Sonntag, 21. Oktober 2012

CLEVER VERFRESSEN :-)

Ein wahrhaft goldener Herbsttag ist das heute.
Sommerliche Temperaturen, die Sonnenstrahlen halten die fliehende Sommerbräune auf und die Menschen radeln, latschen, fahren, lassens ich fahren, schippern, liegen, sitzen ... an und in der Sonne.
Kater und ich dito.

Wir haben uns aufgemacht in Richtung Anhöhen des linken Thunerseeufers - da kann man so herrlich runterschauen und geniessen. Sieht schön aus, schaut mal:


Mit Lust auf einen feinen Kaffee und etwas Richtung Eis mit Beeren - es dürfen auch Beeren mit Eis sein - begaben wir uns in Restaurant Seeblick oberhalb des Thunerseen in Aeschlen ob Gunten.
Schön war's! Und hier passierte diese lustige Geschichte:

Katerli und ich rührten grad in unseren Kaffee's, als ein Paar in unserem Altern - fast hätte ich "mittleren Alters" gesagt, tztztztztzt :-) - sich neben uns setzte. Höflich fragen, ob der Platz auch frei sei.
War er.

Frau R.L. (Name der Redaktion bekannt): Sehr schlank, schon fast durchsichtig, sich langsam ins Angebot der Salate einarbeitend ... während Herr B.L. (Name der Redaktion) bekannt, staturmässig eher an einen Sumoringer erinnernd, sich ganz ganz hurtig auf machte, die Dessertkarte zu erkunden.

SIE: "Ich nehm einen Feldsalat mit Ei - ohne Dressing. Das hat immer so viele Kalorien".
ER: "Und ich gönne mir ausnahmeweise das Zimt-Zwetschenparfait mit heissen Zwetschen und Sahne".

So weit. So gut.

Während Frau R.L. an ihrem Grün mümmelte, pfiff sich Herr B.L. das nicht eben kleine Dessert in Windeseile zwischen die Kiemen. Er schmatzte und schleckte und gab Laute des Wohlseins von sich.
Während die Dame eher dem guten Ton und der Contenence gebührend das trockene Grün mit spitzen Lippen und weder hörbar noch sichtlich innerlich zerteilte und vorverdaute.

Als die Teller waren, bekundete Frau R.L.ein leichtes Völlegefühl. Während ich meinte, den Magen von Herrn B.L. knurrren zu hören. "Irgendwie war das jetzt mehr als genug", meinte Frau R.L., "mir ist so schummrig in der Magengegend".
Herr B.L. hatte das Patentrezept parat: "Schatzi-Hasi, bestell Dir doch eine Portion Vermicelle mit Vanilleeis und Sahne - das wird Dir gut tun. Ich kann mir vorstellen, dass Du heute zu wenig gegessen hast!".

Frau R.L. widersprach. Vehement. Die schlanke Linie  - ihr wisst schon.
Ihr Gemahl war aber totaaaal anderer Meinung und redete so lange auf den femininen Strich in der Landschaft ein, bis dieser zu wanken begann und sich beugte.
"Aber nur eine klitze-kleine Portion!".

"Neneeee - nimm eine grosse Portion. Das tut Dir gut. Und bleibt was übrig, bin ich ja immer noch da!" - so der Herr. Und bestellte im gleichen Atemzug für seine Frau "eine grosse Portion Vermicelle mit 2 Kugeln Vanilleeis und 2 grossen Tupfern Sahne!" ... "eine Portion für Erwachsene, Sie verstehen ...?".

5 Minuten später sass Frau R.L. vor einer Riesenschüssel Dessert.
Und nach 5 Löffelchen hatte sie genug. "Ich krieg einfach nix mehr rein - geht nicht! Schade um das feine Dessert".
Herr B.L. liess aber weder seine Frau, noch das Dessert leiden. Er schnappte sich die Schüssel und schnabulierte mit Inbrunst Dessert Nr. 2.

Katerli und ich schauten einander nur grinsend an. Clever, der Mann!

Anschliessend zahlten die Beiden und gingen. 
Herr B.L. hatte ein wenig Mühe, sich aus dem Stuhl zu wuchten und zwischen den Tischen zum Ausgang durch zu quetschen. Wir hörten noch, wie sie zu ihm sagte: "Also Du, Bärchen, so ein bisschen müsstest Du auf Deine Linie schauen" - während er, gequält lächelnd und leicht vorwurfsvoll, meinte: "Wenn Du immer so viel bestellt, dann kaum was isst und ich wieder den Rest verputzen muss ...!!. Was kann ich denn dafür?"

SO KANN MAN(N) ES AUCH MACHEN :-)





Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

"Der feminine Strich in der Landschaft".... das ist ein Satz, ich lieeebe ihn. Den vergess ich nicht mehr!
Der Post ist so toll, Franzi, ich hab Dich vermisst!
liebe Grüsse
Elisabeth

Rosine hat gesagt…

Hallo liebe Franzi, vom täglichen Posten hin zu einmal im Monat? Ich hoffe sehr, dass bei dir alles in Ordnung ist und wünsche dir eine schöne Woche!

LG Rosine

SUSIBELLA hat gesagt…

Mache mir ehrlich gesagt schon Sorgen soooo lange nichts mehr gehört bzw. gelesen zu haben.Bitte melde dich!!!!! LG Ilse.

Welt der kleinen Kostbarkeiten... hat gesagt…

Toooooooootaaal genial, diese Geschichte!!!!! :-))))))

Liebe Grüße
Gaby

margit58 hat gesagt…

Du gehst immer offen durch die Welt und erzählst so schöne Geschichten. Genauso könnte ich es auch schon erlebt haben, aber nicht erzählen können.
Danke Dir dafür und Dir und Deinem Kater
einen schönen Herbst und liebe Grüße
margit

Frierefritz hat gesagt…

Welch Freuden u. Genüsse sich solche Damen versagen!
Hoffe, arbeiten u. lernen stresst dich nicht zu sehr.
LG Ute

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails