkeit, eine grössere Kleinigkeit oder sogar eine Grossigkeit. Die sind echt alle aus den Ferien gekommen - die Wunder, die Engel und Konsorten.
Letzten Donnerstag der von mir schier erzwungene Anruf an die Firma in Thun. Der Kater wollte nicht mehr - der Kater konnte nicht mehr. Mir zu liebe hat er es doch getan. "Noch diesen Anruf, dann ist fertig. Ich habe keine Kraft mehr, es ist mir unmöglich noch einmal enttäuscht zu werden. Ich bin am Ende".
Der Mann am anderen Ende der Leitung, der erklärte, diese Lehrstelle sei schon vergeben - leider. Man hätte vergessen es aus der Lehrstellenbörse zu löschen. Trotzdem die Einladung zum Gespräch. Das aufkeimende Interesse. Das Angebot der Schnupperlehre. Das täglich wachsende Selbstvertrauen beim Kater - supergute Rückmeldungen.
Und dann der Anruf gestern, 17.29 stand auf meinem Compi.
KATER: "Huhuuu Schöne - bald Feierabend?"
ICH: "Ja, bin müde. War ein strenger Tag. Wie war es bei Dir?"
KATER: "Oooch - ganz gut. Habe wieder eine sehr gute Bewertung erhalten. Das macht so Spass!"
ICH: "Ich bin so stolz auf Dich! Bravo! Hoffen wir das Beste!"
KATER: "Ich geh jetzt noch einkaufen. Soll ich Brot mitbringen?"
ICH: "Ja bitte. Und vielleicht eine Melone. Danke!"
KATER: "Dann also bis gleich"
ICH: "Ja, ich freu mich auf Dich - tschüsssss!"
KATER: "Moment noch - ich wollte Dir noch was sagen. Ach Mensch ... was war das schon wieder ... vorhin hatte ich es noch im Kopf. Ah ja, jetzt erinnere ich mich, was ich sagen wollte: Ich habe eben den Lehrvertrag unterschrieben!"

Ich brachte kein Wort raus.
Geht ja nicht - heulen UND sprechen.
Genau diesen Moment hatte ich so lange in meinen Hoffnungen. Genau dieser Augenblick - wenn es ZOOIIIINGGGG macht und 99% der wirklichen Probleme sind in einer Sekunde nicht mehr existent.

Meine Garagenmenschen freuten sich mit mir - was war das in der Grädel-Bude für ein Freudengeschrei! Es hallt mir noch jetzt in den Ohren. Und ich, ich stand da. Mir war schlecht. Und ich hatte Durchfall. Ohrensausen. Herzrasen.
Ich glaube, der Kollaps war in diesem Moment nicht wirklich weit.

Wie ich nach Hause gekommen bin, weiss ich nicht.
Eigentlich wollten wir essen gehen, feiern. Doch vor lauter Herrjeeee kriegten wir keinen Bissen runter. So feierten wir beim Dönerstand und einer Flasche Rivella.

Jetzt erkenne ich den Sinn. In jedem Tag der letzten 2 Jahre. Der Krankheit, der Verzweiflung, all den Absagen, den Millionen Tränen und der Angst der letzten Tage. Es musste alles so kommen. Genau so. Die Rahmenbedingungen sind passgenau auf den Kater zugeschnitten. In dieser Firma wird er alt.
Doch davon werd ich noch berichten.

Jetzt ist der Kater stark. Stärker als je zuvor! Jetzt ist er Beispiel für so viele andere Menschen. Er hat es geschafft - und andere Menschen werde es auch schaffen.
Manchmal muss man eben halt ein klein bisschen naiv an Wunder glauben.
Der Kater tut es seit gestern.

Geschlafen haben wir nicht.
Eine der schlaflosesten Nächte überhaupt. Alles in uns pulsierte. So aufgewühlt-glücklich. Wir sind noch immer im Schwebezustand und ich muss ganz schön aufpassen, dass ich heute nicht unters Auto komme, vom Balkon falle, mich ohnmächtig freue.
Kater ist arbeiten gegangen. Sein letzter Schnuppertag. Nächste Woche beginnt die Lehre.

UNSER NEUES LEBEN HAT GESTERN ABEND UM 17.29H BEGONNEN!

Kommentare:

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Ich freu mich mit euch und wünsche euch alles,alles Liebe...
Nicole

Anonym hat gesagt…

oh fränzi...

...mir erging es gestern nicht anders. ich hab gejubelt wie 'ne irre. mir fehlte ein "jemand" den ich hätt umarmen können... he ja, meine norwegerinen hätten mir die augen zerkratzt wenn ich sie so doll geknudelt hätte.... grins..
aber ich freue mich sooooo für euch.
meinen daumen gönne ich nun urlaub...lach, es hat sich gelohnt zu hoffen.
auch ich bin glücklich, glücklich für euch beide.
hab einen schönen tag, geniesse das WE und wir sehen uns dann später, ja?
ärveli vo mir TherRy

Schäfchen hat gesagt…

*tränenwegblinzel*
Oh, das ist sooooo schön. Ich freue mich riesig mit und für euch!!!

Dass du da körperlich so heftig reagiert hast, kann ich gut nachvollziehen. Geht mir dann auch so. Ich hab nach der Zusage für meinen jetzigen Job auch erst mal ne laaange Runde geheult vor lauter Erleichterung (und da war die Vorgeschichte nicht mal viertel so dramatisch wie bei euch).

Habt ein ganz wunderbares Wochenende - ihr werdet sicher mit der Sonne um die Wette strahlen :)

GLG vom Schäfchen

Schneeflocke hat gesagt…

Hach das ist soooooooooooooooooooooooo wunderbar. Mir kullern gerade die Tränchen aus den Augen - vor lauter Freude und Erleichterung. Habe ich doch genauso wie alle anderen auch mitgefiebert. Und doch - ich kann nur ahnen, was es für euch bedeutet. Auf jeden Fall freue freue freue ich mich wahnsinnig. Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebste Grüße, Birgit

WortSchmid hat gesagt…

Ich wische mir auch gerade ein paar Tränli aus den Äuglein! Ich freue mich soooooo, soooooooooo sehr für euch, mit euch, über euch! So tolle Neuigkeiten! Danke für's Teilen! Das macht mich gerade auch total glücklich! :-)))))
Alles Liebe für euch und ganz viele Freudenhüpferlis,
Alexandra

malesawi hat gesagt…

Das wollte ich lesen!!!!
Juchu und liebe Grüße!

anja+ hat gesagt…

<3 sooooooooo wunderschön <3



_______________$$$$$$$$$$$$$$$
___________$$$$_______________$$$$
_________$$$_____________________$$$$
_______$$___________________________$$$
_____$$$______________________________$$
____$$___$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$___$$
____$$$$$$$_______________________$$$$$__$
____$$$________$$$__________$$$_______$$$$$
___$$$________$$$$$________$$$$$________$$$
__$$$________$$$$$$_______$$$$$$_________$$$
_$$__________$$$$$$_______$$$$$$__________$$$
_$$__________$$$$$$_______$$$$$$__________$$$$
_$___________$$$$$$_______$$$$$$___________$$$
_$____________$$$$_________$$$$____________$$$$
$$_________________________________________$$$$$
$$____________________$$___________________$$$_$$
$$_________________________________________$$$__$$$
_$_________________________________________$$$____$$
_$$__________$$_______________$$___________$$_______$$
_$$__________$$$_____________$$$__________$$$_________$$
__$$__________$$$___________$$$__________$$$___________$$
__$$$___________$$$$$$$$$$$$$___________$$$_$$$_________$$
___$$$_____________$$$$$$$_____________$$$____$$$$____$$$$$$
____$$$$______________________________$$$________$$$$$$____$
______$$$$__________________________$$$______________$$____$
________$$$$_____________________$$$$$________________$$$$$
__________$$$$$$______________$$$$$
______________$$$$$$$$$$$$$$$$$

anja+ hat gesagt…

ups... dein Blog ist doch nicht breit genug eingestellt... es soll ein riesen smilie sein :o)

Liebe Grüße von uns
anja und co

Anita hat gesagt…

Auch wenn ich wenig kommentiere, ich habe ständig mitgelesen, mitgehofft, mitgefiebert, mitgebammelt, mitgebetet und und und jetzt, die grosse Erlösung endlich; mitweinen vor Freude. Wunder brauchen manchmal Zeit und auch die ist für was Gutes da. Ich freue mich total für euch beide und ich wünsche deinem Kater von Herzen, ganz viel Freude und Befriedigung in seinem neuen Job. Es liebs Grüessji von Anita

Welt der kleinen Kostbarkeiten... hat gesagt…

hallo liebe fränzi,

endlich, endlich, endlich kann ich lesen, was ich immer erhofft habe, wenn ich bei dir zu besuch war!

meine güte, was für eine wahnsinnsnachricht!!!!! sooooooooooooo schön!!!!

dir und deinem kater von herzen alles liebe und gute für euer neues leben.
und dem kater natürlich ganz, ganz viel erfolg und spaß in der lehre.

liebe und erleichterte grüße
gaby

Sabine hat gesagt…

Ich freu mich so für euch. Was für eine Ausdauer und Energie. Wirklich bewundernswert.
Herzliche Grüße Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails